Top-Liste

Top 10: Wellness in Brandenburg

Top 10: Wellness in Brandenburg
Rund um Berlin sprudeln viele heilende Quellen, wie hier im Satama Sauna Resort.
Gestresst, müde und erschöpft? Ja, Berlin kann ganz schön anstrengend sein. Da hilft nur eins: Raus aus der Stadt  und rein in den Wellnessurlaub. Diese zehn Thermen und Saunen in Brandenburg solltest du unbedingt testen.

Satama Saunapark (ca. 70 km südöstlich von Berlin)

Wer gern abschwitzt, muss ins Satama Sauna Resort am Scharmützelsee. Von sibirischer Banja, über Feuersauna bis zum römischen Dampfbad ist für jeden Saunagänger etwas dabei. Zwischen 45 und 120 Grad (ja, richtig gelesen) erhitzen sich hier die Gemüter. Spezielles Highlight sind die Showaufgüsse in der Theater-Sauna mit 85 Grad. Da bekommst du von Aufgussmeistern zu lauter Musik ordentlich Stimmung und eine wahrhaft heiße Show geboten. Danach ruhst du dich im Außenpool und den verschiedenen Ruheräumen aus – oder lauschst einer Geschichte in der Bibliothek. Im Sommer kannst du außerdem dank direktem Zugang zum See richtig baden gehen.
mehr Infos zu Satama Saunapark

Naturtherme Templin (ca. 80 km nördlich von Berlin)

In der Naturtherme Templin gibt’s für die Großen und Gestressten ausgiebige Wellnessbereiche und für die Kleinen ein Kinderparadies mit gleich zwei 100 Meter langen Rutschen. Außerdem wird dir eine große Auswahl an verschiedenen Saunen geboten: Finnisch, Bauernsauna, Kraxenöfen, Erd-, Blockhaus-, und Galeriesauna und außerdem Dampfbad, Prießnitzbad und heiße Whirlpools. Templin selbst ist übrigens mit seiner hübschen Altstadt auch einen Spaziergang wert.
mehr Infos zur Naturtherme Templin

Bleiche Resort & Spa (ca. 110 km südöstlich von Berlin)

Ob Sommer, Frühling, Herbst oder Winter – das Bleiche Resort & Spa ist immer einen Ausflug wert. Das 5.000 Quadratmeter große Wellnessareal bietet dir Entspannung pur. Hier bekommst du Spa-Einheiten, wie den Jungbrunnen-Spa, bei dem du mit Massagen, Kosmetik, Wannenbädern, vitaler Hand- und Fußpflege, Aromasauna und Dampfbad, Whirlwanne, türkischem Hammam, russischem Banja, Leinöl- und Honig-Milchbädern oder Spa-Kino verwöhnt  wirst. Außerdem stehen für den Ausflug mit den Kleinen ein Familienpool und eine Kindersauna zur Verfügung. Richtig gemütlich wird’s auch in den Suiten des Wellness-Hotels: Jede ist individuell gestaltet und mit Liebhaberstücken ausgestattet. Ob für einen Tagesausflug oder gleich für eine ganze Woche – für alle Spa-Liebhaber führt an der Bleiche kein Weg vorbei. 
mehr Infos zu Bleiche Resort & Spa

Spreewald Therme (ca. 110 km südöstlich von Berlin)

Auch die Spreewald Therme ist gleichzeitig ein Hotel, mitten im schönen Spreewald mit Blick auf das Biosphärenreservat gelegen. Auch hier werden Gäste mit Anwendungen, Massagen und Packungen verwöhnt, aber im Vordergrund steht wohl das Baden: Acht Becken gibt es mit Wassertemperaturen bis 38 Grad und natürlich reich mineralisiert. Im Restaurant wird wellnessorientierte Küche mit frischem Obst und Gemüse aus der Region serviert. Ein Tipp: Dienstags, donnerstags und sonntags gibt es ab 19:00 Uhr den Eintritt ins Solebad für drei Stunden für den 2-Stunden-Preis.
mehr Infos zur Spreewald Therme

Steintherme Bad Belzig (ca. 90 km südwestlich von Berlin)

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark liegt die Steintherme Bad Belzig. Hier bekommst du Entspannung mit der üblichen Ausstattung: Sauna, Dampfbäder, verschiedenen Anwendungen wie Peelings, Massagen – mit oder ohne Steine – oder auch Pflegepackungen auf der Schwebeliege. Das Besonder: Der LichtKlangRaum, eine kleine Welt der Illusionen. Bei entspannenden Klängen und angenehmen Farben unter und über dem Wasser schweben die Gäste bei einem Salzgehalt von 4,5 Prozent im Wasser. Einmal im Monat gibt es außerdem die Mitternachtssauna mit mottospezifischen Überraschungsaufgüssen.
mehr Infos zur Steintherme Bad Belzig
 

Fontane Therme Neuruppin (ca. 80 km nordwestlich von Berlin)

