Britz, Neukölln
Jubiläum

80 Jahre Tischlerei Riehl

80 Jahre Tischlerei Riehl
Tischlermeister Peter Draeger. Zur Foto-Galerie
Handwerk mit Tradition: Die Tischlerei Riehl mit Sitz in Britz ist nun schon seit acht Jahrzehnten Anlaufstelle für Bau- und Möbelarbeiten.

Erst in Kreuzberg, dann in einer Fabriketage in Neukölln, wo jetzt Wohnungen gebaut werden, und seit April dieses Jahres in einer Werkstatthalle in Berlin-Britz: die kleine familiäre Tischlerei Riehl hat während ihres 80-jährigen Bestehens drei Mal den Kiez gewechselt.

Zu den Leistungen des Unternehmens zählen die Instandsetzung und Abdichtung alter Fenster und Türen, die Reparaturen von Fäulnis-, Einbruch- und Glasschäden, Neuanfertigung und Nachbau von Fenstern und Türen mit Montage nach Stand der Technik, Anfertigung und Montage von Einbauschränken, Küchen und individuellen exklusiven Möbelstücken sowie sonstige Tischlerarbeiten.

Tischlerei Riehl
Gegründet wurde der Meisterbetrieb am 1. November 1932 von Gerhard Riehl in Berlin-Kreuzberg. Von 1988 an leitete sein Sohn Jürgen Riehl das Unternehmen. 2003 verkaufte Herr Riehl die Firma altersbedingt an den Tischlermeister Peter Draeger und trat in den Ruhestand. 2005 legte wiederum dessen Sohn René Draeger die Handwerksmeisterprüfung in Berlin ab.

Tischlerei Riehl, Mohriner Allee 30-36, 12347 Berlin, www.TischlereiRiehl.de

 

Wer ist ihr bevorzugter Tischler im Kiez? Schreiben Sie uns!

Foto Galerie


Quelle: QIEZ

Riehl e.K., Inh. Peter Draeger, Mohriner Allee 30, 12347 Berlin-Neukölln

Telefon 6855930
Fax 68277214

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag 07:00-16:00 | Dienstag 07:00-16:00 | Mittwoch 07:00-16:00 | Donnerstag 07:00-16:00 | Freitag 07:00-12:00

Riehl e.K., Inh. Peter Draeger

Tischlermeister Peter Draeger.

Weitere Artikel zum Thema Service

Service

Sozial verpackt mit nbw

Die nbw ist einer der größten Werkstätten für Menschen mit Behinderung und bietet Tätigkeiten aus […]
Service

Kammerflimmern bei IHK-Wahl

Alle fünf Jahre werden bei der IHK-Wahl wichtige Interessenvertreter der Wirtschaft gewählt. So auch in […]