• Dienstag, 25. September 2012

Stadtteil kurz vorgestellt

Tempelhof

  • Tempelhofer Feld
    Namensgebend für Tempelhof war der Templerorden, der hier eine Komturei unterhielt. Selbst der Flugplatz wurde danach benannt. Foto: dapd - ©Oliver Lang

Tempelhof ist ein grüner Bezirk, dessen Einwohner unprätentiös, in fast dörflicher Abgeschiedenheit vom Berliner Trubel leben. Weltstädtische Anwandlungen gibt es hier hauptsächlich auf der Tempelhofer Freiheit, die auch gerne von Touristen besucht wird.

Tempelhof ist ein Bezirk, der seit langem einen Platz in der Geschichte Berlins hat. Mit dem im Norden gelegenen, für Berlin einzigen innerstädtischen Flughafen Tempelhof, verbinden Berliner wie Auswärtige die Rosinenbomber, die zu Zeiten der Luftbrücke die Westberliner mit Nahrung versorgten. Aber auch nach seiner Schließung ist Tempelhof als Parkprojekt Tempelhofer Freiheit in aller Munde.

Von Norden nach Süden zieht sich der Tempelhofer Damm und wird erst zum Mariendorfer Damm, dann zum Lichtenrader Damm, so wie er auch die Ortsteile Tempelhof, Mariendorf und Lichtenrade passiert.

Im Ortsteil Marienfelde befindet sich das älteste Gebäude Berlins. Die Freisteinkirche in der Alten Dorfaue in Alt-Marienfelde ist ein Anzugspunkt auch für Nicht-Tempelhofer. Das Haus der Ideen im gleichen Ortsteil gilt als wichtiges kulturelles Zentrum.

Die Trabrennbahn Mariendorf und der Kulturlustgarten im Volkspark Mariendorf sind beliebte Grünflächen mit unterschiedlicher Nutzung: Die Rennbahn wird gerne zur jährlich stattfindenden Derby-Woche besucht, der Lustgarten lädt zu kulturellen Veranstaltungen ein.

Tempelhof ist ein grüner Bezirk mit vielen Einfamilien- und kleineren Mehrfamilienhäusern. Lebensqualität wird hier groß geschrieben. Aber auch der Anschluss zum Rest der Stadt ist durch den Autobahnzubringer am S-Bahnhof Tempelhof gewährleistet.

Sarotti-Schokoladen, der Ullstein-Verlag und die ufa-Fabrik sind wichtige Arbeitgeber und bekannte Größen des 40,8 Quadratkilometer großen Bezirks, in dem rund 190.000 Einwohner leben.

Galerie im Rathaus Tempelhof

Tempelhofer Damm 165
12099 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Familie

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Für die meisten ist es immer noch der Erdbeerhof vor den Toren der Stadt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen