QIEZ-Tipps

Evis Wochenende: Faire Flowers uffm Dach

Juwelen treffen Blumen, Äcker treffen Dächer und Hunde treffen Elefanten. All das und mehr liest du in unserem Wochenende.
Juwelen treffen Blumen, Äcker treffen Dächer und Hunde treffen Elefanten. All das und mehr liest du in unserem Wochenende.
Das Wochenende rund um Mittsommer ist traditionell immer besonders busy und so geht es mir auch dieses Jahr. Vom zehnjährigen Geburtstag einer Berliner Institution geht es zum Straßenfest nach Köpenick und im Anschluss gibt es draußen auch noch Literatur, Naturerlebnisse und die Fête de la Musique. Bei so viel freiem Himmel hoffe ich auf Regen erst nach der Geisterstunde.

Freitag

Auf zum Pop-up- und Schnäppchen-Shoppen (Kreuzberg / Schöneberg)

Es gibt ja kaum was besseres, als das während der Arbeitswoche verdiente Geld am Freitagabend gleich mal wieder unter die Leute zu bringen. Besonders gern tun wir das natürlich bei Herzens-Anbietern, die für eine richtig gute Sache stehen. Und bei Schnäppchen. Nachdem wir uns also im Pop-up-Store des Fair-Trade-Labels Folkdays zwischen nachhaltigen und gleichzeitig wunderschönen Produkten glücklich gekauft haben (neben Klamotten gibt es unter anderem Kosmetik von UND GRETEL, fairen Kaffee vom Coffee Circle oder Sneakers von eknfootwear.com), geht es zum Sample Sale des Rebecca Concept Store. Für das Event zieht man ins Crowne Plaza Hotel und hier lockt noch bis Sonntag ein bis zu 70-prozentiger Preisnachlass auf Designerteile von Tibi, Alice + Olivia, Vera Wang oder Elizabeth and James.

Wo: Folkdays & Friends Pop-up Shop, Oranienstraße 58, 10969 Berlin / Rebecca Sample Sale im Hotel Crowne Plaza, Nürnberger Straße 65, 10787 Berlin
Wann:
Folkdays: Donnerstag bis Samstag 11 bis 20 Uhr / Rebecca: Freitag 10 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 21 Uhr, Sonntag 10 bis 17 Uhr
Weitere Infos:
hier und hier


Samstag

Tag des offenen Daches (Wilmersdorf)

Heute will ich hoch hinaus. Denn nicht weit von mir entfernt stellt sich die Dachfarm vor, Berlins erster Gemeinschaftsgarten in einem Dachgewächshaus. Gleichzeitig ist das Ganze auch noch ein Forschungszentrum in Sachen gebäudeintegrierte Landwirtschaft – eines der heißen urbanen Zunkunftsthemen. Schließlich liegt die regionale Ernährung voll im Trend. Und was liegt näher, als die vielen ungenutzten Dächer Berlins zu kleinen Ackern umzuwandeln?! Wie genau das funtkonieren kann und welchen Beitrag diese Form des Obst- und Gemüseanbaus für eine verbrauchernahe, flächeneffiziente, ressourcenschonenende und nachhaltigen Versorgung der Zukunftsstädte mit frischen Lebensmitteln leisten kann, wird ab sofort in der Wiesbadener Straße auf 1.200 Quadratmetern untersucht. Um 15 Uhr stellt sich das Projekt vor. Außerdem gibt eine Wanderausstellung, einen Überblick über nachhaltige und ökologische Projekte und Architektur in Berlin, Kinder können Pflanzen säen und für den hungrigen Magen gibt es Kaffee und Kuchen.

Wo: Wiesbadener Straße 18, 14197 Berlin
Wann:
14 bis 18 Uhr
Wie viel:
Eintritt frei
Weitere Infos:
dachfarmberlin.de

Jewlery & Flower Show (Mitte)

Wir bleiben thematisch im Grünen. Auch wenn es im Museum The Kennedys am frühen Abend etwas opulenter zugeht. Ab heute und bis zum 5. Juli ist hier eine Ausstellung zu sehen, die eine exklusive Auswahl an luxuriösen Haute Couture Schmuckstücken mit Blütenkunstwerken von Floral-Designerin Ruby Barber vereint. Die temporären Kunstwerke der Jewelry & Flower Show sind inspiriert vom Buch „The Secret Garden“. Die Besucher erwartet eine sommerlich opulente Inszenierung aus deckenhohen Zitrus- und Apfelbäumen, Birken, Fingerhüten sowie einer Vielzahl von Duftrosen. Eingebettet in diese farbenprächtige Gartenwelt sind insgesamt acht Glasvitrinen, in denen Juwelen und Blüten als temporäre Kunstwerke ausgestellt werden.

Wo: Museum The Kennedys, Auguststraße 11 – 13, 10117 Berlin
Wann:
Dienstag bis Sonntag 11 bis 19 Uhr
Wie viel:
Eintritt frei
Weitere Infos:
thekennedys.de


Sonntag

Hundetag im Tierpark (Lichtenberg)

Heute muss ich mich zwischen Bergmannstraßenfest und Hundetag entscheiden – schließlich lädt das Wetter voraussichtlich nicht zu doppelter Zeit im Freien ein. Dem Vierbeiner und Frauchens Hang zu schönen Hundedingen wegen entscheide ich mich für einen Ausflug nach Friedrichsfelde. Im dortigen Tierpark sind Hunde – anders als im Zoo – ohnehin immer willkommen. Heute erwartet Vier- und Zweibeiner aber abgesehen vom regulären Tierbestand auch noch jede Menge Extra-Programm. So präsentieren sich Anbieter und Tierschutzvereine aus der Hauptstadt – etwa die Berliner Tiertafel, Second Hound oder Cold & Dog – , es gibt jede Menge Showacts, bei denen die unterschiedlichsten Hunde zeigen dürfen, was alles in ihnen steckt, und Zeit für das ein oder andere nette Gespräch bleibt natürlich auch. Fazit: Pflichttermin!

Wo: Tierpark Berlin-Friedrichsfelde, Am Tierpark 125, 10319 Berlin
Wann:
10 bis 18 Uhr
Wie viel:
Parkeintritt, 6 bis 12 Euro
Weitere Infos:
hundetag-tierpark.de


Tierpark Berlin-Friedrichsfelde GmbH, Am Tierpark 125, 10319 Berlin

Telefon 030 515310

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Januar bis Februar:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr
Februar bis März:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
März bis September:
Täglich von 9:00 bis 18:30 Uhr
September bis Oktober:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
Oktober bis Dezember:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Mode
Jetzt ist er weg: Tschöö Harald!
Man konnte Harald Glööckler, dem Berliner Modedesigner aus dem Schwabenland, nur schwer entgehen – zumindest […]
Food
Nicht die Bohne!
Potsdamer Straße - Berlin bekommt einen neuen Szene-Drink. Und der macht auch noch ein richtig […]
Cafés
Eine Ode an die Tortengabel
Stuttgarter Platz - Der sympathische Self-Made-Graf Lo Graf von Blickensdorf lebt seit drei Jahrzehnten im […]