Saunavergnügen mit direktem Seeblick und Sonnendeck bekommst du in der Fontane Therme. Direkt verbunden mit dem Hotel Resort Mark Brandenburg liegt diese Therme am Ruppiner See, nordwestlich von Berlin. Neben drei Heilwasserpools, diversen Saunen und Dampfbädern kannst du dich von einem Ayurveda-Spezialist professionell massieren lassen. Außerdem bietet die Therme verschiedene Pauschalangebote an: Wie wär’s mit einem Wellnesstag für zwei Personen mit Luxusbad in einer Duo-Badewanne, Aroma-Relax-Massagen, frisch gepresster Saft und einem 2-Gang-Menü bei Kerzenschein mit einem Glas Wein?
mehr Infos zu Fontane Therme Neuruppin 

 

Ein Beitrag geteilt von Jana Würfel (@janajott) am

30. Dez 2016 um 14:21 Uhr

 

Kristall Saunatherme Ludwigsfelde (ca. 45 km südlich von Berlin)

Besonders für Sauna-Fans eine gute Adresse: In der Kristall Saunatherme in Ludwigsfelde gibt es ganze zwölf verschiedene Saunen, die außerdem auf verschiedene Leiden wohltuend wirken sollen. Die 95° C heiße Bergkristall-Sauna soll beispielsweise Magen-Darm-Erkrankungen lindern oder auch taube Körperstellen reaktivieren. Die Kaffee-Stübchen-Sauna bei 90° C mit Duft von frischem Kaffee vertreibt nicht nur Müdigkeit, sondern tut auch Menschen mit Asthma gut. Dann gibt es noch die Amethyst-Sauna, Heu-Sauna, Smaragd-Sauna und bei 100° C die Profi-Sauna.
mehr Infos zur Kristall Saunatherme Ludwigsfelde

Saunadorf van Almsick (ca. 130 km südöstlich von Berlin)

Wenige Kilometer südlich von Cottbus liegt das romantische Saunadorf van Almsick. In idyllischer Umgebung warten hier viele verschiedene Schwitzräume auf dich: Wer’s heiß mag, darf sich die Erdsauna nicht entgehen lassen. Bei 110 Grad verströmt das brennende Buchenholz einen entspannenden Geruch. Wer auf die milde Variante steht, kann im Kräuterbad bei 60 Grad relaxen. Außerdem gibt’s eine Gartensauna, eine Aufgusssauna und eine märchenhafte Parkanlage mit Außenpool. Der Name van Almsick ist natürlich kein Zufall: Die Betreiberin des Saunadorfs ist die Mutter des Schwimmsstars Franziska van Almsick.
mehr Infos zum Saunadorf van Almsick

Kristalltherme Bad Wilsnack (ca. 140 km nordwestlich von Berlin)

Die Therme Bad Wilsnack preist sich als wahrer Gesundbrunnen. An der 55 Meter langen Salzgewinnungsanlage verläuft eine sechs Meter hohe Reisig-Wand. Durch die Reisigbündel wird Sole geleitet, wobei das Wasser verdunstet und das Salz übrig bleibt. Bei dem Prozess wird die Luft um die Anlage herum mit Soletröpfchen angereichert. Das Gefühl sich an der Meeresluft zu befinden, tut besonders bei Atemwegserkrankungen gut. Zu der Therme gehört außerdem ein künstlich angelegter Salzsee mit 32°C Wassertemperatur und einer Solekonzentration von 24 Prozent – eine beheizte Version des Toten Meeres. Die Klassiker – Sauna, Wellness und Gastronomie – dürfen natürlich auch nicht fehlen.
mehr zur Kritstalltherme Bad Wilsnack

Spreewelten Sauna- und Badeparadies Lübbenau (ca. 100 km südöstlich von Berlin)

Unter einer riesigen Kuppel kann in Lübbenau geplanscht werden. Hier gibt’s von Wellenbecken, Strömungskanal und Riesenrutsche bis zu Römischer Therme und Whirlpool alles, womit sich die Gäste im warmen Nass austoben oder entspannen können. Wer allerdings das kaltes Nass bevorzugt: Lust auf Schwimmen mit Pinguinen? Ja, hier gibt es echte Pinguine im Außenbecken. Über ein großes Fenster getrennt schwimmst du mit den süßen Tierchen um die Wette. Also unbedingt Taucherbrille mitbringen!
mehr Infos zu den Spreewelten Lübbenau

Spreewelten Sauna- und Badeparadies Lübbenau, Alte Huttung 13, 03222 Lübbenau

Telefon 03542 894160

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Sonntag bis Donnerstag von 9:00 bis 22:00 Uhr | Freitag bis Samstag von 9:00 bis 23:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Freizeit + Wellness

Freizeit + Wellness | Shopping + Mode | Unterhaltung

Einmal Luxusurlaub umsonst, bitte!

Was wie ein Märchen klingt, ist durchaus machbar: allein durch Punkte-Sammeln an den Traumstrand! Der […]