Alt-Treptow, Friedrichshain, Kreuzberg [...]
QIEZ-Lieblinge

Silvester-Partys 2012 für jeden Geschmack

Silvester-Partys 2012 für jeden Geschmack
Silvester-Feuerwerk über Berlin - gefeiert wird an vielen Orten.
Manche mögen es voll und draußen, manche stilvoll drinnen – beim Silvesterfeiern gehen die Geschmäcker auseinander. Wir haben eine Auswahl an ganz verschiedenen Silvester-Partys 2012 in Berlin zusammengestellt – für Kinder und Erwachsene, für kleine und etwas größere Geldbeutel, mit Essen oder ohne. Aber lesen Sie selbst!

Warten auf Silvester mit einem Märchenabend (Alt-Treptow)

Auch für Kinder ist der Silvesterabend ein ganz besonderer Tag. Um ihnen die Wartezeit etwas zu verkürzen, veranstaltet das Figurentheater Grashüpfer im Treptower Park am 31. Dezember einen Märchenabend. Die MärchenerzählerInnen Sigrid Schubert, Helga Gottschalk und Henrik Rosenquist Andersen haben den jungen Besuchern fantastische Geschichten mitgebracht, mit denen die Zeit wie im Flug vergehen sollte.  Auch viele Erwachsene werden sich gut unterhalten fühlen – das Figurentheater lädt ausdrücklich zu einem Familienabend.

Wo: Figurentheater Grashüpfer, Puschkinallee 16a, 10435 Berlin
Wann: 18-20 Uhr
Wie viel: 8 Euro für Erwachsene, 6 Euro für Kinder und Studenten
Weitere Infos: www.theater-grashuepfer.de

Silvester mal ganz anders – Jahresrückblick in Dankbarkeit (Spandau)

Auf dem Spandauer Marktplatz besteht am Silvesterabend die Möglichkeit, besinnlich in die Feierlichkeiten der Nacht zu starten. Zum ersten Mal veranstalten Spandauer Christen dort eine Jahresabschlussfeier. Persönlichkeiten aus dem Bezirk werden ab 18 Uhr davon erzählen, wofür sie im abgelaufenen Jahr dankbar waren. Bezirksbürgermeister Helmut Kleebank, der katholische Pfarrer Mücke und Pfarrer Wohlfahrt von der evangelischen Luthergemeinde gehören zu den Persönlichkeiten, die ein Grußwort sprechen werden. Pastor Jörg Gerasch von der Josua Gemeinde hält eine kurze Andacht, darüber hinaus wird gemeinsam gesungen. Im Anschluss bleibt noch Zeit, sich bei warmen Getränken und Selbstgebackenem weiter auszutauschen.

Wo: Marktplatz Spandau, zwischen Breite Straße und Carl-Schurz-Straße, 13597 Berlin
Wann: 18 Uhr
Wie viel: Eintritt frei

New Years Eve Dinner with Peaches (Mitte)

Ein ganz besonderes Silvester-Dinner erwartet die Gäste im White Trash Fast Food. Die Gastgeberin des Abends ist niemand Geringeres als Peaches. Ihre Fans wissen, dass sie von der Musikerin beste Unterhaltung und provokante Auftritte erwarten können. Seit 2000 operiert die gebürtige Kanadierin zwischen Rock und Electro, aber diese zwei Genre-Begriffe werden ihren Konzerten nicht gerecht. Im Restaurant des White Trash sorgt sie an Silvester für die musikalischen Akzente zum Silvesteressen, die weitaus mehr als nur Untermalung sein dürften.

Wo: White Trash Fast Food, Schönhauser Allee 6-7, 10119 Berlin
Wann: ab 19 Uhr
Wie viel: 100 Euro
Weitere Infos: www.whitetrashfastfood.com

Silvester auf dem Gendarmenmarkt (Mitte)

Wer Silvester gerne draußen unter vielen Menschen verbringt, vor den Massen am Brandenburger Tor aber doch zurückschreckt, für den könnte am letzten Abend des Jahres der Gendarmenmarkt die richtige Alternative sein. Dank der Eintrittsgebühr ist dafür gesorgt, dass es nicht zur Überfüllung kommt. Für gute Stimmung sorgen ab 19 Uhr die Stimmungsband Hit Mama und DJ Ronald. Um 21.15 Uhr gibt es den legendären Silvester-Sketch „Dinner for one“ live auf der Bühne zu sehen und ab 22.30 Uhr treten dort die Berliner Tenöre auf. Der Jahreswechsel wird mit einem spektakulären Höhenfeuerwerk vom Dach des Konzerthauses begangen, musikalisch untermalt von Filmmusik-Klassikern.

