• Freitag, 28. Juni 2013

Spreepark im Plänterwald

Senat plant einen neuen Freizeitpark

  • Spreepark Plänterwald
    Der Spreepark im Plänterwald ist seit 2010 außer Betrieb. Foto: dpa - ©picture alliance / dpa

Plänterwald - Der verwilderte Rummelplatz als Spreepark bekannt, soll wiederbelebt werden. Am 3. Juli ist Zwangsversteigerung.

Die Planungen für die Spreepark-Ruine im Plänterwald werden konkreter. Wenige Tage vor der Zwangsversteigerung des ehemaligen Rummelplatzes am 3. Juli betonen Senat und Bezirk Treptow-Köpenick ihren Wunsch, dort wieder einen Freizeitpark einzurichten. "Berlin hält an den bisherigen Planungszielen fest." Im Bezirk werde derzeit ein Bebauungsplan erarbeitet, der auf eine solche Nutzung zugeschnitten sei. "Dadurch ist die Umsetzung von anderen Nutzungen auf dem Areal des Spreeparks ausgeschlossen." Das ist wohl als Absage an Investoren zu verstehen, die von einer neuen stadtnahen Luxussiedlung im Park träumen.

Auf dem ehemaligen Spreeparkareal soll ein "hochwertiger und umweltverträglicher Kultur- und Freizeitpark“ entwickelt werden, unter schonender Einbeziehung des denkmalgeschützten "Eierhäuschens". Dort könnte ein "bedeutender Anziehungspunkt für Erholungssuchende" entstehen, also Café-Restaurantbetrieb in der Tradition Berliner Ausflugslokale. Denn das Eierhäuschen, das wie eine historische Bahnhofsimmobilie anmutet, wurde schon im 19. Jahrhundert als Gasthaus berühmt.

Der ehemalige Spreeparkbetreiber Norbert Witte hatte die Auflage erhalten, das Gebäude zu sanieren. Doch mit dem Verweis auf schlechte Geschäfte unterblieb das. Jetzt erklärt der Senat: "Es ist die Erwartung des Landes Berlin, dass sich im Ergebnis der Zwangsversteigerung die betriebswirtschaftlichen Ausgangsbedingungen für Investoren verbessern."


Weitere Artikel, die Sie interessieren könnten:

Spreepark Plänterwald

Wasserweg
12437 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: Der Tagesspiegel
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Late Night Berlin mit Klaas – aus Brandenburg

Late Night Berlin mit Klaas – aus Brandenburg

Klaas Heufer-Umlauf kriegt eine eigene Show – ganz ohne Joko. Ob das gut … mehr Brandenburg

Wohnen & Leben

Das einzig wahre Berlin-Horoskop: Die Sternzeichen

Das einzig wahre Berlin-Horoskop: Die Sternzeichen

Nicht jeder Astrologe wird unseren Berechnungen folgen können, dabei ist … mehr Berlin

Durch den Kiez

Anna König: "Ich liebe Regen und hasse Sonntage!"

Anna König: "Ich liebe Regen und hasse Sonntage!"

Interessant, schön und mit einem Herz aus Gold: Das ist die … mehr Kreuzberg

Wohnen & Leben

Darum ist es in Tiergarten am schönsten

Darum ist es in Tiergarten am schönsten

Keine Frage: In Tiergarten ist es schöner als sonst irgendwo. Grüner … mehr Tiergarten

Bildung

Umstittenes Gedicht kommt ans Brandenburger Tor

Umstittenes Gedicht kommt ans Brandenburger Tor

Nach der Debatte um das angeblich sexistische Gedicht "avenidas" an der … mehr Mitte, Hellersdorf

Mobil

Fünf Dinge, die du über das Mobilitätsgesetz wissen solltest

Fünf Dinge, die du über das Mobilitätsgesetz wissen solltest

Vorfahrt für Radler – auf diese einfache Formel wird das gestern vom … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen