• Dienstag, 08. Oktober 2013
  • von Eve-Catherine Trieba

Festiwalla

Junges Theater im Haus der Kulturen

  • Festiwalla
    Yalla, yalla, Festiwalla! Frische Inszenierungen im Haus der Kulturen der Welt. Foto: externe Quelle - ©David Feussner

Tiergarten - Vom 17. bis zum 19. Oktober geht das Jugendtheaterfestival Festiwalla im Haus der Kulturen der Welt in die dritte Runde. In diesem Jahr setzen sich zehn neue Theaterproduktionen intensiv mit dem Thema "Bildung" auseinander.

Drei Tage lang sorgen junge Theaterensembles, kreative Performancekünstler sowie politisch und sozial engagierte Jugendliche im Haus der Kulturen für viel Wirbel. Im "Walla, was ... ?! Bildungscamp" sowie in zahlreichen Workshops, Lesungen, Filmen und Diskussionsforen setzen Sie sich schwerpunktmäßig mit der Bildungskrise in Deutschland auseinander.

Berliner Persönlichkeiten zeigen ihren Kiez

Neu-Berliner Ralph Morgenstern über den Ku’damm

Charlottenburg
Im Mittelpunkt des Festivals stehen dabei zehn zeitgenössische Produktionen, in denen bunt gemische Jugendtheatergruppen aus ganz Deutschland nicht nur problematische Themen wie etwa angeblich "bildungferne Jugendliche" sondern auch geschlechterspezifische Rollenklischees, den Wert der Freiheit, den "Albtraum Zukunft" oder Glaubensfragen auf die Bühne bringen. Mit dabei sind unter anderem das "Spinatheater" aus Solingen, das "Theater Göttliche Samen" oder ein Jugendtheaterprojekt der Schaubühne.

Von Jugendlichen für Jugendliche

Neues Projekt sammelt Ideen für schönere Kieze

Was Kindern an Mitte stinkt

Mitte
Organisiert wird das Theaterfestival auch in diesem Jahr von den Jugendlichen aus dem JugendtheaterBüro Berlin, einer Einrichtung des Vereins Grenzen-Los!. Zahlreiche Jugendliche aus verschiedenen Kulturkreisen sind dort seit 2009 unter der künstlerischen Leitung von Ahmed Shah als Schauspieler, Regisseure oder Bühnenbildner aktiv. Auch die Planung und Durchführung des Festiwalla liegt weitestgehend in den Händen der Jugendlichen selbst.

Das Rahmenprogramm unfasst unter anderem eine Siebdruck-Werkstatt, einen Streetdance Battle sowie ein Bündnistreffen der Initiative "KulTür auf!", mit der das JugendtheaterBüro die Zugangsbarrieren zu kulturellen Einrichtungen senken, jungen Menschen bei der Entwicklung ihrer künstlerischen Ausdrucksformen unterstützen sowie etablierte Theaterbetriebe für jugendliche Projekte öffnen will.

Den Abschluss des diesjährigen Festivals bildet ein Konzertabend mit Gigoflow (dem Macher von "Spuck auf Rechts") und der Afro-Revolution - große Aftershowparty inklusive.

weitere Infos zum Programm und zum JugendtheaterBüro unter www.grenzen-los.eu

Haus der Kulturen der Welt

John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Events

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Kurz und knackig geht's rein in diese Arbeitswoche. Mit wenig Arbeit und … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Wo lässt sich das gute Wetter besser genießen als auf den Tanzflächen der … mehr Berlin

Events

Am Wochenende findet Berlins erstes Mural Festival statt

Am Wochenende findet Berlins erstes Mural Festival statt

Berlins neues Festival nur für Street-Art macht Berlin noch bunter. Ab … mehr Berlin

Theater und Varieté

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf … mehr Charlottenburg

Sport

So lockt die alte Dame neue Fans ins Stadion

So lockt die alte Dame neue Fans ins Stadion

Eines der Highlights der just abgehaltenen Mitgliederversammlung bei … mehr Charlottenburg

Kultur & Events

Melde jehorsamst: Köpenicker Garde läuft wieder!

Melde jehorsamst: Köpenicker Garde läuft wieder!

Was den Briten die Grenadier Guards mit den Puschelhüten, sind uns … mehr Köpenick

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen