Promis am 20. Oktober

Vernissage zu 20 Meisterwerken und Wool Week

Vernissage zu 20 Meisterwerken und Wool Week
Wolle oder nicht? Eins erkennen wir jedenfalls ganz gewiss: Fernsehmoderatorin Hadnet Tesfai ist schwanger! Sie war ebenso zu Gast bei der Eröffnung der Wool Week wie ... Zur Foto-Galerie
Kulturforum / City West - Bevor die Neue Nationalgalerie bald jahrelang schließt, sind ab heute bis Ende des Jahres 20 Meisterwerke aus der Sammlung Pietzsch im Mies van der Rohe-Bau am Kulturforum zu sehen. Unter den ausgestellten Künstlern sind Max Ernst oder Frida Kahlo, unter den Gästen der Vernissage waren Otto Schily und Hans-Ulrich Klose. Unterdessen wurde im Bikini Berlin die Wool Week eröffnet, eine Veranstaltung der "Campaign for Wool", die auch schon in anderen Weltstädten Station machte. Dabei waren etwa Schauspielerin Wolke Hegenbarth und die Berliner Designer-Prominenz.

Mehr zum Thema:

Foto Galerie

Bikini Berlin, Budapester Straße - 3850, 10787 Berlin

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Shops und Boxes: Montag bis Samstag von 10:00 bis 20:00 Uhr
Mall: Montag bis Samstag von 09:00 bis 21:00 Uhr, Sonntag von 12:00 bis 18:00 Uhr
Bikini Berlin Garden: täglich von 09:00 bis 22:00 Uhr

Bikini Berlin

Die Westseite des Bikini Berlin wird in den kommenden Wochen in ein ganz neues Licht getaucht.

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Ausstellungen

Ausstellungen | Kultur + Events

DDR-Opposition im Faschingskeller

Es ist eine kleine Sensation: Erstmals öffnet die Akademie der Künste am Pariser Platz ihren […]
Ausstellungen | Freizeit + Wellness | Kultur + Events

Westeros kommt nach Reinickendorf

Die Fantasy-Serie Game of Thrones hat Millionen Fans weltweit. In einer Ausstellung im Januar 2019 […]
Ausstellungen | Kultur + Events | Neueröffnungen

Sei kein Muggel!

Beeil dich, der Zug nach Hogwarts rollt ein! Nach vier Jahren Wartezeit kommt die ultimative […]
Ausstellungen | Essen + Trinken | Kultur + Events | Museen

Kunst wird populär im Prinzessinnenpalais

Wo früher preußische Prinzessinnen wohnten, ist jetzt die Kunst zu Hause. Das neugestaltete PalaisPopulaire besticht […]