• Dienstag, 09. April 2013
  • von Tina Gerstung

Matt Damon in Berlin

Was für ein netter Kerl!

  • Steven Gätjen und Matt Damon bei der "Elysium"-Preview
    Moderator Steven Gätjen führte durch den Abend, Matt Damon gab sich sehr umgänglich. Foto: externe Quelle - ©2013 Sony Pictures Releasing GmbH
1Kommentar
Sympathischer Typ
Sehr schöner Artikel!! Matt Damon wirkt auch in anderen Interviews … mehr

Weltpremiere! Matt Damon war am 8. April im Sony Center am Potsdamer Platz zu Gast, um exklusiv seinen neuen Science-Fiction-Thriller "Elysium" vorzustellen. Dabei plauderte er munter darüber, was er an Berlin mag und wie hart sein Fitnessprogramm für die Rolle war ...

Hunderte Fans und Pressevertreter kamen ins stattliche Event Cinema im Sony Center, um schon mal einen Blick auf den neuen Streifen "Elysium" zu erhaschen – und natürlich um Matt Damon live zu erleben. Dieser präsentierte nicht nur den Film, sondern stellte sich auch den Fragen der Besucher. Regisseur Neill Blomkamp und Produzent Simon Kinberg waren zudem live aus Los Angeles zugeschaltet.

Nachdem der Trailer gezeigt wurde, waren die Zuschauer begeistert. Damons Kommentar lautete: "Ich muss sagen: Mein Deutsch ist doch perfekt!" Lachen im Saal.

Der Film, der allerdings erst am 22. August in den deutschen Kinos anläuft, verspricht auf jeden Fall bildgewaltig, futuristisch, für einen Science-Fiction aber auch erstaunlich realistisch zu sein. Er spielt im Jahr 2159. Eine reiche Oberschicht lebt in einem luxuriös ausgestatteten Raumschiff - "Elysium" - abgeschottet von den verarmten Erdenbewohnern, die auf einer zugrunde gerichteten Erde dahinvegetieren. Jodie Foster übernimmt die Rolle einer skrupellosen Ministerin, die die Raumstation mit allen Mitteln verteidigen möchte. Matt Damon hingegen bemüht sich als verarmter und tödlich erkrankter Erdenbewohner namens Max um die Überwindung des Zweiklassensystems.

Coole Crew und harte Körperarbeit

Das Angebot, den Film zu drehen, habe Matt Damon vor allem angenommen, weil er mit Neill Blomkamp, gefeiert für den Streifen "District 9", drehen wollte. Außerdem findet er, dass "Elysium"-Co-Star Sharlto Copley in "District 9" eine der besten schauspielerischen Leistungen in den letzten zehn Jahren abgeliefert habe - deshalb wollte er mit ihm auch gerne mal arbeiten.

Wer sich den muskelbepackten Max ansieht, wundert sich, ob das tatsächlich der gleiche Mann sein kann, der da im lässigen Shirt sitzt und eher wie ein intellektueller Ingenieur wirkt als wie ein gestählter Action-Star. "Neill Blomkamp hatte eine genaue Vorstellung davon, wie Max aussehen soll", erzählt der Hauptdarsteller. "Dafür habe ich vier Stunden am Tag im Fitnessstudio trainiert, Gewichte gestemmt. Und es war so viel schwieriger, als es noch vor 15 Jahren gewesen wäre!" Er lacht. "Sonst lässt meine Frau – wir haben vier Kinder – mich nicht vier Stunden am Tag zum Sport. Aber so konnte ich sagen: Schatz, das ist mein Job. Aber sie liebte das Resultat! Nach einem Monat war ich wieder der Alte und meinte: Ich bin zurück!"

Wie alle Hollywood-Schauspieler betonte Matt Damon auch, dass er Berlin liebt. "Ich war vor zehn Jahren schon mal hier zum Drehen, von November bis Februar", sagt er. "Für mich sind die Temperaturen normal, ich wohne ja in New York. Daher erinnert mich Berlin an mein Zuhause. Die Stadt ist gerade wegen ihrer Geschichte, ihrer Trennung in Ost und West, die coolste in Europa!"

 

Lesen Sie mehr:

Event Cinema Berlin im Sony Center

Potsdamer Str. 4
10785 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
 
1 Beitrag zu diesem Artikel
Sophie Fritsche Sophie Fritsche 10.04.2013 09:42:59
Sympathischer Typ
Sehr schöner Artikel!! Matt Damon wirkt auch in anderen Interviews ziemlich bodenständig, einfach ein sympathischer Typ!
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Sehenswürdigkeiten

Was passiert denn jetzt mit dem Spreepark?

Was passiert denn jetzt mit dem Spreepark?

Der Lost Place im Plänterwald wird nun zum Kultur- und Kunstpark … mehr Treptow

Kultur & Events

Lollapalooza: Hier kommt das Line-up 2018

Lollapalooza: Hier kommt das Line-up 2018

Am 8. und 9. September 2018 geht das Lollapalooza Festival in die vierte … mehr Charlottenburg

Kinos

Leiser Protest, große Wirkung mit Youngster-Cast!

Leiser Protest, große Wirkung mit Youngster-Cast!

19 Schüler werden in den späten 50ern im Osten vom Abitur ausgeschlossen, … mehr Brandenburg

Events

By the Lake Festival: Jetzt gibt's Tickets!

By the Lake Festival: Jetzt gibt's Tickets!

Kein Bühne-zu-Bühne-Gehoppe, sondern überraschende, intime Konzerte auf … mehr Weißensee

Kultur & Events

Die Berlinale: Ein einziges Promi-Fest

Die Berlinale: Ein einziges Promi-Fest

Was wäre die Berlinale ohne Partys? Ein Festival ohne Glanz und Gloria, … mehr Berlin

Kultur & Events

Hier brennt der Bär

Hier brennt der Bär

Der Mythos des "Burning Man" Festivals aus dem amerikanischen Nevada ist … mehr Brandenburg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen