QIEZ-Wochenende

Sorry Mama! Wir trinken Wein und steigern mit ...

Das Hotel Bogota ist Geschichte. An diesem Wochenende kann man das Mobiliar des berühmten Hauses ersteigern.
Das Hotel Bogota ist Geschichte. An diesem Wochenende kann man das Mobiliar des berühmten Hauses ersteigern.
Diesmal ist in unseren Wochenend-Tipps wirklich für jeden etwas dabei: Während Pflanzenliebhaber und kleine Faschingsprinzesschen im temporären himmelbeet-Gewächsladen auf ihre Kosten kommen, können sich Weinliebhaber im Flughafen Tempelhof rare Köstlichkeiten servieren lassen. Darüber hinaus bittet das Hotel Bogota zur Online-Auktion und alle, die den Ratschlägen ihrer Mutter ein Schnippchen schlagen wollen, können sich im The Grand schon nachmittags betrinken. Viel Spaß!

Freitag

Weinmesse Berlin (Tempelhof)

Rund 400 Aussteller präsentieren im Flughafen Tempelhof die ganze Welt der Feinkost. Neben besonderen Weinjahrgängen oder den Erträgen seltener Rebsorten werden auch spezielle Reisen zu Weinanbaugebieten und Literatur zu Feinkost aus aller Welt präsentiert. Im Mittelpunkt steht aber natürlich das Verkosten: Wer gerne einmal an dem ein oder anderen teuren Tröpfchen nippen und dazu ein exzellentes Stückchen Käse genießen möchte, ist auf der Weinmesse genau richtig. Auf ein wenig Gedränge muss man sich allerdings einlassen: 30.000 Besucher wollten im vergangenen Jahr dabei sein.

Wo: Flughafen Tempelhof, Hangars 6 und 7, Platz der Luftbrücke, 12101 Berlin
Wann:
21. bis 23. Februar täglich 14 bis 21 Uhr, Einlass bis 19.30 Uhr
Wie viel:
17 Euro
Weitere Infos:
weinmesseberlin.de

Bogota-Versteigerung (online)

Heute wird auch die Einrichtung des geschichtsträchtigen Hotels Bogota in Charlottenburg versteigert. Zum Inventar gehören beispielsweise schöne Jugendstil-Möbel, eine Radierung von Edvard Munch oder ein Ledersofa, auf dem schon Schauspielerin Hanna Schygulla Platz nahm. Insgesamt sind mehr als 100 der schönsten Objekte zum Verkauf freigegeben. Wer mitbieten möchte, kann dies allerdings nur online tun.


Samstag

Eröffnung des himmelbeet-Gewächsladens (Wedding)

Mit einer großen Faschingsparty für die ganze Familie eröffnet der Gemeinschaftsgarten himmelbeet heute den „Gewächsladen“, einen temporären „Erholungs- und Ideenraum inmitten von Pflanzen“ im Schillerpark-Center. Bis zum 25. April können hier verschiedenste Kurse – vom „Kochworkshop für Kinder“ bis zum „Baumworkshop“ – besucht werden. Darüber hinaus stehen eine Pflanzenpatenaktion und eine Filmvorführung mit Diskussion auf dem Programm. Heute wird das Ganze mit Vernissage und Faschingsparty unter dem Motto „Pflanzen und Insekten“ eröffnet. Ab 16 Uhr können sich die kleinen Gäste beim Kinderschminken schick machen lassen, die Band „The 844“ sogt für Stimmung und um 18 Uhr fällt dann der offizielle Startschuss für den Gewächsladen im Wedding.

Wo: Schillerpark-Center, Müllerstraße 47, 13349 Berlin
Wann: ab 16 Uhr, danach immer dienstags bis freitags 12 bis 19 Uhr und samstags 10 bis 19 Uhr
Wie viel: Eintritt frei
Weitere Infos: himmelbeet.com

Sorry Mama Brunch und Day Party im The Grand (Mitte)

Auf leckere Gerichte, kredenzt von den Köchen des The Grand, plus tanzbare Mucke dürfen sich Fans und Neueinsteiger auch bei der zweiten Auflage des Sorry Mama Brunchs im The Grand freuen. „Essen, tanzen, glücklich sein“ lautet das Credo des hippen Nachmittagsevents. Von 14 bis 16 Uhr wird à la carte geschlemmt, danach geht es mit Party und Shots auf’s Haus weiter. Achtung: der Platz ist begrenzt, deshalb am besten gleich anmelden.

Wo: The Grand, Hirtenstraße 4, 10178 Berlin-Mitte
Wann: 14 bis 19 Uhr
Wie viel: Reservierungsgebühr 8 Euro plus Speisen vor Ort; wer erst nach 16 Uhr und nur zur Party kommt, zahlt 5 Euro
Weitere Infos: sorrymama.de

The Grand, Hirtenstraße 4, 10178 Berlin

Telefon 030 2789099555
Fax 030 2789099560

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Restaurant: täglich von 12:00 bis 15:00 Uhr und ab 19:00 Uhr
Bar: täglich ab 19:00 Uhr
Club: Freitag und Samstag ab 23 Uhr

Weitere Artikel zum Thema