Top-Liste

Top 10: Veganes Eis in Berlin

Veganen Eisliebhaber*innen wird in Berlin viel mehr geboten als langweiliges Zitronen- oder Himbeersorbet. In diesen Eisdielen bekommst du pflanzenbasierte Sorten, die deinen Gaumen entzücken werden... Achtung: Aktuell gibt es coronabedingt abweichende Öffnungszeiten - check also vor deinem Besuch lieber nochmal die jeweilige Website.

Tanne B (Charlottenburg)

Angefangen vor über zehn Jahren am Lausitzer Platz in Kreuzberg, wird in der eigenen Manufaktur der Tanne B aus immer frischen und hochwertigen Zutaten Bio-Eis, Soja-Eis und veganes Fruchtsorbet hergestellt. Das Sortiment umfasst über 50 verschiedene Sorten, von denen täglich 20 im Wechsel angeboten werden. Schokolade, Haselnuss, Vanille aber auch außergewöhnliche Sorten wie Rose und Spargel sind rein pflanzlicher Natur. Die Auswahl an Kuchen und Torten kann sich ebenfalls sehen lassen. Der absolute Knaller ist die Pflaumentorte und natürlich die veganen Waffeln. Kein Wunder, dass es inzwischen zwei weitere Filialen in Charlottenburg und Kreuzberg gibt.

mehr Infos zu Tanne B (Charlottenburg)
Tanne B (Charlottenburg), Kantstraße 117A, 10627 Berlin

Mobil 0173 618 89 88

Webseite öffnen


Täglich von 13:00 bis 22:00 Uhr


Besuche Tanne B (Charlottenburg) auf:

Süßfein (Prenzlauer Berg)

Bananenbrot backen ist ja quasi Pflichtprogramm während der Quarantäne. Die Gemütlichen unter uns können sich allerdings auch einfach das vegane Bananenbrot von Süßfein an die Haustür liefern lassen. Wir empfehlen, dazu einen Becher der Eissorte geröstete Kokosnuss gleich mitzubestellen. Schmeckt himmlich zusammen! An den Standorten in Mitte und Prenzlauer Berg gibt es die kalte Versuchung natürlich auch direkt auf die Hand. Dort werden alle Sorten unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards selbst hergestellt. Unbedingt probieren solltest du auch Grapefruit oder Lemon Tarte.

mehr Infos zu Süßfein
Süßfein, Brunnenstraße 156, 10115 Berlin

Festnetz 030 81722521

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Täglich von 12:00 bis 19:00 Uhr

Süße Sünde (Mitte)

Wenn man die Treppen aus der U-Bahn hinauf zum Rosenthaler Platz steigt, erkennt man bereits die lange Schlange, die sich an der kleinen Ladenfläche gebildet hat. In der Regel muss man schon ein paar Minuten warten, bis man die süße Sünde in der Hand hält. Aber das lohnt sich: Die veganen Sorbets lassen Standardsorten wie Zitrone oder Himbeere weit hinter sich. Besonders köstlich finden wir das Kokossorbet mit Himbeersoße und Mango-Mango.

mehr Infos zu Süße Sünde Mitte
Süße Sünde Mitte, Weinbergsweg 21, 10119 Berlin

Mobil 0163 2596058

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Täglich von 12:00 bis 22:00 Uhr


Besuche Süße Sünde Mitte auf:

Eis Voh (Steglitz)

Dass das Voh mitten auf der vielbefahrenen Bundesallee liegt, sollte Eisfans nicht davon abhalten, hier vorbeizuschauen und die selbstgemachten Spezialitäten, die ausschließlich aus Bioprodukten hergestellt werden, zu probieren. Die Experimentierfreude der Inhaber kennt keine Grenzen: Veganer*innen können sich an über zwölf Sorten Sorbet-, Soja- sowie Kokos-Eis erfreuen. Übrigens werden auch Allergiker*innen bei Eis Voh fündig und kompetent beraten: Neben laktosefreien Optionen gibt es ein großes Angebot an glutenfreien Backwaren.

mehr Infos zu Eis Voh
Eis Voh, Bundesallee 118, 12161 Berlin

Telefon 030 85402065

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Mos Eisley (Neukölln)

Mos Eisley lässt vegane Herzen höher schlagen. Am Herrfurthplatz gibt es eine vorbildliche Auswahl (über 15 Sorten) an rein pflanzlich hergestelltem Eis, das täglich frisch angerührt wird. Auch Soja-Eis ist im Sortiment. Daniela Teuber hat ihr Handwerk an der Gelato Universität Bologna erlernt. In ihrer kleinen Eisdiele nahe des Tempelhofer Feldes finden experimentierfreudige Eisliebhaber*innen vegane Sorten, die es sonst nirgends gibt. Bier-Sorbet oder Campari-Grapefruit hören sich abgefahren an, erfrischen aber herrlich und sorgen für einen extra Kick. Und keine Sorge: Eine Kugel verursacht noch lang kein Kopfweh.

mehr Infos zu Mos Eisley
Mos Eisley, Herrfurthplatz 6, 12049 Berlin

Mobil 01512 2643943

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


täglich von 12:00 bis 22:00 Uhr


Besuche Mos Eisley auf:

Eislabor (Prenzlauer Berg)

Janosch würde es im Eislabor bestimmt gefallen. Sein Tiger steht nämlich mit einem großen Eis in der Pfote vor der Tür. Kein Wunder, dass der Laden stark familienfrequentiert ist. Was natürlich hauptsächlich an der hervorragenden Qualität der selbst­ge­mach­ten Eisreme liegt. Auch für Veganer*innen gibt es ausreichende Auswahl. Mindestens vier Sor­ten Soja-Eis finden sich täglich in der Eisvitrine: Heidelbeer, Schoko-Mandel, Strac­cia­tella oder Schokolade. Inhaber Rivo kann zu jedem seiner Eis- und Waffelsorten Rede und Antwort stehen. Für die Kids hat er außerdem extra kleine Stufen vor die Theke gebaut, dass diese sich nicht auf Zehenspitzen die Nase an der Vitrine platt drücken müssen.

