Tierheim adieu

Tier sucht Zuhause!

Die süße Mona wartet im Tierheim Berlin auf ein neues Rudel.
Die süße Mona wartet im Tierheim Berlin auf ein neues Rudel.
Falkenberg - Eine Hündin in den besten Jahren sucht Zweibeiner, die schon ein wenig Erfahrung in Sachen Hundeerziehung haben und sich eine lustige Begleiterin wünschen.

Labrador-Mix-Dame Mona ist fünf Jahre alt und weiß, was sie will. Ist am anderen Ende nicht genug Geduld und Durchsetzungsvermögen vorhanden, versucht die nette Vierbeinerin gern, ihre eigenen Interessen durchzusetzen. Während Autofahren nicht unbedingt zu ihren Lieblingsbeschäftigungen gehört, würde sie zwischendurch gern den einen oder anderen Jagdausflug unternehmen oder ihren Menschen an der Leine ins nächste Gebüsch zerren.

Doch mit Souveränität und Freude an der Hundeerziehung können ihre neuen Besitzer Mona sicher bald in eine tolle Begleiterin verwandeln. Alle Voraussetzungen sind gegeben: Mona ist bei richtigem Umgang eine aufmerksame und lernfreudige Hündin, die nach getaner Arbeit auch gern für eine Kuscheleinheit zu haben ist und überall dabei sein möchte.

Möchtest du die hübsche Mona (Vermittlungs-Nr. 12/6029) bei dir aufnehmen? Dann melde dich unter 030-76888220 oder schau einfach mal im Lassie-Haus im Tierheim Berlin vorbei. Weitere Informationen zu Mona und anderen Vermittlungskandidaten findest du auf www.tierschutz-berlin.de.

Tierheim Berlin Tierschutzverein für Berlin und Umgebung e.V., Hausvaterweg 39, 13057 Berlin

Telefon 030 768880

Webseite öffnen


Täglich von 9:00 bis 16:00 Uhr (Infoschalter)
Beratung:
Donnerstag bis Samstag von 13:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Tiere
Zu Gast in der Hundekita
Schildhornstraße - Ob man nun nicht genug Zeit für eine ausgiebige Gassi-Runde hat, seinem Hund […]
Cafés
Zum Schlemmen und zum Schmusen
Körnerkiez - Mitten in Neukölln befindet sich ein ganz besonderes Café: Im “Pee Pee’s” in […]
Freizeit + Wellness | Tiere | Familie
Die besten Tipps für Zoo und Tierpark
Mit Kind Tiere gucken, ist einfach immer wieder ein Event. Aber wo geht das eigentlich […]