Tierheim adieu

Tier sucht Zuhause!

Tier sucht Zuhause!
Nero ist niedlich - doch seine neuen Besitzer sollten Hundesachverstand mitbringen!
Falkenberg - Anders als sein Name vermuten lässt, ist Rüde Nero ein ganz Netter. Das Zusammenleben mit dem Menschen muss der süße Schnauzer-Mix jedoch noch einmal ganz neu lernen.

Zwar möchte sich das elf Jahre alte Kerlchen eng an seine Menschen binden – mit Frauen fällt ihm das jedoch deutlich leichter als mit Männern. Fremde Menschen sind für den Schnauzer-Mischling ebenfalls noch ein recht großes Problem. Doch wer Nero Vertrauen und Sicherheit schenkt, der kann den Rüden sicher auch bald davon überzeugen, dass andere Zweibeiner gar nicht so schlimm sind. Auch andere Dinge sollte Nero im täglichen Zusammenleben noch lernen. Das Potenzial dazu hat der süße Kerl – auch wenn sich der kleine Struppi in seinem Alter auf Katzen wohl nicht mehr einlassen wird.

Wer bereit ist, in Struppi viel Zeit und Liebe zu investieren, darf sich im Gegenzug auf einen vierbeinigen Begleiter freuen, der auch mal alleine bleiben kann und gerne Auto fährt. Und alles andere sollte sich in Neros nächsten Lebensjahren auch noch finden …

Sie möchten Nero (Vermittlungs-Nr. 12/4692) kennenlernen? Dann melden Sie sich unter 030-76888173 oder schauen Sie einfach mal im Idefix-Haus im Tierheim Berlin vorbei. Weitere Informationen zu Nero und anderen Vermittlungskandidaten finden Sie auf www.tierschutz-berlin.de.

Tierheim Berlin Tierschutzverein für Berlin und Umgebung e.V., Hausvaterweg 39, 13057 Berlin

Telefon 030 768880
Fax 76888150

Webseite öffnen


Dienstag bis Sonntag 11:00 bis 16:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema Tiere

Freizeit + Wellness | Tiere | Wohnen + Leben

Top 10: Tierpensionen in Berlin und Umgebung

Flugzeug, Krankenhaus oder Geschäftsessen sind nicht unbedingt die richtigen Orte für Hund, Katze und Maus. […]