Verstärker-Trams

Mehr Zug in Schöneweide!

Mehr Zug in Schöneweide!
Kehrgleisanlage am FEZ - Erste Testfahrt am 16. November 2014.
Ab Montag, den 24.11.2014 fahren zwischen S-Bahnhof Schöneweide und dem neu gebauten Kehrgleis am FEZ zusätzliche Straßenbahnen der Linie 67. Das heißt: Entlastung für die viel befahrene Linie! Das begrüßen insbesondere die Bürgerplattform SO! MIT UNS Berlin-Südost sowie Studierende der HTW.

Sechs zusätzliche Straßenbahnfahrten pro Stunde in Schöneweide – das ist natürlich für alle im Kiez ein Grund zum Feiern. Besonders freut sich darüber die Bürgerplattform SO! MIT UNS Berlin-Südost, die seit 2007 regelmäßig mit den Verantwortlichen über die Gestaltung des Nahverkehrs spricht, um bessere Ausgangsbedingungen für alle zu schaffen. Die Ergänzung des Tram-Angebots ist ein wichtiger Meilenstein dieses Engagements.

Auch die StudentenInnen der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) profitieren vom verbesserten Angebot und natürlich erhoffen sich auch die Unternehmen vor Ort eine spürbare Entlastung, gerade im Berufsverkehr.


Aus diesem Anlass findet am Montag, den 24. November ab 7.30 Uhr entlang der Strecke eine feierliche Begrüßung der zusätzlichen Züge statt.

HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft, Wilhelminenhofstraße A 75, 12459 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben

Wohnen + Leben
Top 5: Oster-Spam, den jeder kennt
Die Schwiegermutter als stolze neue Smartphonebesitzerin, endlich auch in der "coolen, digitalen Welt". Der Onkel, […]
Wohnen + Leben
Kiezmenschen: Magdalena aus Wedding
Florian Reischauer fotografiert für seinen Blog "Pieces of Berlin" seit über zehn Jahren Menschen aus […]
Interior | Shopping + Mode | Wohnen + Leben
Top 10: Gartencenter in Berlin
440.000 Bäume, knapp 40 Naturschutzgebiete und ein Grünflächenenteil von über 40 Prozent machen Berlin zu […]
Freizeit + Wellness | Wohnen + Leben
Das Himmelbeet darf erstmal bleiben
Auf dem Areal des Gemeinschaftsgartens Himmelbeet entsteht Deutschlands erstes Fußballbildungszentrum. Jetzt ist bekannt: Der Baubeginn […]