Köpenick
Unternehmensprofil

Lebensfreude kennt kein Alter!

Lebensfreude kennt kein Alter!
Länger besser leben: Das Vitanas Pflegeheim in Köpenick.
Mit einem vielfältigen Betreuungsangebot geht das Vitanas Senioren Centrum Bellevue in Köpenick auf die individuellen Bedürfnisse seiner älteren und pflegebedürftigen Gäste ein.

Ganz zentral, in der Nähe des Forums Köpenick, lässt sich das Alter bestens umsorgt genießen: Alle Zimmer des Vitanas Senioren Centrum Bellevue sind mit einem eigenen Duschbad ausgestattet und können bei Bedarf mit den eigenen, lieb gewordenen Möbeln eingerichtet werden. Sogar Haustiere sind nach Absprache willkommen. Bei der Wahl der geeigneten Wohnräume können sich die Gäste zwischen einem Einzel-, einem Doppel- oder einem Partnerzimmer entscheiden.

Das weitreichende Pflege- und Therapieangebot umfasst kompetente und einfühlsame Betreuung sowie ein umfangreiches Beschäftigungsangebot für Senioren – mit und ohne Pflegestufe. Neben gemeinsamen Ausflügen in die Umgebung stehen auch evangelische und katholische Gottesdienste auf dem Programm. Darüber hinaus sind ein Friseur, eine Fußpflege-Praxis und eine Cafeteria auf dem Gelände des Senioren Centrum untergebracht.

Betreuung rund um die Uhr

Allen Gästen des Seniorenheims werden täglich vier Mahlzeiten serviert – dabei stehen jeweils mehrere Menüs zur Auswahl. Für Patienten mit Demenz stellt die Einrichtung einen zertifizierten Wohnbereich zur Verfügung.

Wer sich über die Möglichkeiten der Langzeit-, Urlaubs- und Verhinderungspflege, die Möglichkeit des Probewohnens und die weitreichenden Angebote des Vitanas Senioren Centrum Bellevue informieren möchte, ist herzlich zu einem der regelmäßig stattfindenden Informationsabende eingeladen.

Vitanas Senioren Centrum Bellevue, Parrisiusstraße 4 – 14, 12555 Berlin-Köpenick, www.vitanas.de


Quelle: kompakt

Vitanas Senioren Centrum Bellevue, Parrisiusstraße 4, 12555 Berlin

Vitanas Senioren Centrum Bellevue

Weitere Artikel zum Thema Gesundheit

Gesundheit | Yoga

Top 10: Yoga-Trends in Berlin

Normales Yoga war gestern – wie klingt Yoga in Verbindung mit House-Musik, bei 40 Grad […]