Wo: Gendarmenmarkt, 10117 Mitte
Wann: 19 bis 1 Uhr
Wie viel: 10 Euro (zzgl. VVK-Gebühren)
Weitere Infos: www.gendarmenmarktberlin.de/wp/silvester/

LOFT-Silvesternacht im Chamäleon (Mitte)

Die „LOFT“-Show im Chamäleon-Theater verbindet beeindruckende Artistik mit Humor und Unterhaltung. Was schon an einem ’normalen‘ Tag eine gelungene Kombination ist, eignet sich erst recht zur Einstimmung auf die Silvesterfeier. Die sich an die Aufführung anschließt: Ab Mitternacht übernimmt die Marching Band The Speedos und nimmt die Gäste mit auf einen Trip durch die Musikgeschichte. Ihnen zur Seite steht bis in den Morgen DJ hellgA. Speisen werden zu Beginn des Abends ab 20:30 Uhr serviert.

Wo: Chamäleon-Theater, Hackesche Höfe, Rosenthaler Straße 40/41, 10178 Berlin
Wann: 20.30 Uhr
Wie viel: 99-109 Euro zzgl. Speisen
Weitere Infos: chamaeleonberlin.de

Silvesterparty im Rocco & Sanny (Mitte)

Zwischen Rotlicht-Etablissement und King Size Bar liegt das Pop-up-Restaurant Rocco & Sanny, das mit seinem rauhen Charme sowie urbaner italienischer Küche bis September 2013 in die Friedrichstraße lädt – im Anschluss entsteht an gleicher Stelle ein Hotel. Somit wird die diesjährige erste Silvesterfeier schon die letzte sein. Das Rocco & Sanny verbindet auch an ’normalen‘ Tagen Restaurant-, Bar- und Clubbetrieb; an Silvester soll es ebenso sein. Die Gäste erwartet zunächst ein 5-Gänge-Menü, das als Hauptgang Lammkeule oder einen ganzen Branzino (Fisch) mit Kräutern beinhaltet – jeweils mit mediterranem Gemüse serviert. Zum Jahreswechsel können alle in die Outdoor-Bar auf der Friedrichstraße umziehen, um 2013 im Freien zu begrüßen. Anschließend geht die Party innen weiter. Bei Musik von den DJs Montoya und Kalle Kuts dürfte es den Feierwütigen schnell wieder warm werden.

Wo: Rocco & Sanny, Friedrichstraße 113, 10117 Berlin
Wie viel: Silvestermenü 65 Euro (inkl. 1 Glas Champagner), Eintritt zur Party frei
Weitere Infos: www.roccoandsanny.de

Silvester 2012 im Steinhaus (Prenzlauer Berg)

Wer besonders günstig ins neue Jahr feiern möchte, sollte einen Blick auf das Programm der Silvester-Party im Steinhaus werfen. Für 15 Euro im Vorverkauf bekommen die Gäste einiges geboten: Ein rustikales Buffet zum Auftakt, ein Pfannkuchen-Buffet spät in der Nacht, eine Long Drink-Happy Hour und günstigen Tequila die ganze Nacht. Aber auch an Silvester gilt: Verantwortungsvoll trinken! Und lieber etwas mehr tanzen – zu Musik aus den 80ern und 90ern, Pop, Disco, Schlager und Klassikern.

