Weihnachtsbaumabholung 2015

Weg mit der Tanne

So sehen die Weihnachtsbäume dann aus, wenn sie inmitten von alten Böllern an den Straßenrändern Berlins liegen und auf ihre Abholung warten.
So sehen die Weihnachtsbäume dann aus, wenn sie inmitten von alten Böllern an den Straßenrändern Berlins liegen und auf ihre Abholung warten.
Kaum ist das Fest vorbei, fängt der Baum auch schon an zu nadeln und stört irgendwie auch langsam im Wohnzimmer. Wer den Baum schon abgeschmückt hat und sich jetzt fragt, ob und wann die Bäume eigentlich abgeholt werden, kann hier alle Informationen finden. Die Christbäume werden an mehreren Terminen pro Bezirk kostenfrei abtransportiert, dann gesammelt, geschreddert und zuletzt als Energielieferanten weiterverwertet. Das geht allerdings nur, wenn Tanne & Co. in ihrer ursprünglichen Gestalt, also komplett abgeschmückt und ohne Müllsäcke drumherum, an den Straßenrand gelegt werden.

Charlottenburg-Wilmersdorf

In Charlottenburg-Nord werden die Tannen am 10. und 17. Januar abgeholt, in Westend am 12. und 19. Januar und in Grunewald, Halensee, Schmargendorf und Wilmersdorf werden die Bäume am 14. und 21. Januar abtransportiert.

Friedrichshain-Kreuzberg

In Friedrichshain kommt der LKW zur Abholung am 14. und 21. Januar, in Kreuzberg am 16. und 23. Januar.

Lichtenberg

Die Termine für Alt-Hohenschönhausen, Falkenberg, Malchow, Neu-Hohenschönhausen und Wartenberg sind der 10. und der 17. Januar. In Fennpfuhl erfolgt die Abholung am 12. und 19. Januar und in Friedrichsfelde, Karlshorst, Lichtenberg und Rummelsburg am 16. und 23. Januar.

Marzahn-Hellersdorf

In Hellersdorf, Kaulsdorf und Mahlsdorf sind der 10. und 17. Januar als Termine angesetzt, für Biesdorf und Marzahn der 13. und der 20. Januar.

Mitte

In Gesundbrunnen und Wedding werden die Tannenbäume am 10. und 17. Januar eingesammelt, im Hansa-Viertel, in Moabit und Tiergarten am 12. und 19. Januar und in Mitte am 13. und 20. Januar.

Neukölln

In Britz, Buckow, Gropiusstadt und Neukölln wird am 10. und 17. Januar abgeholt, in Rudow am 14. und 21. Januar.

Pankow

Für Blankenburg, Französisch-Buchholz, Heinersdorf, Karow, die Stadtrandsiedlung Malchow und Weißensee sind die Termine am 10. und 17. Januar. In Prenzlauer Berg erfolgt die Abholung an den Montagen 12. und 19. Januar. In Pankow sowie in den Stadtteilen Blankenfelde, Buch, Niederschönhausen, Rosenthal und Wilhelmsruh werden die Bäume am 16. und 23. mitgenommen.

Reinickendorf

Ganz Reinickendorf wird an zwei Tagen seine Weihnachtsbäume los, nämlich am 10. und 17. Januar.

Spandau

Auch der ganze Bezirk Spandau wird an zwei Tagen abgefertigt: am 10. und 17. Januar.

Steglitz-Zehlendorf

Lankwitz, Lichterfelde und Steglitz werden ebenfalls am 10. und 17. Januar bedient. Dahlem, Nikolassee, Wannsee und Zehlendorf am 15. und 22. Januar.

Tempelhof-Schöneberg

Am 10. und 17. September sollen auch in Lichtenrade, Mariendorf, Marienfelde und Tempelhof die Bäume zur Abholung auf die Straße gelegt werden. In Friedenau und Schöneberg erst am 13. und 20. Januar.

Treptow-Köpenick

In Alt-Treptow, Friedrichshagen, Grünau, Köpenick, Müggelheim, Rahnsdorf und Schmöckwitz werden die Bäume am 10. und 17. Januar abgeholt, in Oberschöneweide und Plänterwald an den Freitagen 16. und 23. Januar. In Adlershof, Altglienicke, Baumschulenweg, Bohnsdorf, Johanisthal und Niederschöneweide sind die Termine zur Abholung der 15. und der 22. Januar.

BSR Berliner Stadtreinigungsbetriebe, Ringbahnstraße 96, 12103 Berlin

Telefon 030 75924900
Fax 030 75922262

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Service Center telefonisch erreichbar:
Montag bis Freitag 07:00 bis 19:00 Uhr
Samstag 08:00 bis 14:00 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken
Keine Ökos, aber Bio
Zossener Straße - Die leckeren fruchtWerk Limonaden und Smoothies gibt es mittlerweile in vielen Supermärkten […]
Essen + Trinken
Hauptsache krumm und schief
Mariannenkiez - Im Culinary Misfits, einem Ladencafé in der Manteuffelstraße, gibt es Gemüse und Obst […]
Wohnen + Leben | Service
Der Berlkönig darf weiterfahren
Im Februar kam die Nachricht, dass der Berlkönig nach noch nicht einmal zwei Jahren Testbetrieb […]