Top-Liste

Hier schlägst du deinen Weihnachtsbaum selbst

Du willst deinen Weihnachtsbaum in diesem Jahr selbst fällen oder dir eine ökologisch einwandfreie Tanne ins Wohnzimmer holen? Hier erfährst du, wo du 2022 ganz besondere Bäume findest, oft mit vorweihnachtlichem Programm dazu.

Werderaner Tannenhof (ca. 55 km von Berlin-Mitte)

Die Vorfreude auf das Fest steigt, wenn die ganze Familie gemeinsam einen Ausflug in den Winterwald macht, um den eigenen Baum zu sägen. Eine beliebte Anlaufstelle in Brandenburg ist der Werderaner Tannenhof. Hier kannst du von der Blaufichte über die Schwarzkiefer bis hin zur Nordmanntanne sämtliche Prachtexemplare selber schlagen (Bäume unter 2 Meter ab 15 Euro, Bäume ab 2 Meter ab 39 Euro). Werkzeug ist natürlich vor Ort vorhanden und auf Wunsch wird der Baum auch nach Hause geliefert. Nach getaner Arbeit kann man sich bei einem Imbiss und Glühwein erholen oder dem Hofladen einen Besuch abstatten. Außerdem machen Fußball-Golf, Minigolf, Tannentierpark und Eislaufbahn den Tag zu einem Erlebnis. Wer es doch nicht nach Werder schafft, bekommt die frisch geschlagenen Bäume an diversen Verkaufsstellen auch in Berlin.

mehr Infos zu Werderaner Tannenhof
Werderaner Tannenhof, Lehniner Chaussee 19, 14542 Werder (Havel)

Telefon 03327 43265

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Weihnachtsbaum selber schlagen:
täglich von 09:00 bis 19:00 Uhr


Besuche Werderaner Tannenhof auf:

WeihnachtsbaumWald Mellensee (ca. 40 km von Berlin-Mitte)

Im WeihnachtsbaumWald Mellensee bei Zossen kannst du dir deine Blaufichte, Douglasie, Nordmanntanne und viele andere Arten selbst aussuchen – insgesamt stehen rund 12.000 Bäume zur Auswahl, ökologisch ohne den Einsatz von Pestiziden oder Insektiziden in der heimischen Natur gewachsen. Je nach Größe kostet dich der Weihnachtsbaum ab 24,99 Euro. Der Wald ist bis zum 24. Dezember täglich geöffnet, an Heiligabend allerdings nur bis 12 Uhr. Neben den Bäumen gibt es auch Glühwein, Lagerfeuer und Kinderpunsch. Für Kinder hält der Weihnachtsmann sogar ein kleines Geschenk bereit. Vor Ort gibt es auch Lammfleisch aus eigener Produktion – von Tieren, die dort aufgewachsen sind.

mehr Infos zu WeihnachtsbaumWald Mellensee
WeihnachtsbaumWald Mellensee, Mokeweg, 15838 Am Mellensee

Telefon 0163 907 1499

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


ab dem 25.11.22 täglich von 08:00 bis 17:00 Uhr
am 24.12.22 von 08:00 bis 12:00 Uhr

Bauer Nietsch (ca. 40 km von Berlin-Mitte)

Blaufichte, Nordmanntanne, Serbische Fichte und doch lieber eine Kiefer? Bei Bauer Nietsch ist die Auswahl groß, der Andrang aber manchmal auch. Denn nach getaner Arbeit kannst du hier am Lagerfeuer entspannen und dich mit einer Bratwurst und Glühwein belohnen. Am besten bringst du deine Säge selbst mit, für 5 Euro kannst du hier aber auch eine leihen – so lange der Vorrat reicht. Kettensäge, Axt und Beil sind verboten, die Unfallgefahr ist zu hoch. Im Hofladen bekommst du dann noch das, was das Fest zum Fest macht: Rotkohl, Rosenkohl, Grünkohl, Wirsing, jede Menge Obst, Wurst und Eierlikör. Um Müll zu vermeiden, wirst du gebeten, für den Einkauf die Taschen selbst mitzubringen. Das sollte eigentlich selbstverständlich sein, ist es aber leider noch nicht.

