Top-Listen

Die besten Salate der Stadt

Die besten Salate der Stadt
Wer mehr als nur einen gewöhnlichen Salat serviert haben möchte, kann sich sicher sein: Die folgenden Läden wissen, welche Zutaten es hierzu bedarf und bieten eine große Auswahl.
Das Zusammenspiel von Gemüse, Nudeln, Gewürzen, Fisch oder Fleisch erfreut sich längst einer großen Beliebtheit. Vor allem, weil es hier in Sachen Kombinationsfreude keine Grenzen und es stets neue Rezepte zu entdecken gibt. Besonders in den besten Salatbars der Stadt, die wir euch vorstellen möchten.

Saladette & Freunde (Mitte)

Im Saladette & Freunde kann man entspannt frühstücken, Kuchen essen und sich an der vielfältigen Salatbar erfreuen. Der frische Garten-, Balkan-, Brot- oder Thunfischsalat lässt sich hier mit diversen Dressings, Spezialitäten vom Grill und Beilagen genießen. Außerdem überrascht das Saladette seine Gäste mit einem wechselnden Tagesangebot, das spätestens gegen 10 Uhr auf der Facebook-Seite erscheint und stets vegane und vegetarische Mahlzeiten anbietet. Gerade zur Mittagszeit sind die 50 Sitzplätze eigentlich immer ausgebucht. Das heißt: Entweder reservieren oder sich sein Gericht frühzeitig zum Mitnehmen bestellen.
mehr Infos zum Saladette & Freunde
 

Suppe & Salat (Prenzlauer Berg)

Gerade in der Eberswalder unterwegs und Lust auf einen Salat? Dann nichts wie ab ins Suppe & Salat. Hier erwartet euch im kleinen „Health Food“-Restaurant zum Beispiel der Pastasalat mit Grillpaprika, Frischkäse und Cashews.

Ebenfalls längst kein Geheimtipp mehr: die getrüffelte Blumenkohlcreme-Suppe mit Linsen, Rucola und Parmesan. Wichtig: Die Tageskarte ändert sich hier alle paar Wochen. Was für Salate sich also momentan auf der Speisekarte befinden, muss man schon selbst herausfinden. Kleiner Tipp: Bei größerem Hunger ruhig ein Menü bestellen und damit ein paar Euros sparen.
mehr Infos zum Suppe & Salat
 

Youfresh (Mitte)

Die Mall of Berlin bietet diverse Anlaufstellen, die das eigene Verhungern verhindern können. Eine der Besten ist das Youfresh, das vor allem Salatfreunden ein Begriff sein sollte. Hier werden die hausgemachten Salate – wie alle anderen Produkte auch –  vor den Augen frisch und nach den eigenen Wünschen zubereitet. Entweder man erfreut sich am Hühnchen-, Mozzarella oder griechischen Salat oder stellt sich seinen eigenen Salat aus den vielen vorhandenen Toppings (beispielsweise Sonnenblumenkerne, getrocknete Tomaten oder Grana Padano) individuell zusammen.
mehr Infos zum Youfresh
 

Green Salad (Friedrichshain / Kreuzberg)

„Fast Food“ mal anders: Trotzdem das Green Salad seine Speisen „schnell und lecker“ zubereitet, hat es sich den Anspruch an höchster Qualität durch stets frische Zutaten gesetzt. Das gilt vor allem für die große Auswahl an Salaten. Hier kann man sich sowohl am Italian Salad (mit getrockneten Tomaten, Mozzarella, Rucola und Gurken) oder Chicken Mango Salad (mit Hähnchenbrust, Mangostückchen und Rucola) erfreuen. Außerdem könnt ihr hier euren Salat mit bis zu acht Zutaten eurer Wahl zusammenstellen. Jalapenos? Sojasprossen? Weiße Bohnen? Kein Problem. Neben sechs Dressings befinden sich auch Extrazutaten wie Crispy Chicken, Couscous und Weichkäse im Angebot. Die Salate verputzt ihr entweder in den Filialen – oder lasst sie euch bequem nach Hause liefern.
mehr Infos zum Green Salad (Friedrichshain / Kreuzberg)
 

Dean & David (Wilmersdorf / Mitte)

Die Münchener von Dean & David haben bereits 40 Filialen in ganz Deutschland, darunter auch drei in der Hauptstadt. Mit dem Ziel „Iss dich gesund und glücklich“ gehen die Betreiber seit sieben Jahren ihrem Lieblingshobby nach: Ihre Gäste mit frischen Speisen und Getränken den Tag zu erheitern. Das versuchen sie zum Beispiel mit zubereiteten Salaten wie dem Tandoori India mit Gurke, Minze, Zuckerschoten und Tandoori Chicken. Natürlich können sich alle Gäste an der üppigen Salatbar mit 22 Grund-, 13 Premium-Zutaten und sieben Dressings ihre ganz eigene Kreation zusammenstellen. Mehr Salatliebe geht kaum.
mehr Infos zum Dean & David (Wilmersdorf)
 

Salädchen (Steglitz / Prenzlauer Berg)

Ein Tag ohne frischen Salat ist ein verlorener Tag. So oder so ähnlich sehen es die Kollegen vom Salädchen, die mit ihren Suppen, Salaten und Getränken ihren Gästen etwas Leckeres für ihre Gesundheit servieren möchten. Hier kombinierst du deine Salatmischung mit Tomaten, Bohnen oder Mandarinen und verleihst ihr mit Filetspitzen oder Parmesanspänen eine besondere Note. Den letzten Schliff geben hauseigene Dressings (Honig-Senf, Caesars, Curry-Mango-Joghurt). Spannend: Außerdem gibt es ein wechselndes Monatsdressing, das zum Probieren einlädt. Genauso wie die Ofenknollen und Nachtische, die sich meist prima mit den Salaten kombinieren lassen.
mehr Infos zum Salädchen (Steglitz / Prenzlauer Berg)

Saladette und Freunde, Große Hamburger Str. 38, 10115 Berlin

Telefon 01577 3902260

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag - Sonntag 08:00-21:00

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Restaurants

Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Steak-Restaurants in Berlin

Das Geheimnis guter Steak-Restaurants? Ganz einfach: Top-Fleisch in bester Qualität. Ob es nun vom Sternekoch […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Die 365-Tage-Restaurants

Die Gans ist angebrannt oder der Kühlschrank ist leer und deine Verwandten stehen am Feiertag […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 5: Restaurants mit Kamin

Lauschige Plätzchen, an denen man die Seele baumeln lassen kann, sind begehrt. Wir verraten dir, […]
Essen + Trinken | Restaurants

Auf ein Prime Rib im The Wilson’s

Das Charlottenburger Lokal The Wilson's ist nicht neu, hat aber einen ganz neuen Look – […]