Wo: Steinhaus, Straßburger Straße 55, 10405 Berlin
Wann: ab 21 Uhr
Wie viel: 15 Euro (VVK)
Weitere Infos: www.steinhaus-berlin.de

Silvester an der Spree @ Universal Osthafen (Friedrichshain)

Natürlich gehört zu einer gelungenen Silvesterparty auch ein schöner Ausblick. Vom Universal-Gebäude im Osthafen hat man direkten Flussblick und kann somit das Höhenfeuerwerk über der Spree hervorragend verfolgen. Bei Universal und in der Capitol Yard Golf Lounge wird ab 22 Uhr auf zwei Dancefloors gefeiert – zu House, R&B und Party Classics bzw. Disco-Klassikern und den Hits der letzten drei Jahrzehnte. Für Inhaber des Premium Tickets sind die Getränke umsonst.

Wo: Universal Osthafen & Capitol Yard Golf Lounge, Stralauer Allee 1-2, 10245 Berlin
Wann: ab 22 Uhr
Wie viel: 79 Euro (Premium Ticket – nur noch Restkarten)
Weitere Infos: www.silvester-an-der-spree.de

New Year‘s Eve @ Weekend (Mitte)

Als ob die tolle Aussicht aus dem 15. Stock nicht schon Grund genug wäre, sich einen Silvester-Besuch im Weekend zu überlegen! Die Club-Macher haben auch noch jedermanns Electro-Lieblingsband Modeselektor eingeladen. Die beiden Jungs werden in der Silvesternacht als DJs auflegen, neben Martinez von Cocoon, Dave DK, Cesare vs Disorder, Chris Lattner und anderen. Live tritt Alejandro Mosso auf. Feine elektronische Musik und ein großartiger Blick aufs Feuerwerk dürften den New Year’s Eve im Weekend zu einer sicheren Sache machen.

Wo: Weekend, Alexanderstraße 7, 10178 Berlin
Wann: ab 22 Uhr
Weitere Infos: www.week-end-berlin.de

Party! Hits! Silvester im Lido! (Kreuzberg)

Dieser Partyname erklärt sich selber: Das Lido verspricht für die Silvesternacht eine wilde Party, viele Hits und natürlich auch Sekt und Schampus. Für die Musik sorgen Wild Bunch Berlin – die DJs Dennis Concorde, Iggy Nop, Steppel und B. Sommerfeldt -, die Trashpop-Jungs Pohlmannstyle und Christough von Jennifer Rostock sowie 2Horn.Disko. Zu Lido-typisch fairen Preisen verspricht diese Party viel gute Laune zum Jahreswechsel.

Wo: Lido, Cuvrystraße 7, 10997 Berlin
Wann: ab 22 Uhr
Wie viel: 15 Euro (zzgl. VVK-Gebühren)
Weitere Infos: www.lido-berlin.de

Gretchen Goes 2013: Bonobo (Kreuzberg)

Sich nicht am Wettbewerb um das größte Spektakel beteiligen, sondern einfach gute Musik und gute Gast-DJs präsentieren – das scheint der Plan der Gretchen-Betreiber für dieses Silvester zu sein. In dem Kreuzberger Club kann in dieser Nacht auf drei Floors getanzt werden. Auf dem größten der drei wird unter anderem Bonobo vom angesehenen englischen Label Ninja Tunes für die Musik sorgen. Außerdem legen Delfonic, Marc Hype und Soulmind auf. In den anderen Räumen spielen unter anderem Radio Fritz-DJ Andre Langenfeld, die Sexinvaders und Phonomat.

Wo: Gretchen, Obentrautstraße 19-21, 10963 Berlin
Wann: ab 23 Uhr
Wie viel: 20/21 Euro (VVK)
Weitere Infos: www.gretchen-club.de

Silvester-Partys 2012 für jeden Geschmack, Obentrautstr. 19-21, 10963 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Party

Kultur + Events | Party

Top 5: Tipps zum Vatertag in Berlin

Christi Himmelfahrt gehört ja traditionell auch den Vätern und Herren der Schöpfung. Dann dürfen die […]
Party

Top 10: Partys für Erwachsene

Für alle, die beim Tanzen nicht von der hormonbeladenen Jugend schräg angeguckt werden wollen, haben […]
Kultur + Events | Party

Der Bassy Club zieht bei dir ein

Wie schon im Januar bekannt wurde, muss der Bassy Club schließen. Nun werden bis 24. […]