• Donnerstag, 22. Dezember 2011

Park in Tempelhof

Erholung wie anno 1850

  • Gutspark Marienfelde
    Gutspark Marienfelde: In dem historischen Park mit Gutshaus und Schmuckgarten können Spaziergänger sich vom Großstadttrubel ausruhen. Foto: KULTURpur - ©Christian Kourik

Raus aus der Hektik des Alltags, rein in einen Park wie vor 160 Jahren. Klingt gut? Dann ab nach Marienfelde! Der dortige Gutspark Marienfelde versprüht echten märkischen Charme.

Der historische Gutspark Marienfelde liegt gar nicht so weit draußen: Zwischen dem Nahmitzer Damm und der Buckower Chaussee bietet der Park nicht nur Anwohnern aus Tempelhof Erholung, sondern auch all jenen Berlinern, die gegen eine Fahrt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto keine Einwände haben.

Grünes Ausflugsziel für Paare und Familien

Weite Wiesenlichtungen und ein alter Baumbestand zeichnen den Gutspark aus. Die idyllischen Spazierwege laden zu einem romantischen Spaziergang zu zweit ein. Auch als Ausflugsort für Familien mit Kindern eignet sich der Park: Sein großzügig angelegter Kinderspielplatz punktet mit attraktiven Spielgeräten, selbst für die Kleinsten.

Besucher, die nicht nur den Park, sondern auch die Natur der Umgebung erkunden möchten, finden am östlichen Ende des Gutsparks einen Weg zum Freizeitpark Marienfelde. Der Weg führt am Königsgraben und am künstlich angelegten Freeseteich vorbei. In unmittelbarer Nähe liegt außerdem der eiszeitliche Rötepfuhl. Damit steht unterhaltsamen und abwechslungsreichen Wanderungen nichts mehr im Wege.

Ehemaliges Rittergut mit Gutshaus

Die Geschichte des Parks geht bis in die Mitte des 19. Jahrhunderts zurück. Etwa um 1850 erwarb der Gutsbesitzer Adolf Kiepert die Grünanlage im Süden Berlins. Wunderschön soll sie gewesen sein. Zuerst ließ Kiepert hier ein Gutshaus errichten und kurz darauf den etwa 5,3 Hektar großen Gutspark Marienfelde. Seit 1929 befindet sich das Gut im Besitz der Stadt Berlin. Seit 1936 dient es den Berlinern als öffentliche Grünanlage zur Erholung.

Das Gutshaus steht noch heute. Es ist im italienischen Stil erbaut und gleicht einer Turmvilla, denn ursprünglich diente es als Rittergut. Direkt am Haus angelegt befinden sich verschiedene Skulpturen, Bänke, viele liebevoll gestaltete Blumenbeete und der bezaubernde Schmuckgarten mit Brunnen.

Wer von so viel märkischem Flair nicht genug bekommen kann, dem wird auch gefallen, was er in der Nachbarschaft vorfindet: Unmittelbar an den Gutspark schließt sich der historische Dorfanger von Marienfelde mit seinem märkisch-ländlichen Charme an.

Tempelhof

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: kompakt
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Familie

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Für die meisten ist es immer noch der Erdbeerhof vor den Toren der Stadt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen