BSR holt deine alte Tanne ab

Weihnachtsbaum entsorgen – hier gibt's die Termine!

Tannenbaum liegt auf Gehweg
Traurig, einsam und verlassen: So warten die Weihnachtsbäume darauf, abgeholt und geschreddert zu werden.
Weihnachten ist nun endgültig vorbei. Der Weihnachtsbaum darf Silvester noch mitmachen, dann solltest du ihn langsam abschmücken. Denn ab dem 6. Januar holt die BSR die Bäume ab. Hier steht, wann in welchem Bezirk die Tanne entsorgt wird.

Die BSR holt Weihnachtsbäume wie normalen Müll ab. Das heißt: Die Tanne bis spätestens 6 Uhr am Abholtag gut zugänglich am Straßenrand ablegen (Morgenmuffel also am Abend vorher). Wichtig: Sie muss komplett abgeschmückt sein, nicht zerkleinert und sollte auch nicht in Mülltüten gesteckt werden. Die Bäume werden dann gesammelt, geschreddert und als Energielieferanten weiterverwendet. Für jeden Ortsteil gibt es zwei Abholtermine, so gibt es keine Ausreden mehr für überflüssige Baumlagerung!

Hier die Termine für die Entsorgung von Weihnachtsbäumen im Überblick:


Charlottenburg-Wilmersdorf

Charlottenburg, Charlottenburg Nord: Montag, 6. und 13. Januar
Schmargendorf, Westend, Grunewald: Dienstag, 7. und 14. Januar
Wilmersdorf, Halensee: Donnerstag, 9. und 16. Januar


Friedrichshain-Kreuzberg

überall: Montag, 6. und 13. Januar


Lichtenberg

Lichtenberg: Montag, 6. und 13. Januar
Friedrichsfelde, Karlshorst, Rummelsburg: Mittwoch, 8. und 15. Januar
Alt- und Neu-Hohenschönhausen: Donnerstag, 9. und  16. Januar
Fennpfuhl: Freitag, 10. und 17. Januar
Falkenberg, Malchow, Wartenberg: Samstag, 11. und 18. Januar


Marzahn-Hellersdorf

überall: Samstag, 11. und 18. Januar


Mitte

Wedding: Montag, 6. und 13. Januar
Mitte und Gesundbrunnen: Dienstag, 7. und 14. Januar
Hansaviertel, Moabit, Tiergarten: Mittwoch, 8. und 15. Januar

Neukölln

Britz: Dienstag, 7. und 14. Januar
Neukölln: Freitag, 10. und 17. Januar
Buckow, Gropiusstadt, Rudow: Samstag, 11. und 18. Januar

Ein von MW (@mxmlnwlfstrm) gepostetes Foto am 6. Jan 2015 um 14:34 Uhr


Pankow

Weißensee: Dienstag, 7. und 14. Januar
Pankow: Donnerstag, 9. und 16. Januar
Prenzlauer Berg: Freitag, 10. und 17. Januar
Blankenburg, Französisch Buchholz, Heinersdorf, Karow, Stadtrandsiedlung Malchow, Blankenfelde, Buch, Niederschönhausen, Rosenthal, Wilhelmsruh: Samstag, 11. und 18. Januar


Reinickendorf

überall: Samstag, 11. und 18. Januar


Spandau

überall: Samstag, 11. und 18. Januar


Steglitz-Zehlendorf

Dahlem: Montag, 6. und 13. Januar
Wannsee: Mittwoch, 8. und 15. Januar
Steglitz, Nikolassee: Freitag, 10. und 17. Januar
Lankwitz, Lichterfelde und Zehlendorf: Samstag, 11. und 18. Januar

Tempelhof-Schöneberg

Tempelhof: Dienstag, 7. und 14. Januar
Friedenau, Schöneberg: Mittwoch, 8. und 15. Januar
Lichtenrade, Mariendorf, Marienfelde: Samstag, 11. und 18. Januar


Treptow-Köpenick

Niederschöneweide, Oberschöneweide: Mittwoch, 8. und 15. Januar
Adlershof, Baumschulenweg, Johannisthal: Donnerstag, 9. und 16. Januar
Alt-Treptow, Plänterwald: Freitag, 10. und 17. Januar
Altglienicke, Bohnsdorf, Friedrichshagen, Grünau, Köpenick, Müggelheim, Rahnsdorf, Schmöckwitz: Samstag, 11. und 18. Januar

Auf der Website der BSR kannst du zur Sicherheit noch einmal die Termine für deine Adresse abfragen und dir herunterladen. Du möchtest deinen Baum schon früher loswerden? Dann bringe ihn zu einem der 15 Recyclinghöfe in Berlin.

BSR Berliner Stadtreinigungsbetriebe, Ringbahnstraße 96, 12103 Berlin

Telefon 030 75924900
Fax 030 75922262

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Service Center telefonisch erreichbar:
Montag bis Freitag 07:00 bis 19:00 Uhr
Samstag 08:00 bis 14:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Sport
Top 10: Eisbahnen in Berlin
Ob du leidenschaftlich gern Pirouetten drehst oder gerade so um die Kurve laufen kannst: Jetzt […]
Essen + Trinken | Restaurants
Top 10: Fondue-Restaurants in Berlin
Fondue ist das perfekte Essen bei kaltem Wetter: Man hält seine Gabeln in denselben dampfenden […]
Wohnen + Leben | Service
Der Berlkönig darf weiterfahren
Nach noch nicht einmal zwei Jahren Testbetrieb sollte der Berlkönig eigentlich schon im April wieder […]