Top-Listen

Hochzeitsfotografen in Berlin

Hochzeitsfotografen in Berlin
Hach, wie romantisch. Wer solch emotionale Bilder von seiner Hochzeit möchte, braucht den richtigen Fotografen an seiner Seite.
Es ist einer der schönsten Tage im Leben eines Paares - der Hochzeitstag. Damit dieses Fest unvergessen bleibt, sollten so viele Bilder wie möglich geschossen werden: von der Braut, vom Bräutigam, der Trauung, der Festtafel und den Gästen. Mit einem guten Hochzeitsfotografen an eurer Seite bleiben auch die kleinen Momente und die Stimmung des Tages für immer in Erinnerung. Bilder sagen mehr als tausend Worte. Also wollen wir auch nicht lang um den heißen Brei reden und euch unsere Lieblings-Hochzeitsfotografen aus Berlin vorstellen.

Manuel Gutjahr

Manuel Gutjahr ist waschechter Berliner und leidenschaftlicher Fotograf. Seit zwei Jahren ist der gelernte Landschafts- und Architekturfotograf mit seiner Kamera hauptsächlich auf Hochzeiten anzutreffen. “Ich wollte endlich Menschen fotografieren”, sagt er und schiebt gleich hinterher, dass er Fotos, auf denen die Paare direkt in die Kamera schauen, nicht mehr sehen könne. Seine Aufnahmen seien möglichst natürlich und ungestellt. Als Berliner hat Gutjahr einen großen Kundenstamm aus der Hauptstadt. Etwa 20 seiner Shootings finden hier oder in der Umgebung statt. „Ich mag den Kontrast sehr und gehe mit den Paaren gern mal in die U-Bahn oder auf den Potsdamer Platz“, erklärt er. Der urbane Aspekt in den Bilder reizt ihn sehr. Natürlich muss das Brautpaar sich damit wohl fühlen. Deshalb geht jedem Shooting ein intensives Gespräch voraus, in dem man sich gegenseitig beschnuppern und ausquetschen kann. Denn nur wenn die Chemie stimmt, entstehen gute Hochzeitsbilder. Gutjahr begleitet standesamtliche Hochzeiten von zwei bis drei Stunden aber auch acht- bis 14-stündige Feste.
mehr Infos zu Manuel Gutjahr

Fratellino

Seit über zehn Jahren fotografiert Franziska Russo professionell. Nach ihrem Studium am Lette Verein wollte sie eigentlich in der Modefotografie arbeiten. Durch die Geburt ihrer beiden Kinder rutschte sie schließlich in die Baby-, Kinder- und Familienfotografie. Viele ihrer Kunden kamen später wieder auf sie zurück. Sie wollten Hochzeitsfotos. „Diesen Bereich möchte ich jetzt weiter ausbauen“, sagt Russo. Sie hat den Anspruch, eine Hochzeit von der modernen Seite zu fotografieren. „Meiner Meinung nach ist Hochzeitsfotografie auch heute noch immer sehr altbacken und kitschig, die Posen starr und steif.“ Sie möchte ihre Reportagen und Bilder dem Zeitgeist anpassen und natürliche, schöne Momentaufnahmen machen. Am liebsten geht sie dafür raus in die Natur, „weil man mit Tageslicht so gut arbeiten kann“, schwärmt sie. Die Bilder hätten dann schon fast etwas Filmisches. In Berlin mag sie die Wuhlheide mit ihren verwunschenen Orten und kleinen Teichen sehr gerne.
mehr Infos zu Fratellino