mehr Infos zu Bauer Nietsch
Bauer Nietsch, Adolf-Reichwein-Straße 23A, 16356 Werneuchen

Telefon 033398 94948

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Vom 26.11. bis 23.12.2022 von 9:00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit

Gärtnerei G. Schubert (ca. 45 km von Berlin-Mitte)

Auf dem großen Feld der Gärtnerei G. Schubert stehen allerlei Baumsorten zur Auswahl: Egal ob du dir gerne eine Serbische Fichte, eine Nordmanntanne oder eine Rotfichte ins Wohnzimmer stellen möchtest – hier wirst du fündig! Zusätzlich kannst du an allen vier Adventswochenenden vor, während oder nach der Suche nach dem perfekten Baum weihnachtliche Bewirtung genießen. An den beiden letzten Adventswochenenden öffnet eine zweite Plantage: Achtung, hier ist dann nur Barzahlung möglich. Und wer das Navi nutzt, sollte nicht den kürzesten Weg wählen, sondern über Bernau fahren. Da ist die Straße deutlich besser…

mehr Infos zu Gärtnerei G. Schubert
Gärtnerei G. Schubert, Mühlenbergweg 9, 16230 Sydower Fließ

Telefon 03337 46101

Webseite öffnen


Weihnachtsbäume schlagen: 21.11. bis 23.12.22 täglich von 09:00 bis 16:00 Uhr

Krämerwaldhof Köhler (ca. 45 km von Berlin-Mitte)

Seit sechs Generationen kümmert sich die Familie Köhler darum, dass das Waldgebiet grünt und gedeiht. Alle Jahre wieder öffnen sich dann die Tore, damit jeder und jede einen Wunschtannenbaum findet. Das geht am Krämerwaldhof übrigens nur mit Termin, dafür hast du ausreichend Platz beim Schlagen deines Tannenbaums und beim Stockbrotessen am Lagerfeuer. Auch der Grill wird angeschmissen und Waffeln und Crêpes sind meistens auch am Start. Wer das alles ohne Anstrengung genießen will, kann auch einen geschlagenen oder eingetopften Baum (ca. 140 cm hoch, ab 30 Euro zzgl. Pfand) erwerben – Letzteren darfst du nach der Weihnachtszeit hier wieder abgeben. Wer trotzdem lieber schlägt und sein Gewissen beruhigen will, kann einen Setzling pflanzen.

mehr Infos zu Krämerwaldhof
Krämerwaldhof, Am Krämerwald 13, 16727 Oberkrämer

Telefon 0179 930 9330

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Vom 1. bis 23. Dezember 2022 nur mit Termin über die Webseite

Försterei Wüstemark (ca. 29 km von Berlin-Mitte)

Egal, wie groß dein Traumbaum ist, hier kostet er nur 30 Euro. Das unschlagbare Angebot gilt nur am großen Baumschlagtermin, der in diesem Jahr am 17. Dezember von 10:00 bis 16:00 Uhr in der Försterei Wüstemark stattfindet. Wer an dem Tag nicht kann, verpasst zwar Bratwurst, warme Getränke und eine vorweihnachtliche Stimmung, muss aber noch nicht verzweifeln. In Schulzendorf hinter der Dorfstraße 37 kannst du bis zum 23. Dezember ebenfalls deinen Weihnachtsbaum schlagen. Montag bis Freitag von 14:00 bis 17:00 Uhr – ohne Tamtam und Extra-Programm.

mehr Infos zu Försterei Wüstemark
Försterei Wüstemark, Försterei Wüstermark, 15738 Zeuthen

Behrend’s Hof (ca. 87 km von Berlin-Mitte)

