Berliner Gründerinnen

Alles, was das Elternherz begehrt

Alles, was das Elternherz begehrt
Anike von Gagern (rechts) vertreibt im Onlineshop "Tausendkind" alles für das Kind - vom Stofftier bis zum Sabberlatz. Links: Mit-Gründerin Kathrin Weiß.
Ernst-Reuter-Platz - Das nennen wir mal Weiberwirtschaft: Wir stellen dir jede Woche eine Unternehmerin aus Berlin vor, die mit ihrer Idee so richtig durchgestartet ist. Diese Woche: Anike von Gagern. Bei ihr bekommst du alles für's Kind.

Anike von Gagern ist Mitbegründerin von Tausendkind, einem E-Commerce-Unternehmen für Baby- und Kindermode, Spielzeug, Accessoires und Möbel. Zuvor arbeitete sie als Unternehmensberaterin bei McKinsey & Company und reiste viel um die Welt. Unternehmerin zu sein konnte sie sich vorher nicht vorstellen.

Der Sinneswandel kam als ihre Freundin Kathrin Weiß ihr vom Konzept und der Idee von Tausendkind erzählte. 2010 gründeten die beiden Tausendkind. Das Unternehmen beschäftigt mitlerweile 70 Mitarbeiter und wird von Investoren wie Iris, Capnamic und IBB Bet unterstützt. Anike ist verheiratet und hat zwei kleine Kinder.

 

Die achte Ausgabe des Berliner Start-up Magazins the Hundert erzählt die Geschichten von 100 herausragende Gründerinnen aus ganz Europa. ­Unter ihnen sind auch fünf Berliner Unternehmerinnen, die QIEZ vorstellt. Das ganze Magazin kannst du hier kostenlos runterladen.


Quelle: externe Quelle

Alles, was das Elternherz begehrt, Knesebeckstraße 1-2, 10623 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Shopping + Mode
Sex mit gutem Gewissen
Skalitzer Straße - Das ist doch mal eine Wegmarke: Nur wenige Stunden nach dem Start […]
Unterhaltung | Shopping + Mode
Die Kinder vom Bahnhof Zoo sind zurück
1978 erschien das Buch "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" über die drogensüchtigen Jugendlichen rund um […]