Neukölln Arcaden in Berlin

Wachschutz für Helene-Nathan-Bibliothek

Wachschutz für Helene-Nathan-Bibliothek
Einen Wachschutz gibt es in Neukölln bereits an Schulen. Ab März sollen Sicherheitsleute die Mitarbeiter der Helene-Nathan-Bibliothek vor Kriminellen beschützen.
Drogenhandel, Brandstiftung und respektlose Besucher. Die Helene-Nathan-Bibliothek in Neukölln soll einen Wachschutz auf Probe bekommen, wie eine Bezirksamtssitzung am Dienstag entschieden hat.

Die Neuköllner Helene-Nathan-Bibliothek bekommt ab März einen Wachschutz – zunächst für einen dreimonatigen Test. Darauf habe sich das Bezirksamt am Dienstag geeinigt, teilte Bildungsstadträtin Franziska Giffey (SPD) mit. Die Mitarbeiter der Bibliothek hatten, wie berichtet, vor wenigen Tagen einen Sicherheitsdienst gefordert. Sie berichteten von massiven Problemen, unter anderem Drogenhandel, respektlosem Verhalten einiger Besucher und Polizeieinsätzen. Die Kosten für den Wachschutz belaufen sich laut Bezirksamt voraussichtlich auf 5000 Euro im Monat.

Zusätzlich solle mit Jugendsozialarbeitern geprüft werden, wie alternative Angebote für Jugendliche aus Nord-Neukölln, die die Bibliothek als Aufenthaltsort nutzen, geschaffen werden können. Zudem werde die Polizei „anlassbezogen“ in der Bibliothek und dem Einkaufscenter Neukölln Arcaden, in dem sich die Bibliothek befindet, präsent sein.


Quelle: Der Tagesspiegel

Helene-Nathan-Bibliothek, Karl-Marx-Str. 66, 12043 Berlin

Telefon 030 902394341

Webseite öffnen


Mo.-Fr. 12:00 - 20:00
Sa. 10:00 - 13:00

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Ausbildung + Karriere

Ausbildung + Karriere | Service | Wohnen + Leben

Werde freier Redakteur (m/w/d) bei QIEZ!

Dein Berlin. Dein Bezirk. Dein Kiez! Du erzählst gern selbst die Geschichten vor deiner Haustür […]
Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben

Plan B: Das Betahaus zieht um

Das Betahaus ist groß geworden, die Kinderschuhe zwicken – nächstes Jahr wird die Coworking-Location zehn […]
Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben

Notschlafplätze für Studierende

4.000 Studierende stehen derzeit auf der Warteliste der Studentenwohnheime. Gleichzeitig kennen die Mieten für WG-Zimmer […]
Ausbildung + Karriere | Wohnen + Leben

Top 10: Tipps für Erstis in Berlin

Groß, anonym und manchmal ganz schön anstrengend! Berlin ist zwar keine klassische Studentenstadt, dennoch sind […]