Weihnachtsbaumfütterung im Zoo Berlin

Sinnvolle Weiterverwendung

Sinnvolle Weiterverwendung
Allen Elefanten schmeckt das Knabberzeug... Zur Foto-Galerie
City West - Wie jedes Jahr im Januar, wenn niemand mehr einen Weihnachtsbaum kaufen möchte, werden die übriggebliebenen Bäume der Händler in den Zoo gebracht und dort an verschiedene Tiere verfüttert.

Vor allem den sieben asiatischen Elefanten Victor (21), Tanja (50), Drumbo (44), Carla (41), Iyoti (41), Pang Pha und Elefantenkind Anchali (2) kommen die Leckereien zugute. Der Zoologische Leiter Dr. Ragnar Kühne sagt: „Den Tieren schmecken die Nadelbäume aufgrund der ätherischen Öle und des außergewöhnlichen Geschmackes besonders gut.“ Aber auch den Großkatzen, Papageien und Nagetiere dürfen sich über die restlichen Weihnachtsbäume freuen: Sie beknabbern, zerbeißen und zerlegen das Grünzeug.

Eine große Tannenlieferung ist bereits jetzt im Zoo eingetroffen und die richtige Weihnachtsbaumfütterung findet dann am Donnerstag, den 8. Januar 2015, um 11 Uhr auf der Freiluftanlage der Elefanten statt. Alle Besucher sind eingeladen, den Tieren bei der Fütterung und beim Essen zuzusehen.

Foto Galerie

Zoo Berlin, Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Telefon 030 254010

Webseite öffnen


Januar bis Februar:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr
Februar bis März:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
März bis September:
Täglich von 9:00 bis 18:30 Uhr
September bis Oktober:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
Oktober bis Dezember:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr

Zoo Berlin

Besuchermagnet: Der zoologische Garten hat auch ohne Knut viel zu bieten

XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Tiere

Ausflüge + Touren | Freizeit + Wellness | Tiere

Top 10: Tierparks in Brandenburg

Auch wenn wir den Tierpark Friedrichsfelde und den Zoo im Herzen unserer Stadt lieben: Manchmal […]