Top-Liste

Top 10: Tattoostudios in Berlin

Top 10: Tattoostudios in Berlin
Tolle Tattoos kann nicht jeder. Wir verraten dir, in welchen Berliner Studios du gut aufgehoben bist.
Schwarz oder bunt, grafisch oder traditionell, winzig oder üppig? Für praktisch jedes Tattoo findet du in Berlin den passenden Tätowierer. Doch welche sind die Besten? Hier unsere Empfehlungen:

Alter Schwan (Friedrichshain)

Friedrichshain bleibt eine Hochburg der guten Tattoo-Studios. Besonders beeindruckend sind die aktuellen Arbeiten aus dem Hause Alter Schwan. Hier sticht unter anderem Resident Charlos kräftige, bunte Motive irgendwo zwischen Traditional und Comic. Kollege Chrizzzn setzt auf feinere Linien für seine grafischen Motive – mal zarte Pflanzen, mal knallbunte Tiere, mal mit schwarzen Mustern versehen. Und Jukan unter Strom sticht teils riesige Motive aus der Tier-, Pflanzen– und Fantasiewelt auf Oberkörper und Rücken, die ebenfalls detailverliebter und präziser kaum sein könnten. Im Alten Schwan gehen außerdem viele spannende Gasttätowierer ein und aus. Insgesamt: Imposant, vielseitig, beeindruckend!
mehr Infos zu Alter Schwan

Unter der Hand (Neukölln)

Wer schnellen Schrittes die Flughafenstraße hinabmarschiert, kann dieses kleine Studio leicht übersehen. Was schade wäre, wenn man gerade Lust auf ein neues Tattoo hat. Auch hier arbeiten mehrere Artists im Wechsel, die einen ziemlich tollen Querschnitt dessen zeigen, was man mit Nadel und Farbe so anstellen kann: Kleine Inseln und Gebirgslandschaften mit dicken Outlines von Nora, die keine Angst vor viel Schwarz hat und auch versiert in Cover-ups ist, eher realistische Motive, von der Hyäne bis zum Blumentopf von Phil, dazu kommen teils surrealistische, teils grafische Werke wechselnder Gastkünstler – da wird es auch mal bunt. Mit etwas Glück gibt es einen Termin auch mal kurzfristig – Fragen lohnt sich immer, vor Ort oder per Mail.
mehr Infos zu Unter der Hand

ANZEIGE

stilbruch„

Stilbruch Tätowierungen (Friedrichshain)

Stilbruch Tätowierung ist ein junges professionelles Team, das sich mit allen Tattoo Stilen auskennt. Die Stile: Trash Polka, Dot Work, Old School, Ornamentic, Asia, Neo Traditional, Comic, Fotorealistic, Skratchy, Aquarell, Surrealistische Tätowierungen, Grafische Fineline Tattoos, Watercolour, Free Hand oder Cover Ups sind dem Team vertraut!

Hygiene sowie eine ausführliche Beratung sind selbstverständlich im Studio von stilbruch. Komm vorbei und überzeug dich selbst! Für ganz kurz entschlossene sind auch spontane Termine möglich!  

Valentin Hirsch (Neukölln)

Wenn von der Berliner Tattooszene die Rede ist, fällt immer wieder sein Name: Valentin Hirsch arbeitet in seinem privaten Studio in Neukölln und hat sich insbesondere mit seinen Tierkopf-Tattoos einen Namen gemacht. Immer schwarz, extrem realistisch und ausdrucksstark und gerne in der Mitte durchgeschnitten – dann findet daneben noch ein halber menschlicher Schädel Platz. Ein Buch zur Geschichte seiner Kunst gibt es auch: Symmetries. Termine werden nur individuell und per Mail vereinbart, ein bisschen Geduld solltest du mitbringen. Und die Bereitschaft, dich auf die Ideen des Künstlers einzulassen.
mehr Infos zu Valentin Hirsch

Toariki Tattoo (Schönefeld ab 1. April 2018)

Früher Tattoo Polynesia, heute Toariki Tattoo. Doch das Konzept ist geblieben: Die leicht martialisch anmutenden Tattoos der Ureinwohner Polynesiens gelten als einer der Ursprünge der Hautmalerei. Sogar der Begriff Tattoo soll sich vom polynesischen Tatau für Zeichnung ableiten. Und wenn sich jemand in Berlin mit dieser traditionellen Kunst auskennt, dann Tualiki Ikihaa. Der gebürtige Tahitianer, selbst mit einem beeindruckenden Gesichtstattoo geschmückt, sticht die schwarzen, tribalähnlichen Motive entweder mit der Maschine oder mit traditionellem Werkzeug von Hand. Eine weitere Neuigkeit gibt es aber: Zum 1. April zieht das Studio von Rudow nach Schönefeld um.
mehr Infos zu Toraiki Tattoo

Bläckfisk Tattoo (Kreuzberg)

Bei den Jungs von Bläckfisk Tattoo in Kreuzberg schimmert noch ein wenig die gute, alte Tradition durch: Erstens, weil man einfach vorbeikommen und sich ein Motiv aussuchen kann – da weiß man, was man hat. Und zweitens, weil sich das internationale Team auf klassische Motive besinnt: Ein bisschen Seefahrer-Romantik hier, ein bisschen Comic-Style da, gerne auch Porträts oder asiatisch angehauchte Stile. So oder so, die Qualität steht an erster Stelle, und das sieht man auch.
mehr Infos zu Bläckfisk Tattoo

