QIEZ-Bloggerin Tanja Bülter

Mode mit Herz

Designer Manuel Kirchner weiß, was Frauen im Kleiderschrank haben wollen.
Designer Manuel Kirchner weiß, was Frauen im Kleiderschrank haben wollen. Zur Foto-Galerie
Der junge Designer Manuel Kirchner schenkt der Damenwelt mit seinem Label Tulpen Design glamouröse Abendroben – sexy, feminin und frisch. TV-Moderatorin und Society-Expertin Tanja Bülter hat ihn in seinem Atelier in Schöneberg besucht.

Tulpen Design Logo
Das Markenzeichen von Tulpen Design ist das Herz. Und mit sehr viel Herzblut schneidert Manuel Kirchner auch seine Roben. Sein Anspruch: „Ich möchte die Frauen noch schöner machen!“ Und mit seinen himmlischen Kreationen gelingt ihm das auch immer wieder! Tulpen Design – da gerät eigentlich jede Fashionista ins Schwärmen.

Von Hamburg nach Berlin

Ich treffe den 34-Jährigen in seinem winzigen Atelier in Berlin-Schöneberg. 2004 hat der gebürtige Franke das Label in Hamburg gegründet. Ein Risiko, doch es hat sich gelohnt. Schon kurz später verkauften sich seine Kleider in dem Hamburger Store wie geschnitten Brot! Doch es zog den Designer in die Modemetropole Berlin – seit 2009 ist er hier ansässig.

Tanja Bülter in Tulpen Design
Wie fing denn alles an, die Leidenschaft zur Fashion? „Schon als kleiner Junge habe ich Sachen genäht“, sagt er. Bis heute kann er nicht wirklich gut schneidern, sondern lässt lieber seine Entwürfe nähen, gibt er zu. Eine ehrliche Haut ist er auch noch und dann erzählt er mir, dass er schon als kleiner Junge seine Mutter in Modefragen beraten hat. Für die Vogue sparte er sein Taschengeld.

Als Stylist rund um den Globus unterwegs

Da war der Weg eigentlich schon sehr früh vorgezeichnet, doch Manuel Kirchner studierte zunächst PR und Kommunikation. Und kreativ, wie er nun mal ist, machte er sich kurze Zeit später einen Namen als Stylist in der Branche. Diesen Beruf übt er heute noch aus, reist viel um den Globus und sieht den Job auch als „seine Sicherheit“ an. Bis vielleicht bald ein Investor für Tulpen Design gefunden ist. Bis dahin holt der Designer sich bei seinen Stylistenjobs auch teilweise Input – zum Beispiel bei Farbkombinationen oder Kragenlösungen, die er dann in seinen Kreationen versucht umzusetzen! So etwas nennt man dann wohl eine Win-win-Situation.

Tanja Bülter bei Manuel Kirchner
In seiner neuesten Kollektion finden sich nicht nur extravagante Couture-Roben, sondern auch Hosen, Blusen und Tageskleider. Natürlich stattet der Meister auch viele Prominente aus wie zum Beispiel Collien Ulmen-Fernandes. Auch ich darf mir ein Kleid für eine Abendveranstaltung leihen und Manuel Kirchner kümmert sich liebevoll selber um das Abmessen und den Ablauf. Stolz schreite ich in der Seidenrobe über den roten Teppich und freue mich, als eine Journalistin mir zuraunt: Das ist das schönste Outfit des Abends!
Tanja Bülters Kolumne

 

Dieser Text entstand in Kooperation mit dem Fashion und Lifestyle Blog Styleadvisors.
Weitere Artikel von Tanja Bülter lesen Sie auf http://styleadvisors.mirapodo.de/stilblueten.

Foto Galerie


Quelle: externe Quelle

Tulpen Design, Crellestraße 12, 10827 Berlin

Tulpen Design Logo

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Mode | Essen + Trinken | Kultur + Events
Top 10: Hipster Hotspots
Damit du nicht mehr mit dem Mainstream der Stadt abhängen musst, empfehlen wir dir zehn […]