Tiere helfen bei der Altenpflege

Schmusen im Seniorenheim

Schmusen im Seniorenheim
Die Bewohner des neuen Seniorenheims in Steglitz dürfen sich über die kuschelige Gesellschaft von Alpakas freuen.
Lankwitz - Sie sind weich. Sie sind kuschelig. Und sie eignen sich hervorragend zu Therapiezwecken. Die Bewohner des Seniorenheims "Mana Residenz Wedell" dürfen sich seit Kurzem über die Gesellschaft von drei zahmen Alpakas freuen.

Drei junge Alpakas sind die neuen „Mitbewohner“ der im Juni 2013 eröffneten Residenz Mana Wedell in Steglitz. Seit Ende August genießen die Tiere – die auf dem Nieplitzhof in Brandenburg großgezogen und von Klein auf an das Beisammensein mit Menschen gewöhnt wurden – ihr Leben im Stall und auf der 1.200 Quadratmeter großen Weide im Garten des Seniorenheims.

Die Initiative für die Ansiedlung der Tiere ging von Leiterin Johanna Hormann aus. „Ein Fernsehbericht machte mich auf die hübschen Tiere aufmerksam. Als ich begann, mich näher über Alpakas zu informieren, erfuhr ich, dass die sich unheimlich gut für Therapiezwecke eignen und dem Menschen gegenüber ähnlich emphatisch sind wie beispielsweise Delfine“, berichtet Hormann. Grund genug, den empfindsamen Tieren einen Platz in der neuen Seniorenresidenz freizuhalten.

Heute kümmern sich der Hausmeister, Hormann und ihr Mann sowie alle Heimmitarbeiter gemeinsam um das Wohl der Tiere. „Unser ganzes Team ist in die Pflege der Alpakas involviert. Da wir im Schichtdienst arbeiten, lässt beispielsweise der Frühdienst die Tiere morgens auf die Weide und die Spätschicht bringt sie abends zurück in den Stall“, so die Heimleiterin.

Die positiven Effekte, die die Tiere auf die Bewohner des Seniorenheims haben, lassen sich bereits wenige Wochen nach ihrem Einzug erkennen. „Vielen unserer Gäste war es bisher zu anstrengend, ihr Apartment zu verlassen. Nun haben sie einen ganz neuen Anreiz für einen Spaziergang. Man kann förmlich sehen, wie die Senioren, auch und gerade diejenigen, die an Schmerzen leiden, bei den Alpakas aufblühen“, freut sich Hormann.

In den nächsten Monaten werden die ursprünglich aus Südamerika stammenden Vierbeiner sicher noch viele neue Gesichter kennenlernen: Von den 60 Apartments der neu eröffneten Residenz Mana Wedell sind erst zwölf Zimmer belegt.

Weitere Infos finden sie hier.

Seniorenheim Residenz Mana Wedell, Wedellstraße 80, 12249 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Oma und Opa im Netz
Friedrichshagen – Gemeinsam Lernen, Neues erfahren und die Vorteile moderner Medien Nutzen: Das ist das […]
Wohnen + Leben | Familie
Mehrgenerationenhäuser in Berlin
Die Kinder spielen im Hof verstecken, die Eltern unterhalten sich bei einem Kaffee und die […]
Ausbildung + Karriere
Computer-ABC für Senioren
Der SeniorenComputerClub ist eine Institution für Menschen über 50, die fit sein wollen für das […]
Freizeit + Wellness | Gesundheit
So kühlen sich die Berliner ab
Heiß, heißer, Berlin! Bei Temperaturen um die 30 Grad schwitzt die ganze Stadt. Um sich […]