Black Mirror Parlor (Kreuzberg)

Simple oder minimalistische Tattoos sind nicht die Sache von Sarah B. Bolen. Sie bringt in ihrem Studio in Kreuzberg namens Black Mirror Parlor lieber imposante, großflächige Mandalas, gestochen scharfe Gesichter schöner Frauen oder leicht düstere Landschaften auf die Haut ihrer Kunden. Dabei zeigt die Tätowiererin ein erstaunlich umfassendes Stilrepertoire: Mal feinlinig und grafisch, mal bunt und eher an klassische Motive angelehnt, dann wieder extrem realistisch. Worauf beim Blick auf ihre Arbeiten immer Verlass zu sein scheint: die extrem hohe Qualität. Auch hier sind individuelle Terminvereinbarungen gefragt – und oft ein wenig Geduld.
mehr Infos zu Black Mirror Parlor

Herr Fuchs und Frau Bär (Prenzlauer Berg)

Ganz schön putzig, diese Katzen und Schweinchen und Faultiere, die auf den Seiten des Studios Herr Fuchs und Frau Bär präsentiert werden. Vielleicht schauen die so fröhlich drein, weil sie nicht nur perfekt und sehr charmant gestochen wurden, sondern weil es sich hier um ein veganes Tattoostudio handelt. Ja, auch das gibt es mittlerweile. Denn, wie Inhaber Nico Kreuzig erklärt, können auch in Tattoofarben, Cremes und Seifen tierische Produkte wie Gelatine stecken. Einfach vorbeikommen oder eine Facebook-Nachricht schreiben, der nette Nico meldet sich so schnell wie möglich zurück.
mehr Infos zu Herr Fuchs und Frau Bär

Linda Minervas (privat)

Die Kunst von Linda Minervas zu  beschreiben, ist gar nicht so einfach – so wenig haben ihre Hautbilder mit klassischen Tattoomotiven zu tun. Viele Werke sehen aus, als habe sie erst mit einem dicken schwarzen Filzstift gearbeitet, dann mit einem Bleistift und dünnen Buntstiften die Details hinzugefügt. So entstehen faszinierende Arbeiten mit fettschwarzen und ganz feinen Details, mal mit floralen Elementen, mal sind auch Gesichter klar zu erkennen – ein simples Einheitsmotiv findet man im Portfolio von Minervas, die in einem privaten Studio arbeitet, aber nicht. Am besten erstmal eine Mail schreiben und dann weitere Details erfragen.
mehr Infos zu Linda Minervas

Atelier Julia Toebel (Prenzlauer Berg)

Diese Tätowiererin hat schon einige berufliche Stationen durchlaufen – seit ein paar Jahren steht Julia Toebel auf eigenen Beinen mit ihrem wunderbar gestalteten, lichtdurchfluteten Studio in Prenzlauer Berg. Hier können Interessierte mit ihr einen Termin vereinbaren und dann erstmal: reden. Denn vor dem Stechen steht die ausführliche Beratung. Zwar ziehen sich farbige, phantasievolle Motive, Tiere und Pflanzen, durch ihre Arbeit – manche extrem realistisch, andere wie mit dem Aquarellpinsel gemalt – aber auf einen Stil lässt sie sich nicht festlegen. Wer ihr Portfolio durchstöbert, hat am Ende das Gefühl, einen Kunstband durchgeblättert zu haben. Und zwar einen guten.
mehr Infos zu Julia Toebel

Mo Ganji (Wilmersdorf)

Keine Schattierungen, keine Farbe, kein Schnickschnack: Mo Ganji lässt lediglich schwarze, feine Linien sprechen. Mit seinen filigranen Single-Line-Tattoos, die maximal um ein paar Pünktchen ergänzt werden, hat sich der deutsch-iranische Künstler ein Alleinstellungsmerkmal in Berlin erarbeitet – gar nicht so leicht bei der Masse an guten Tätowierern. Im Gegensatz zu vielen Kollegen vergibt Mo Ganji seine Termine nur sechs Wochen im Vorraus. Vorab braucht er lediglich eine Idee, was der Kunde wo gestochen haben möchte – den Rest kann (und muss) man der Kreativität des Künstlers überlassen.
mehr Infos zu Mo Ganji

Und falls das gute Stück doch irgendwann unlieb geworden ist, haben wir auch Orte für dich zusammengefasst, an denen du dein Tattoo wieder entfernen lassen kannst.

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Beauty, Freizeit + Wellness

Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Liebe

Top 10: Events für Singles in Berlin

So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten […]
Freizeit + Wellness | Kultur + Events

EU verschenkt 12.000 Interrail-Tickets

Nächsten Sommer kannst du die Vielfalt Europas kennenlernen – und zwar umsonst! Die EU vergibt […]
Ausflüge + Touren | Freizeit + Wellness | Neueröffnungen | Wohnen + Leben

Neu in Grunewald: das Saunafloss

Deine Badehose kannst du zu Hause lassen, wenn du zu Dirk Engelhardt an die Havel […]