Musik im Strandbad Weißensee

By the Lake Festival: Jetzt gibt's Tickets!

By the Lake Festival: Jetzt gibt's Tickets!
Idylle in der Stadt und ein idealer Standort für das entspannte By the Lake Festival: das Strandbad Weißensee.
Kein Bühne-zu-Bühne-Gehoppe, sondern überraschende, intime Konzerte auf dem ganzen Gelände des Strandbads Weißensee in entspannter Atmosphäre – das verspricht das By the Lake Festival, das am 4. August zum vierten Mal stattfindet. QIEZ präsentiert!

Weißensee ist bekanntlich kein Hotspot der Berliner Clubszene und auch größere Konzert-Locations sind rar gesät. Doch der Stadtteil hat seinen Weißen See, dazu ein Strandbad und im Sommer ein entspanntes Festival mit internationalem Flair: By the Lake. Dort gibt es keine von Zuckerlimo gesponsorten Bühnen, sondern Tretboote. Kein im Stau stehen, sondern Anreise bequem mit der Tram oder dem Rad. Und ein eigener Liveradiosender überträgt das Geschehen für die, die nicht dabei sein können.

Erwarten darfst du am 4. August vier handverlesene, noch geheime Musikacts aus vier Ländern – darunter eine deutsche Musiklegende samt Unterstützung aus dem Kiez. In der Vergangenheit spielten so unterschiedliche Namen wie Liima, Burnt Friedmann & Jaki Liebezeit, Omar Souleyman, Cold Specks oder Laid Back am See. Kuratiert wird das „Familien- und Liebhaberfestival“ vom Kollektiv The Lake, hinter dem Mitglieder der Band Efterklang, Radiojournalisten und Musikliebhaber aus Berlin und Dänemark stecken. Der By the Lake e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich für Kultur- und Musikförderung in Berlin einsetzt. Seine Mitglieder sind Musiker, Künstler und Veranstalter, die sich aus der Motivation heraus, etwas Neues und Nachhaltiges zu kreieren, zusammengefunden haben.

 

Mit der Unterstützung von lokalen und internationalen Partnern organisiert der Verein seit 2015 das By the Lake Festival in Weißensee. Inhaltlich konzentriert sich dieses auf unkonventionelle, internationale und neu zu entdeckende Musik – und das in entspannter, freundlich-familiärer und toleranter Atmosphäre. Der Vorverkauf für die vierte Auflage des Festivals startet heute, 20. Februar, mit einer limitierten Anzahl von Early-Bird-Tickets für 20 Euro zzgl. VVK-Gebühren. Später werden dann 30 Euro plus Gebühren fällig.

Tickets kannst du ab sofort hier bestellen. Weitere Infos bekommst du auf der Webseite des Festivals oder auf der Facebook-Eventseite.

Weitere Artikel zum Thema

Wohnen + Leben
Darum ist Weißensee am schönsten
Oh Weißensee, du graue Perle Berlins. Im Schatten hipper Kieze hast du dich bislang erfolgreich […]
Kultur + Events
Top 10: Straßenfeste in Berlin
Den Spirit of Berlin erleben – das geht am besten bei den zahlreichen Stadtfesten, die […]
Kultur + Events
Die besten Open Airs im Sommer 2018
Im Sommer ausgelassen mit deinen Freunden zu toller Musik tanzen und in Erinnerungen schwelgen – […]