QIEZ-Vatertagstipps

Meine Herren, da ist was los!

Da das Bierkastenrennen am Schlachtensee in diesem Jahr verboten ist, müssen sich viele Berliner Männer eine neue Herrentagsbeschäftigung suchen. QIEZ hat einige Veranstaltungen herausgepickt, die Ihnen alternativ auch Freude machen könnten. Für jeden ist etwas dabei: Egal ob mit der Familie, mit viel Action oder einfach ganz entspannt. Wir wünschen einen schönen Vatertag!

Science-Fiction im Autokino (Wedding)

Schon der erste Teil der J.J. Abrams-Neuverfilmung der Star Trek-Reihe schlug ein wie eine Bombe und der nächste Teil wurde schon lange sehnlichst erwartet. Passend zum Herrentag kommt er jetzt offiziell in die Kinos. Im Autokino wird das Filmerlebnis aber erst wirklich etwas Besonderes. Dazu sitzen Sie im Trockenen, können gemütlich ein Bierchen zischen und den neuesten Hollywood-Blockbuster genießen. Lesen Sie hier mehr über die Premiere in Berlin.

Wo: Autokino auf dem Festplatzgelände, Kurt Schumacher Damm 207, 13405 Berlin
Wann: Der Film beginnt um 21:30 Uhr
Wie viel: 8 Euro
Weitere Infos: www.das-autokino.de

Outdoor-Lasertag (Prötzel, ca. 40 km von Berlin entfernt)

Eine Veranstaltung, bei dem der Spaß ganz oben steht, ist der Outdoor-Lasertag-Event. Dieser findet im Camp Heidekrug in Prötzel statt – einem Airsoft-Gelände, das früher als Kaserne gedient hat und jetzt ein idealer Ort für ein tolles Herrentags-Lasertag-Spektakel ist. Das Spielprinzip gleicht dem von Räuber und Gendarm. Als Hilfsmittel dienen ungefährliche pistolenähnliche Laserwaffen, mit denen ein Schusswechsel simuliert wird.Getränke und Essen können mitgebracht werden, es wird aber vor Ort auch ein kleines Grillfest geben. Auch das obligatorische Bier darf natürlich nicht fehlen, zum Schutz der anderen Mitspieler wird aber um einen geringen Konsum gebeten. Weibliche Begleitung ist erwünscht und wird mit einem kostenlosen Grillschmaus gelockt.

Wo: Camp Heidekrug, Heidekrug 1, 15345 Prötzel
Wann: Ankunft 9:30 Uhr, Beginn um 10:30 Uhr
Wie viel: 49 bis 150 Euro
Weitere Infos: www.spielt-lasertag.de/berlin

Abenteuer für die ganze Familie (Treptow)

Das FEZt! Im Familienzentrum in Oberschöneweide erwartet Papa, Mama und die lieben Kleinen ein besonders abenteuerliches Programm, nämlich Spiele mit Pfeil und Bogen. Dazu gibt es noch ein Schminkprogramm, wo sich die ganz Mutigen am Wundenschminken ausprobieren können. Bei einem echten Abenteuer darf aber auch das Floßbauen fehlen. Das und viele weiter Attraktionen zum Mitmachen und Ausprobieren können Ihre kleinen Helden dort erleben.

Wo: FEZ-Berlin, Straße zum FEZ 2, 12459 Berlin
Wann: ab 12:00 Uhr
Wie viel:
kostenlos, nur Materialkosten werden extra abgerechnet
Weitere Infos: www.fez-berlin.de

Das Meisterstück (Mitte)

Da lacht nicht nur der Hopfen-Kenner: Im Restaurant Das Meisterstück in Mitte gibt es gleich 70 verschiedene handwerklich gebraute Craft-Biere aus aller Welt. Dazu wird in rustikaler Atmosphäre deftige Hausmannskost gereicht, von der Currywurst ohne Darm bis zum Ritterblutwurstring. Hört sich doch ganz nach Hausmannskost an …

Wo: Das Meisterstück, Hausvogteiplatz 3-4, 10117 Berlin
Wann: geöffnet von 10:00 bis 01:00 Uhr
Weitere Infos: www.dasmeisterstueck.de

Flohmarkt (Tiergarten)

Für Kunst- und Antikliebhaber ist der Potsdamer Platz die richtige Adresse am verlängerten Himmelfahrtswochende. Vier Tage lang präsentieren Künstler und Secondhandhändler ihre Ware. Egal ob Sie nur Schnäppchen jagen wollen oder künstlerische Einzelstücke ergattern wollen, auf diesem Flohmarkt findet jeder ein passendes Stück. Der Gedanke dabei ist es, die echte Berliner Szene wieder aufleben zu lassen und den Touristen am gläsernen Potsdamer Platz ein Stück wahres Berlin zu zeigen. So oder so ist es ein entspanntes Ausflugsziel für alle nicht Trinkwütigen.

Wo: Potsdamer Platz, 10785 Berlin
Wann: 9. und 12.Mai ab 10:00 Uhr, 10. und 11.Mai ab 11:00 Uhr
Wie viel: Eintritt frei
 

Kakteentage (Steglitz)

Ein spezielles Event für Kakteenbesitzer oder auch zukünftige Pfleger dieser Pflanzen ist im Neuen Glashaus des Botanischen Gartens zu finden. Hier gibt es die verschiedensten Kakteen, von Agaven bis Orchideen sind alle Arten und Untergruppen zu bestaunen. Es darf aber nicht nur geguckt werden, Händler sind ebenfalls vor Ort. Neben zahlreichen Vorträgen im Großen Hörsaal sind auch einige Bereiche für die Darstellung der Zucht angelegt worden. Wenn Sie also wollen, können Sie noch am selben Tag mit einer großen Kakteenzucht bei Ihnen zu Hause beginnen.

Wo: Neues Glashaus im Botanischen Garten, Am Fichtenberg 17, 12165 Berlin
Wann: 9. bis 12.Mai, 9:00 Uhr bis 20:30 Uhr
Wie viel: ermäßigt 4, Erwachsene 7 Euro
Weitere Infos: www.kakteenfreunde-berlin.de

75 Jahre Pirat (Tegel)

Das große Spektakel für Segelbootliebhaber ist ein viertägiges Jubiläums-Event, bei dem sich alles nur um die Bootsklasse der Piraten dreht. Bei dieser speziellen Form der Jolle kommt es nicht, wie in vielen anderen Segelbootklassen, auf das Material an, sondern viel mehr um das Können der ganzen Besatzung. Dieses große Ereignis lockt viele Piratensegler aus der ganzen Welt an. Morgens am 9. Mai beginnt die Veranstaltung mit der Anreise und dem Aufriggen der Boote. Ab 18 Uhr ist die offizielle Eröffnung des Events mit Büffet und Musik vom DJ im Tegeler Segel-Club. Bis Samstag finden diverse Wettbewerbe statt, die dann am Sonntag in einer Preisverleihung enden.

Wo: Tegeler Segel-Club e.V., Schwarzer Weg 27, 13505 Berlin
Wann:
9. bis 12. Mai
Weitere Infos: www.75-jahre-pirat.de

Meine Herren, da ist was los!, Kurt-Schumacher-Damm 207, 13405 Berlin

Weitere Artikel zum Thema