• Samstag, 15. Oktober 2016
  • von Gerlinde Jänicke

Kolumne Gerlindes Geheimtipps

Gerlinde und die Thaimassage

  • Keine Erotik
    In Thon Pho wird nur massiert. Foto: dpa - ©picture alliance / dpa

Sprengelkiez – Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf QIEZ.de verrät sie jede Woche exklusiv ihre liebsten Orte, besondere Events und mehr. Diesmal besucht sie einen Massagesalon im Wedding.

"Keine Erotik" steht groß am Eingangsschild des thailändischen Massagesalons im Sprengelkiez im Wedding. Angeblich der beste der Stadt. Zumindest behauptet das ein Freund, der Thailand liebt und oft bereist und mir versichert, traditioneller und originaler geht es nicht. Schade, dass der Ruf der Thaimassage so verrucht ist. Vielleicht hätte ich so etwas sonst schon früher ausprobiert. Memo an mich selbst: nicht vom Klischee beeindrucken lassen.  Das Team von Thon Pho verspricht, dass der Kunde sich nach einer Massage wie neugeboren fühlt. Soweit würde ich nicht gehen, aber zumindest hingehen werde ich sicher immer wieder.

Ich treffe mich mit meinem Kumpel Nico, der sich hier regelmäßig behandeln lässt und mir auf dem Weg vorschwärmt, wie entspannt ich sein werde, und dass ich mich bitte nicht wundern soll über den leicht "schrammeligen" Anblick. Alles sei sehr spartanisch und praktisch eingerichtet.

Alles grün hier

Der Laden ist klein, eng und sehr, sehr grün. In einem großen Regal am Eingangsbereich steht ein Haufen Ramsch. Goldene Buddha-Figuren, ein goldener Hirsch, eine goldene Winkekatze, ein paar Sparschweine und eine Frauenfigur mit einem Blütenkranz in den Armen. Verstörend angenehm ist der Anblick trotzdem. Das Licht ist gedimmt, hinter grünen Vorhängen wird behandelt. Fünf Vorhänge gibt es, hinter einen werde ich von meiner Therapeutin geführt. Sie ist eine große starke Person, ich befürchte, sie könnte mir jeden Knochen brechen, wenn sie wollte. Ich werde ganz schüchtern.

Buddha-Figuren, Winkekatzen und andere asiatische Deko-Artikel im Thon Pho ©Jänicke Buddha-Figuren, Winkekatzen und andere asiatische Deko-Artikel im Thon Pho ©Jänicke

Hinter dem Vorhang steht eine riesige, recht harte Liege. Ich habe mich für eine Fußreflexzonenmassage entschieden und darf mein Oberteil anbehalten, lediglich eine – natürlich grüne – Hose soll ich anziehen. Ich lege mich auf meine Liege. Leise asiatische Klänge im Hintergrund, die Mädels aus dem Team kichern und erzählen, irgendwie fühle ich mich aber nicht ausgelacht, sondern eher gut aufgehoben in einer energetisch guten Atmosphäre.

Eine Stunde bekomme ich nun also eine Massage, die mit der westlichen nicht zu vergleichen ist. Es wird nicht gestrichen oder sanft gedrückt, es geht richtig zur Sache. Vielleicht will sie mir doch die Füße brechen! Nach wenigen Minuten verkrampfe ich nicht mehr so stark und lasse mich einfach fallen, gebe mich meinem Schicksal hin. Zwischendurch gibt es an jeder Seite eine Akupressurbehandlung. Als sie in meinen großen Zeh drückt, springe ich auf vor Schmerz. Was das für ein Punkt sei, frage ich. "Die Augen" erwidert meine Peinigerin knapp. Eigentlich habe ich nichts an den Augen. Nur sehr müde sind sie, der Tag war lang und ich möchte eigentlich nur entspannen.

Das Essen danach

Ich atme tief ein und aus. Ich merke tatsächlich, wie mein ganzer Körper arbeitet. Obwohl nur meine Füße und Beine bis zum Knie geknetet werden. Irgendwann klappt sie mein Knie zur Seite und drückt fest zu. Ob das alles so richtig ist? Als wir fertig sind, fühle ich mich erstaunlich gut. Ich bin nicht mehr müde und fühle mich irgendwie sehr klar. Ich klettere von der großen Liege und stelle mich mit beiden Beinen auf den Boden. So sehr habe ich selten gespürt, dass ich wirklich stehe. Fest stehe. Ich glaube, so etwas nennt man Erdung. Ich atme noch einmal tief ein und aus, bedanke mich bei der Dame, die ich jetzt nicht mehr als Folterknecht sehe, sondern eher ehrfürchtig überlege, ob sie eine heimliche Heilerin ist. Das Gefühl hält im Übrigen an. Auch jetzt, einige Tage später, fühle ich mich energiegeladen und gleichzeitig entspannt. Und ich spüre meine Füße auf dem Boden.

Garnelen und Ziegenkäse im Schadé ©Jänicke Garnelen und Ziegenkäse im Schadé ©Jänicke
Mein Freund Nico und ich entscheiden uns noch schnell einen Snack zu nehmen und fallen aus Bequemlichkeit direkt gegenüber ins Café Schadé , das wir noch gar nicht kennen. Ich bestelle Ziegenkäse und Garnelen mit Knoblauch. Das Essen ist so gut und zudem sehr hübsch angerichtet, dass ich es förmlich inhaliere. Manchmal sind die zufälligen Fundstücke die besten!

Nico und ich unterhalten uns sehr viel intensiver als sonst. Sehr viel reflektierter, tiefer und nachdenklicher. Ob das mit unserer Erfahrung gerade zu tun hat? Ob unser Chi jetzt wirklich besser fließt? Spekulation. Aber wie sagte meine Großmutter immer: Nur was unterm Strich als Ergebnis rauskommt, zählt. Und das ist in diesem Fall einfach ein wirklich sehr schöner Abend mit Wellness und einem überraschend guten Dinner.

Thon Pho - Traditionelle Thaimassage

Tegeler Straße 37
13353 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ / externe Quelle
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Gesundheit und Wellness"

Gesundheit und Wellness

Wo du im Berliner Umland schön schwitzen kannst

Wo du im Berliner Umland schön schwitzen kannst

Schon genug vom nasskalten Herbstwetter? Zeit für einen entspannenden … mehr Brandenburg

Gesundheit und Wellness

Wo du in Lichtenberg herrlich entspannen kannst

Wo du in Lichtenberg herrlich entspannen kannst

Das Hotel Vienna House Andel's hat seinen Spa aufgehübscht. Die kleine … mehr Lichtenberg

Ausflüge

Top 5: Schicke Urlaubsorte für die kalte Jahreszeit

Top 5: Schicke Urlaubsorte für die kalte Jahreszeit

Gemeinsam mit der Expertin für zauberhafte Ferien, Katrin Gewecke vom … mehr Brandenburg

Friseure

Der Barbershop für echte Kerle: Hair-Cooles

Der Barbershop für echte Kerle: Hair-Cooles

Nicht nur Hipster wissen einen guten Bart zu schätzen. Echte Kerle lassen … mehr Kreuzberg

TOP-LISTEN

Top 10: Friseure in Berlin

Top 10: Friseure in Berlin

Ob Strähnchen, neue Haarfarbe, hip oder nur Spitzen schneiden – die Suche … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Barbiere und Herrenfriseure in Berlin

Top 10: Barbiere und Herrenfriseure in Berlin

Bart ist Trend. Richtig schön wird das Haar im Gesicht aber erst durch … mehr Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen