Top-Liste

Top 10: Gänsebraten in Berlin - Weihnachtsgans

Der Gänseschmaus zum St. Martinstag am 11. November ist eine echte Tradition! Doch auch für die Zeit danach haben sich die Gastronom*innen einiges einfallen lassen, damit du es dir in festlicher Atmosphäre im Restaurant oder auch daheim richtig gut gehen lassen kannst. Hier unsere Top-Anlaufstellen ...

Café am Neuen See (Tiergarten)

Im Café am Neuen See stimmt einfach alles: Ab dem 11. November erhältst du mit deinen Liebsten hier dank des Gänse-Menüs den besten Vorgeschmack auf die Festtage, den du dir wünschen kannst. Die Freilandgans (249 Euro für vier Personen) kommt im Ganzen frisch aus dem Ofen und wird am Tisch tranchiert. Dazu gibt es neben Apfelrot- und Grünkohl, Serviettenknödel, Kartoffelklöße, Jus, Bratäpfel und karamellisierte Maronen. Vorweg macht dich eine Rinder-Consommé glücklich und als Dessert stimmt dich Apfel-Zimt-Crumble mit Vanillesauce und Orangensorbet selig. Vorweihnachtlicher wird der Genuss, den du übrigens nur mit Vorbestellung bekommst, ab dem 16. November durch vier Eisstockbahnen. Ob Profi oder nicht: Spaß bringt Eisstockschießen immer. Deshalb ist das Event auch recht beliebt und eine Reservierung empfohlen. Der Weihnachtsmarkt drumherum ist nicht nur entzückende Deko, er versorgt dich auch mit leckerem Glühwein.

mehr Infos zu Café am Neuen See
Café am Neuen See, Lichtensteinallee 2, 10787 Berlin

Telefon 030 2544930

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Café und Restaurant
täglich von 9:00 bis 24:00 Uhr
Biergarten im Sommer bei gutem Wetter:
Montag bis Freitag ab 12:00 Uhr
Samstag und Sonntag ab 11:00 Uhr
Bootsverleih
Montag bis Freitag ab 12:00 Uhr
Samstag und Sonntag ab 11:00 Uhr


Besuche Café am Neuen See auf:

Jäger & Lustig (Friedrichshain)

„Gans oder gar nicht“ heißt es ab dem 11. November 2023 wieder täglich im Jäger & Lustig. Die Adresse, die schon zu DDR-Zeiten für feinste Wildspezialitäten einstand, hat sich längst als Anlaufstelle für die moderne Heimatküche etabliert. Auch bei der Gans darfst du dich auf ein Aromenspektakel freuen, dass dir die Vorweihnachtszeit zum Fest macht. So gibt es neben der ganzen Gans für 4 Personen (139 Euro) mit Grün- und Rotkohl, Klößen, Bratensoßen und Maronen auch weihnachtliche Menüs. Beim Gänse-Menü wird der Jägers Gänseteller mit Brust und Keule (28 Euro) von einer doppelten Waldkraftbrühe und Baumkuchenspitzen gerahmt. Die Vegetarische Weihnacht zaubert dir Wurzelsuppe, Rotkrautstrudel (18 Euro) und Baumkuchenspitzen auf die Teller. Vor- und Nachspeisen kosten bei den Menüs jeweils 8 Euro. Für daheim gibt es die traditionelle Gans als Paket (139 Euro) bis zum 30.12. mit Gänseschmalz und Desserts im Glas, falls man drei Tage vorher bestellt. Heiligabend wird nicht geliefert.

mehr Infos zu Jäger & Lustig
Jäger & Lustig, Grünberger Str. 1, 10243 Berlin

Telefon 030 2900 9912

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


täglich von 11:30 bis 0:00 Uhr
Küchenschluss um 22:00 Uhr


Besuche Jäger & Lustig auf:

Brechts Steakhaus (Mitte)

