• Dienstag, 29. April 2014
  • von Susann Prautsch

Die Acht der Wege

Wedding: Ausstellung in den Uferhallen

  • Ausstellung: Die 8 dre Wege
    Performancekunst des Künstlers He Xiangyu mit dem Titel "The Death of Marat, 2011" - zu sehen auf der Ausstellung "Die 8 der Wege: Kunst in Beijing" in den Weddinger Uferhallen. Foto: externe Quelle - ©Die 8 der Wege/He Xiangyu

Pankstraße - Anlässlich der 20-jährigen Städtepartnerschaft zwischen Peking und Berlin wird am 29. April eine neue Ausstellung in den Weddinger Uferhallen eröffnet: "Die 8 der Wege: Kunst aus Beijing".

Insgesamt 23 KünstlerInnen, von denen die meisten ihre Ateliers in Peking haben, geben mit ihren Werken einen Überblick über die zeitgenössische Kunst der chinesischen Hauptstadt. Die Kunstschaffenden stammen alle aus der jungen Kulturszene Chinas und verwirklichen sich in verschiedenen Bereichen wie Video- und Performancekunst oder Malerei und Fotografie. Das aus Thomas Eller, Andreas Schmid und Guo Xiaoyan bestehende Kuratorenteam hat über 50 Ateliers des bekannten Pekinger Kunstbezirks Dashanzi (Bezirk 798) besucht und sich die Arbeiten der Künstler direkt vor Ort angeschaut, bevor sie eine Auswahl für die aktuelle Ausstellung getroffen haben.

Der globale Kunstmarkt beschäftigt sich erst seit wenigen Jahren mit zeitgenössischer Kunst aus China. Der Ausstellungstitel bezieht sich auf die Glückszahl Acht, die in der chinesischen Tradition von großer Bedeutung ist. Zudem bindet sie die Reise der Ausstellungsmacher ein, die sie durch die vielfältige Landschaft Pekings unternommen haben, um die unterschiedlichen künstlerischen Ansätze des Landes kennen zu lernen.

Gleichzeitig soll die Schau auf wichtige aktuelle Positionen einer neuen Künstlergeneration und "eines bisher unerkannten Chinas" aufmerksam machen. Gerade Künstler der älteren Generation wie Ai Weiwei haben der Szene in den vergangenen Jahren neue Möglichkeiten und Freiheiten erarbeitet.

Zusätzlich wird die Ausstellung von einem ein Informationsprogramm rund um die zeitgenössische chinesische Kunst begleitet. Am 1. Mai 2014 wird ein Symposium Einblicke in das Leben und die Arbeitsumstände der Kunstschaffenden geben. Zudem werden mittwochs um 19 Uhr Ausschnitte aus chinesischer Videokunst gezeigt.

Die Ausstellung läuft noch bis zum 13. Juli 2014 und ist von mittwochs bis sonntags geöffnet. Der Eintritt kostet 6, ermäßigt 4 Euro. Mehr zu den Veranstaltungen erfährst du hier.

Uferhallen

Uferstr. 8-10
13357 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Kultur & Events"

Events

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Unsere Event-Highlights diese Woche – nur für dich

Kurz und knackig geht's rein in diese Arbeitswoche. Mit wenig Arbeit und … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Top 10: Open-Air-Tanzflächen in Berlin

Wo lässt sich das gute Wetter besser genießen als auf den Tanzflächen der … mehr Berlin

Events

Am Wochenende findet Berlins erstes Mural Festival statt

Am Wochenende findet Berlins erstes Mural Festival statt

Berlins neues Festival nur für Street-Art macht Berlin noch bunter. Ab … mehr Berlin

Theater und Varieté

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde bei den Wühlmäusen

Gerlinde Jänicke ist Morgenmoderatorin bei 94,3 rs2. In ihrer Kolumne auf … mehr Charlottenburg

Sport

So lockt die alte Dame neue Fans ins Stadion

So lockt die alte Dame neue Fans ins Stadion

Eines der Highlights der just abgehaltenen Mitgliederversammlung bei … mehr Charlottenburg

Kultur & Events

Melde jehorsamst: Köpenicker Garde läuft wieder!

Melde jehorsamst: Köpenicker Garde läuft wieder!

Was den Briten die Grenadier Guards mit den Puschelhüten, sind uns … mehr Köpenick

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen