Berliner Tierbabys

Berlins tierischer Nachwuchs: süße Tierbabys

Berlins tierischer Nachwuchs: süße Tierbabys
Das kleine Weißschwanz-Stachelschwein mit seiner Mama. Zur Foto-Galerie
Egal wie stressig dein Alltag ist – beim Anblick dieser süßen Tierbabys vergisst du alles um dich herum. Besonders stacheligen Nachwuchs gab es in diesem Jahr schon im Tierpark Berlin. Hier sind die süßesten Tierbabys. Aber Achtung: Seufz-Gefahr!

Noch ganz frisch: Am 20. Mai 2017 gab es bezauberndernden Nachwuchs bei Familie Weißschwanz-Stachelschwein.

 

Thaba heißt dieser Knopfaugen-Nachwuchs. Durch diese erblickte das kleine Giraffengazellen-Mädchen am 21. April 2017 das Licht der Welt.  Inzwischen darf die Kleine den Stall verlassen und erkundet das Gehege.

 

So stachelig und doch so süß: Baumstachler-Paar Anni und Oskar freute sich am 27. April über Nachwuchs. Doppel-Premiere, denn Mama Anni’s erstes Jungtier ist auch die bisher erste Aufzucht eines Nordamerikanischen Baumstachlers im Tierpark Berlin.

Das Baumstachler-Paar mit seinem Baby-Stachel. - ©Tierpark Berlin

Edgar, der kleine Wonneproppen aus dem Tierpark Friedrichsfelde, feierte Anfang des Jahres bereits seinen ersten Geburtstag. Der indische Elefant kam am 1. Januar 2016 zur Welt.

So jung und schon so schöne Augen: Zebra-Nachwuchs Kasema kuschelt im Zoo mit ihrer Mama Bella. Ihr Geburtstag ist der 5. Januar 2016.

Das Böhm-Zebrafohlen Kasema beim ersten Gang durch seine Koppel. ©Zoo Berlin

Mal wieder ein Beweis dafür, dass große Augen auch ohne Kuschelfell wirken: dieses kleine Jemen-Chamäleon aus dem Zoo:

 

Ein von Zoo Berlin (@zooberlin) gepostetes Foto am

 

Der hat nicht nur die Haare schön: Freddy hat im März 2016 die Familie der Antilopen im Zoo vergrößert. Der Kirk-Dikdik gehört zur kleinsten Antilopen-Art Afrikas und wird wohl kaum über eine Schulterhöhe von 30 bis 40 Zentimetern hinauswachsen.

Freddy mit der freshen Friese im Zoo Berlin. ©Zoo Berlin

Von wegen schwarzes Schaf: das Walliser Schwarznasenschaf schielt sich direkt ins Herz!

 

Ein von @tierparkberlin gepostetes Foto am

 

Dieser kleine Mishmi Takin sieht zwar aus wie ein Kuscheltier, ist aber ganz schön frech! Im März kamen er und seine drei Geschwister im Tierpark zur Welt.

 

Ein von @tierparkberlin gepostetes Foto am

Bei dem Anblick kann man ja nur ins Seufzen kommen! Als Geburtstag vo einem Känguru gilt übrigens der Tag, an dem es zum ersten Mal aus dem Beutel hüpft den wahren Geburtstag kennt nur seine Mutter.

 

Ein von Zoo Berlin (@zooberlin) gepostetes Foto am

Ein bisschen skeptisch schaut die junge Diana Meerkatze Saphira noch am 3. April 2016 in die Welt…

Es ist ein Mädchen! Die Meerkatze wurde mit der Hand aufgezogen. ©Tierpark Berlin

… Aber das haben kleine Äffchen wohl so an sich. Dieser Vari-Nachwuchs aus dem Tierpark scheint auch noch nicht überzeugt von dem, was ihm die Welt zu bieten hat.

Der schwarzweiße Vari ist der erste Nachwuchs seiner Eltern Flip und Wodka. ©Tierpark Berlin

Beim Anblick dieser vier Mini-Ferkel aus dem Juni glaubt man gar nicht, dass die Pekaris eigentlich vom Aussterben bedroht sind.

Sausüß sind die seltenen Chako-Pekaris im Tierpark. ©Tierpark Berlin

Foto Galerie

Tierpark Berlin-Friedrichsfelde, Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Telefon 030 515310

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Januar bis Februar:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr
Februar bis März:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
März bis September:
Täglich von 9:00 bis 18:30 Uhr
September bis Oktober:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
Oktober bis Dezember:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr

Tierpark Berlin-Friedrichsfelde

Der Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde ist der flächenmäßig größte Tiergarten Europas.

Weitere Artikel zum Thema Tiere

Freizeit + Wellness | Tiere | Wohnen + Leben

Top 10: Tierpensionen in Berlin und Umgebung

Flugzeug, Krankenhaus oder Geschäftsessen sind nicht unbedingt die richtigen Orte für Hund, Katze und Maus. […]