• Montag, 01. Oktober 2012
  • von Joachim Faust

QIEZ-Blogger: Weddingweiser

Urban Gardening-Projekt feiert Erntedank

  • Schillerparkcenter Parkdeck
    Noch Beton, bald schon grün: Das verwaiste oberste Parkdeck des Schillerparkcenters soll das Projekt Himmelbeet beherbergen. Foto: externe Quelle - ©Weddingweiser

Noch ist das "Himmelbeet" auf dem obersten Parkdeck des Schillerpark-Centers nicht eröffnet. Die Verantwortlichen des Weddinger Gartenprojekts lassen es sich dennoch nicht nehmen, schon das Erntedankfest zu begehen. Läuft mit der Genehmigung alles glatt, kann ab Frühjahr offiziell gegärtnert werden.

Ein klein wenig grünt es schon ganz oben auf dem Schillerpark-Center im Wedding. Wo sich bisher nur graue Parkplätze befanden, stehen nun immerhin bereits fünf Probebeete des ambitionierten Gartenbauprojekts "Himmelbeet". Dessen 60 ehrenamtliche Helfer waren in den letzten Wochen nicht untätig, auch wenn es noch keine eigene Himmelbeet-Ernte gibt. Zunächst ist für den anvisierten offiziellen Projektstart im Frühling noch viel Organisationsarbeit zu leisten.

Das noch spärliche Grün hält die begeisterten Himmelbeetler jedoch nicht davon ab, schon mal Erntedankfest zu feiern. Am Sonntag, 7. Oktober, erwarten interessierte Besucher auf dem noch immer verwaisten Parkdeck C ein Infostand und ein Buffet. Für Kinder ist ab 14 Uhr ein eigenes Programm geplant. Das Parkdeck direkt unter dem Himmel erreicht man am einfachsten mit dem Aufzug über die Ungarnstraße 25. Die Organisatoren bitten zwecks Planungssicherheit um Anmeldung per Mail unter feiern@himmelbeet.de. Eigene Beiträge zum Buffet werden ebenfalls gerne entgegengenommen.

Mietvertrag wird bald unterschrieben

Unterdessen ist das Gartenprojekt auf einem guten Weg. "Wir werden den Mietvertrag mit der Supermarktkette REAL, der 7 Jahre laufen soll, im Oktober unterschreiben", erklärt Hannah Lisa Linsmaier, eine der beiden Projektverantwortlichen. Hierfür muss – aus Haftungsgründen – zunächst noch die Rechtsform ins Handelsregister eingetragen werden. "Wir haben zwar bereits die Gemeinnützigkeit vom Finanzamt bestätigt, können aber erst Spenden einnehmen, wenn die Rechtsform eingetragen ist. Wegen der Gemeinnützigkeit dauert die Gründung so lange", so Linsmaier.

Während die urbanen Gärtner aus den Kreuzberger "Prinzessinnengärten" derzeit um ihren Standort am Moritzplatz fürchten müssen, können die Kollegen vom Himmelbeet also langfristig planen. Dafür gibt es auf dem oberen Parkdeck im Wedding einige klimatische Einschränkungen zu beachten. Die Pflanzen sind größerer Sonneneinstrahlung ausgesetzt und müssen sowohl schnellere Verdunstung als auch mehr Wind verkraften können. Darüber hinaus müssen bei der Materialwahl für die Hochbeete die statischen Anforderungen des Gebäudes in Betracht gezogen werden. Und zu guter Letzt muss sichergestellt sein, dass die Hochbeete keine Erde verlieren, durch die der Abfluss auf dem Parkdeck verstopft werden könnte.

"Wir stellen im Oktober den Sonderbauantrag für die Umnutzung der Fläche und sind weiterhin auf der Suche nach Sachspenden und Unterstützern", erläutert Hannah Lisa Linsmaier die nächsten Schritte. "Im März ist der Baubeginn – da werden wir jede Menge mit anpackende Helfer benötigen."

Weitere Infos zum Projekt gibt es bei www.himmelbeet.com, perTwitter oder per Handy unter 0177-7107158.

Dieser Text entstand in Kooperation mit dem Blog Weddingweiser: weddingweiser.wordpress.com

Himmelbeet, Schillerpark-Center, Parkdeck C, Zugang über Ungarnstraße 25, 13349 Berlin

 

Weiterer Artikel zum Thema:

Ein Parkhaus soll grüner werden

 

Ja mei, san die Preißen schee! Aber wer hat die meisten Muskeln vom Maßkrugheben!? Und welches ist das fescheste Madl im Dirndl? QIEZ sucht den Berliner Wies’n-König und die Wies’n-Königin und schenkt den Gewinnern ein Profi-Fotoshooting. Werden Sie als QIEZ-Leserreporter aktiv und laden Sie Ihr schönstes Oktoberfest-Foto hoch!

Adresse

Ungarnstraße 25
13349 Berlin

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: externe Quelle
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Urban Gardening in Berlin

Urban Gardening in Berlin

Mit den ersten Sonnenstrahlen startet endlich die Gartensaison. Auch wer … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Der Senat will keinen Sperrbezirk, der Bezirksbürgermeister Stephan von … mehr Schöneberg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen