Hochsaison für Kriminalität

Weihnachten ist auch Bescherungszeit für Einbrecher

Weihnachten ist auch Bescherungszeit für Einbrecher
Eine Tür aufzuhebeln geht mit dem richtigen Werkzeug blitzschnell. Zur Foto-Galerie
Wer kennt sie nicht, die fiesen Diebe aus "Kevin allein zu Haus". Wie sich zeigt, ist nicht alles im Film Fiktion: Vor allem im Dezember schlagen die Langfinger gerne zu, da die meisten Leute in dieser Zeit verreist sind.

Berlin ist nicht nur die beliebteste Stadt für Studenten, sondern auch für Einbrecher – immerhin rangiert die Hauptstadt deutschlandweit in diesem Bereich unter den Top 3! Statistisch gesehen versuchen alle 45 Minuten Diebe in eine Wohnung oder ein Haus einzudringen. Meistens gelangen die Einbrecher laut einer Studie des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) über das Aufhebeln von Fenstern oder Türen in die Wohnung oder das Haus.

Am stärksten betroffen seien laut Polizeibericht die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf und Steglitz-Zehlendorf, während Marzahn-Hellersdorf und Spandau relativ wenig Einbrüche verzeichneten.

Einbruchstatistik Deutschland: Rot gekennzeichneter Bereich entspricht niedriger Sicherheitslage.
Grafik mit freundlicher Unterstützung von smava.

Wie kann ich mich schützen?

Im Bereich Einbruchsicherheit gibt es bereits viele Kleinigkeiten, um sich gegen Diebe zu schützen: flackernde Lichter, die einen laufenden Fernseher imitieren, Bewegungsmelder oder Überwachungskameras. Auch hilfreich ist es, den Briefkasten regelmäßig von Nachbarn oder Freunden leeren zu lassen, während man selbst im Urlaub ist, denn ein voller Brifkasten ist ein Indiz für Einbrecher, welche Wohnung leer ist.

Der beste Schutz sind immer noch Alarmanalagen, sowie gut gesicherte Türen und Fenster – gut die Hälfte aller Einbrüche wird so vereitelt. Noch mehr Tipps zum sicheren Wohnen gibt es ebenfalls in der GDV Studie, außerdem kann man sich von den Präventionsexperten der Berliner Polizei über Maßnahmen zur Sicherheit in den eigenen vier Wänden beraten lassen.

Foto Galerie


Weitere Artikel zum Thema Wohnen + Leben

Freizeit + Wellness | Tiere | Wohnen + Leben

Top 10: Tierpensionen in Berlin und Umgebung

Flugzeug, Krankenhaus oder Geschäftsessen sind nicht unbedingt die richtigen Orte für Hund, Katze und Maus. […]