Schon auf der Webseite wird einem ganz weihnachtlich zumute: Der Behrend’s Hof ist ein idyllischer Ort, an dem dich dein Weihnachtsbaum erwartet. Die Tanne-to-go, die du hier selber schlägst, gibt es ab 25 Euro und ab 1,25 m Höhe. Du hast die Wahl zwischen Nordmanntanne und Blaufichte. Am 17. Dezember findet in diesem Jahr das Hoffest statt mit Programm für die ganze Familie, da lohnt sich der etwas weitere Weg von Berlin aus gleich in mehrfacher Hinsicht. Falls jemand noch die WM in Katar verfolgt: Hier werden alle Spiele gezeigt. Für private Events und Firmenfeiern kann man die ausgebaute Scheune mieten – auf Wunsch mit allem, was dazu gehört – inklusive DJ.

mehr Infos zu Behrend's Hof
Behrend's Hof, Segeletzer Str. 6, 16845 Nackel

Telefon 0339 7850440
Fax 0339 7850215

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Vom 26.11. bis 23.12.2022 ab 9:00 Uhr

Weihnachtsbaum aus heimischen Wäldern

Willst du in diesem Jahr mit bestem Gewissen neben deinem Nadelbaum stehen, solltest du auf eine Tanne aus kräftig gespritzten Weihnachtsbaumkulturen verzichten und dich stattdessen für ein Bäumchen aus den heimischen Forsten entscheiden. Für solche einwandfreien Weihnachtsbäume muss man allerdings ein wenig fahren: Man bekommt sie in zahlreichen Förstereien in Brandenburg, wo es – anders als in Berlin – eigens angelegte Weihnachtsbaumkulturen gibt. Nicht ganz überraschend sind hier die Kiefern und Schwarzkiefern stark vertreten, gefolgt von Fichten und Douglasien. Abgesehen von den Bäumen finden in den Förstereien auch Events für den Verkauf von Holz oder Wildfleisch statt!

Tipps: Den Weihnachtsbaum richtig schlagen

Am Anfang steht natürlich die Frage: Welcher Baum soll es werden? Das Forstamt Brandenburg hat hier die verschiedenen Arten und die jeweiligen Vorteile zusammengetragen. Dort findest du auch Tipps, wie du zum ökologischen Weihnachtsbaum kommst und wie du ihn dann selber schlägst.

Wie frisch der Baum ist, wenn du ihn nicht selbst schlägst, kannst du ganz einfach prüfen: Streiche mit den Fingern über einen Zweig. Fallen viele Nadeln, nimm lieber ein anderes Exemplar! Auch eine grau-grüne Färbung spricht nicht für Frische. Ein ganz klares Indiz für einen Baum, der dich lange erfreut, ist ein intensiver Duft, wenn du Tannennadeln zwischen den Fingern zerreibst.

Wenn du deinen Tannenbaum schon weit vor dem Fest besorgst, lagere ihn möglichst bis Weihnachten ohne Netz im Freien – an einem schattigen Ort. Versorge ihn dabei mit ausreichend Wasser und optimaler Weise auch mit Tannenbaum-Frischhaltemittel.

Weitere Artikel zum Thema

Spielwaren | Shopping + Mode | Kinder
Top 10: Spielzeugläden in Berlin
Schönes Spielzeug fördert die Kreativität, lässt Kinderaugen leuchten – und macht auch den Erwachsenen Spaß. Wir verraten […]
Kultur + Events | Party
Top 10: Silvesterpartys in Berlin
Manche mögen es groß, andere eher überschaubar – auch an Silvester sind die Geschmäcker verschieden. Wir haben […]
Kultur + Events | Shopping + Mode
Top 10: Besondere Weihnachtsmärkte in Berlin
Ferne Länder, angesagtes Streetfood, LGBTQI*-Winterspaß und Märchenzauber: All das findest du auf diesen Weihnachtsmärkten in […]