mehr Infos zu Eislabor
Eislabor, Raumerstraße 31, 10437 Berlin


Montag bis Samstag von 12:00 bis 20:00 Uhr

Lauter Eis (Lichterfelde)

Mit 80 verschiedenen Sorten gibt es hier tatsächlich lauter Eis. Nicht alles davon ist vegan, aber doch ein erstaunlicher Teil, nämlich alle Sorbets von A wie Ananas bis Z wie Zitrone. Das Angebot passt sich den Jahreszeiten an: Im Frühsommer schmecken Rhabarber und Schwarze Johannisbeere, im Herbst die leckere Quitte. Und manchmal spürt man auch die Nähe zum Botanischen Garten, wenn nämlich Löwenzahn-, Kornblumen- und Sonnenblumenblüten auf dem Eis landen. Das Team ist eben äußerst kreativ und lässt sich gerne etwas Neues einfallen.

Coronabedingt gibt es eine kleinere Auswahl und die meisten Sorten werden nur in To-Go-Bechern verkauft. 

mehr Infos zu Lauter Eis
Lauter Eis, Hortensienstraße B 12, 12203 Berlin

Telefon 0177 3397591

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Mittwoch bis Freitag 14:00 bis 19:00 Uhr
Samstag und Sonntag 12:00 bis 19:00 Uhr

Fräulein Frost (Neukölln)

Neukölln steht anderen Bezirken in nichts nach, wenn es um eisigen Genuss geht. In der Friedelstraße bei Fräulein Frost findest du exotische Eiskreationen, von denen viele vegan sind. Schnell ausverkauft sind GuZiMi (Gurke-Zitrone-Minze), Erdbeer-Basilikum und Rhabarber. Kein Wunder, denn eine Kugel dieser Sorten sorgt für die kühle Erfrischung, die du an einem heißen Sommertag suchst.

Coronabedingt wird Eis nur in 500ml Bechern verkauft – Sorten stehen auf dem Schild !

mehr Infos zu Fräulein Frost Neukölln
Fräulein Frost Neukölln, Friedelstraße 39, 12047 Berlin

Festnetz 030 95595521


täglich von 12:00 bis 18:00 Uhr


Besuche Fräulein Frost Neukölln auf:

Vanille & Marille (berlinweit)

Mittlerweile gibt es die Gaumenfreuden von Vanille & Marille an sieben Standorten in Berlin. Dazu müsste eigentlich nichts mehr hinzugefügt werden. Wir raten dir, vor dem nächsten Besuch den Newsletter auf der Homepage zu abonnieren. Dann gibt es nämlich eine Gratis-Kugel vor Ort. Und auch wenn die bekannten Sorten wie dunkle Schokolade echt traumhaft lecker sind, solltest du dir die Sorte des Monats nicht entgehen lassen. Bei der Wahl dieser wirst du bestimmt nicht enttäuscht und kannst dich jeden Monat auf Sorten wie Havanna Mohn oder Mojito Cubano freuen.

mehr Infos zu Vanille & Marille Eismanufaktur Tempelhof
Vanille & Marille Eismanufaktur Tempelhof, Friedrich-Wilhelm-Straße 22, 12103 Berlin

Telefon 030 78954731

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Mitte März bis Mitte Oktober:
Täglich von 12:00 bis 20:00 Uhr


Besuche Vanille & Marille Eismanufaktur Tempelhof auf:

Eisbox (Moabit)

In der Eisbox erwartet die Kund*innen Genuss ohne schlechtes Gewissen. Marion Schmid verwendet für ihr Eis nämlich nur Bio-Früchte und verzichtet zeitgleich auf Zusatzstoffe, Geschmacksverstärker und künstliche Aromen. Die Kunden erwartet also seit sieben Jahre Genuss pur. Die Auswahl in der Vitrine ist übersichtlich: Zwölf Sorten gibt es täglich. Schoko, Vanille, Nuss, Cappuccino und Tonka sind immer im Angebot. Die anderen sechs variieren abhängig von den Jahreszeiten. Für Fruchtsorbets stellt Schmid Sirupe her, die mit Kräutern gewürzt sind. Mindestens drei vegane Sorbets sind in der Eisbox immer zu haben, es lohnt sich, die Augen nach verrückten Kreationen wie Gin Tonic-, Hibiskus- oder Spargeleis offenzuhalten.

mehr Infos zu Eisbox
Eisbox, Elberfelder Straße 27, 10555 Berlin

Webseite öffnen


Montag bis Freitag von 14:00 bis 21:00 Uhr
Samstag von 12:00 bis 21:00 Uhr
Sonntag von 12:00 bis 20:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Cafés | Essen + Trinken
Top 10: Eisdielen in Berlin
Heiß auf Eis? Wir von QIEZ berichten dir gerne, wo die Erfrischung uns besonders gut […]
Essen + Trinken
Top 5: Eis am Stiel in Berlin
Lust auf Eis? Kein Problem! Doch es muss nicht immer Milcheis in der Waffel sein. […]
Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben
Top 5: Veganer Lifestyle in Berlin
Vegan essen ist mittlerweile gerade in Berlin ein Kinderspiel. Und auch vegane Kosmetik gibt es […]
Essen + Trinken | Restaurants
Top 10: Vegane Asiaten in Berlin
Lecker Asiatisch und gleichzeitig rein pflanzlich. Klingt verlockend, oder? Deswegen haben wir hier unsere liebsten […]