Rechtsstreit um Verbleib

Kündigung für Blumen-Dilek

Der Geschäftsführer Bircan Er vor seinem Blumenladen "Dilek".
Der Geschäftsführer Bircan Er vor seinem Blumenladen "Dilek".
Wer ist im Recht? Ein Streit zwischen Bircan Er, Geschäftsführer des Blumenladens "Dilek" und der Moonday GmbH erhitzt den Kiez an der Oranienstraße in Kreuzberg. Es geht um eine mögliche Räumung des Eckladens.

24 Stunden geöffnet – der Blumenladen „Dilek“ in der Oranienstraße 177, Ecke Adalbertstraße, ist seit 13 Jahren eine Institution am Kottbusser Tor. Unerfreuliches kam im Juli 2012 mit der Post. Der neue Eigentümer des Hauses, die Moonday GmbH der Familie Aygün, wollte, dass Bircan Er den Laden bis zum 31. Dezember 2012 räumt. Dieser hatte jedoch erst 2010 einen neuen Mietvertrag mit dem vorherigen Eigentümer Restaura Berlin abgeschlossen. Moonday erkennt diesen Vertrag nicht an.

Es wird vermutet, dass die Familie Aygün, denen im selben Häuserblock die Restaurantkette „Hasir“ gehört, das Restaurant um den Eckladen erweitern will. Geschäftsführer Er sieht das Ganze bisher entspannt: „Zuerst war das natürlich ein Schock. Aber nachdem wir uns mit einem Rechtsanwalt unterhalten haben, wissen wir, dass wir im Recht sind. Wir haben einen bestehenden Vertrag bis 2025 und die Kündigung zum Ende letzten Jahres wurde nicht durchgesetzt. Der Blumenladen soll so lange wie möglich am  Standort Kottbusser Tor erhalten bleiben.“ Ob Moonday weitere rechtliche Schritte einleiten wird, bleibt abzuwarten – noch hat Bircan Er keine weiteren Nachrichten erhalten. Letztlich muss wohl ein Gericht entscheiden.     

Weitere Artikel zum Thema:

Blumen Dilek, Oranienstr. 29, 10999 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Shopping + Mode | Interior
Top 5: Regionale Blumen in Berlin
Am Sonntag ist Muttertag und wie du weißt: Ein bunter Blumenstrauß erfreut Augen und Herz. […]
Shopping + Mode | Interior | Wohnen + Leben
Fünf Tipps für die perfekte Küchenplanung
Neue Küche gefällig? Wenn auf begrenztem Raum Geschirr, Geräte, Zutaten und Arbeitsflächen zum Kochen untergebracht […]
Interior | Shopping + Mode
Top 10: Blumenläden in Berlin
Blumen sagen mehr als tausend Worte. Schon klar. Anders ausgedrückt: Ein Strauß muss her – […]