Hochzeitsbildergeschichten

Seit 2010 ist Anja Birkner als Hochzeitsfotografin tätig. Die studierte Fotografin kam eher durch Zufall zum Genre rund um den schönsten Tag im Leben eines Paares. „Als meine Schwestern und Freundinnen alle heirateten, durfte ich deren Hochzeiten fotografieren und merkte schnell, dass das genau mein Ding ist“, so die 33-Jährige. Wie der Name Hochzeitsbildergeschichten schon verrät, begleitet die Fotografin ihre Kunden über den ganzen Tag hinweg und mischt sich wie „ein guter Freund“ unter die Leute. Ihre Reportagen sind daher auch ganz ungestellt und natürlich. Da sie vorrangig und am liebsten in Berlin arbeitet, hat sie natürlich auch viele Locations kennengelernt. Eines ist ihr dabei besonders in Erinnerung geblieben: das Tango-Loft in Wedding. „Auf den ersten Blick sieht es ziemlich abgerockt aus, aber oben angekommen eröffnet sich ein wunderschöner sonnendurchfluteter Raum, der perfekt für eine Hochzeitsfeier ist“, sagt sie. Diese Tipps, die sie im Laufe der Jahre gesammelt hat, gibt sie Paaren natürlich auch gerne weiter, gerade wenn es um die Location-Suche geht.
mehr Infos zu Hochzeitsbildergeschichten

 

Paul liebt Paula

Hinter Paul liebt Paula stehen Susann Probst und Yannic Schon. Wie es der Zufall wollte, lernten sie sich über die Fotografie kennen und sind seither ein Paar. Auch beruflich. Seit 2010 begleiten sie im Gespann Hochzeiten in Berlin und der ganzen Welt. Sogar aus Südafrika kam schon ein Auftrag. Ihre unterschiedlichen Sichtweisen verschmelzen am Ende, so dass man bei der Reportage gar nicht merkt, dass zwei Fotografen am Werk waren. Wenn die beiden dann doch einmal in der Hauptstadt fotografieren, freuen sie sich über Locations wie Clärchens Ballhaus, das Stadtbad in der Oderberger Straße oder das Schlosshotel Grunewald. „Die Schlösser und Herrenhäuser in Brandenburg sind beliebig austauschbar, aber solche Loactions machen schon einen ganz besonderen Reiz aus und dafür steht ja auch Berlin”, erzählt Yannic Schon. Paul liebt Paula steht für starke Reportagen mit Bildern, die Stimmungen und Emotionen festhalten. Etwa 400 Fotos kommen während einer Hochzeit, die schon mal zwischen zehn und 16 Stunden dauern kann, zusammen.
mehr Infos zu Paul liebt Paula

Frau Glück und Herr Lich

Frank Joch kommt ursprünglich aus der Werbebranche und war viele Jahre im Bereich Event- und Pressefotografie tätig. Seit 2013 ist er mit „Frau Glück und Herr Lich“ als Hochzeitsfotograf unterwegs. Die Herausforderung bei seiner Arbeit sieht er darin, “dass man es mit Laien zu tun hat“. Sein Ziel sei es, dem Brautpaar „viel Würde zu verleihen“. Seinen Hochzeitsreportagen (die er gern auch auf seinem Blog veröffentlicht) gehen ein intensives Gespräch und ein Paarshooting voraus, um gemeinsam miteinander warm zu werden. Während des großen Tages mischt er sich unter die Hochzeitsgesellschaft und richtet seinen Fokus auf das Brautpaar. Bis zu 400 Fotos können während einer sechs- bis zehnstündigen Feier zusammen kommen. Das ausschlaggebende Akzent ist immer das Paar. In Punkto stilistische Ausrichtung orientiert sich Joch immer an den Wünschen und Vorstellungen seiner Kunden. So kann das Shooting mal im Vintage- oder Retro-Look aber auch modern umgesetzt werden. 
Manuel Gutjahr Hochzeitsfotograf, Hindenburgdamm 106, 12203 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Familie

Familie | Kinder | Kultur + Events | Theater

Top 10: Kindertheater in Berlin

Die Bildungsbürger von morgen möchten schon heute hervorragend unterhalten werden, andere Kinder suchen einfach nur […]
Essen + Trinken | Familie | Food | Kultur + Events | Shopping + Mode

Top 10: Wildfleisch kaufen in Berlin

Es ist eine besondere Spezialität und liegt nicht bei jedem Supermarkt in der Theke: Wildfleisch […]
Familie | Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben

Top 10: Laternenumzüge in Berlin

Am 11. November ist St. Martinstag. Rund um dieses Datum finden von Köpenick bis nach […]