Geflügelfans kommen im Brechts voll auf ihre Kosten, denn im gemütlichen Lokal am Schiffbauerdamm gibt es nicht nur knusprige Gans mit Apfel-Pflaumenfüllung, sondern auch eine saftige Festtagspute mit Kürbis-Apfel-Füllung und einen klassischen Truthahn, der in Sachen Genuss mit den anderen beiden locker mithalten kann. Zu den passenden Beilagen gehören Rotkohl, Grünkohl und vieles mehr. Die Gans (160 Euro für 4 Personen), Pute und Truthahn (je 180 Euro für 6 Personen) müssen vorbestellt werden. Für spontane Lust auf weihnachtliches Geflügel bieten sich die Menüs an: Nach einer Artischockencremesuppe und einem Schwarzwurzelrisotto hast du die Wahl, mit konfierter Gänsekeule oder gebackener Ententbrust fortzufahren. Als Dessert verwöhnt dich ein Zimt-Pekannuss-Mousse. Übrigens ist das Brechts Steakhaus offen für alle Genussvorlieben und somit der perfekte Ort für Familienessen, Freundestreffen und Weihnachtsfeiern.

mehr Infos zu Brechts Steakhaus
Brechts Steakhaus, Schiffbauerdamm 7, 10117 Berlin

Telefon 030 27572037

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


täglich von 12:00 bis 0:00 Uhr


Besuche Brechts Steakhaus auf:

Schoenbrunn (Friedrichshain)

Das Schoenbrunn ist zu jeder Zeit eine gute Anlaufstelle, um es sich gutgehen zu lassen. Ob Kiosk, Biergarten oder Restaurant: Auf die Qualität inklusive besonderer Atmosphäre ist Verlass. Am 11. November wird der Martinstag hier ganz traditionell mit Gans gefeiert. Ab 18 Uhr kommen Fans von nah und fern, um sich für 29,50 Euro an Brust und Keule von der Gans mit Rotkohl, Goldbrösel-Klößen und Quitte zu erfreuen. Reservierungen werden also dringend empfohlen. Ende November tritt dann ein anderes Geflügel ins Rampenlicht: Die Freiland-Entenkeule an Cassis-Rotkohl mit Goldbrösel-Klößen lässt keine Wünsche offen. Nach dem festlichen Essen kannst du noch einen Vorteil des fabelhaften Schoenbrunn genießen: Das Restaurant liegt direkt am Volkspark Friedrichshain, durch den du wunderbar spazieren kannst.

mehr Infos zu Schoenbrunn
Schoenbrunn, Volkspark Friedrichshain , 10249 Berlin

Telefon 030 453056525

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Restaurant:
Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 12:00 bis 22:00 Uhr
Samstag und Sonntag von 10:00 bis 22:00 Uhr
Kiosk (bei schönem Wetter):
Montag bis Freitag von 11:00 bis 18:30 Uhr
Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:30 Uhr
Biergarten (März bis September bei schönem Wetter):
Montag bis Freitag ab 15:00 Uhr
Samstag ab 13:00 Uhr
Sonntag ab 12:00 Uhr


Besuche Schoenbrunn auf:

Gänsebraten im Le Faubourg (Charlottenburg)

Seit Lukas Hackenberg den Herd im Le Faubourg übernommen hat, scheint Fine-Dining hier tatsächlich bodenständiger zu werden, ohne an Qualität zu verlieren. Im Gegenteil: Statt Chichi gibt es besten Geschmack und klare Saisonalität. Eine der schönsten Jahreszeiten steht uns ja nun bevor: Wenn die Abende länger und das Wetter ungemütlicher werden, lässt man sich einfach einen schönen Gänsebraten aus dem Restaurant des Dorint Hotels liefern – 199 Euro für 4 Personen. Dass Hackenberg das Handwerk der Haute Cuisine locker beherrscht, merkt man auch bei diesem Klassiker: Die Gans ist saftig zart, hausgemachter Rot- und Grünkohl sind auf den Punkt und die weihnachtliche Sauce steckt voller Geheimnisse und Aromen. Ein passender Wein liegt gratis bei. Optional gibt es noch für jeweils 10 Euro Spekulatius-Mousse, Zartbitter-Biskuit mit Passionsfrucht und Guave on top. Das Angebot gilt vom 27. November bis zum 26. Dezember 2023 und benötigt zwei Tage Vorlauf.

mehr Infos zu Le Faubourg
Le Faubourg, Augsburger Straße 41, 10789 Berlin

Telefon 030 8009997700

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Freitag von 12:00 bis 15:00 Uhr
Mittwoch bis Samstag von 18:00 bis 23:00 Uhr


Besuche Le Faubourg auf:

Kupferlampenhängen über weiß gedeckten Tischen und dunkelroten Sesseln im Restaurant Le Faubourg. Das Bild an der Wand stammt aus der Zeit vor dem Makeover 2014.

Kupferlampenhängen über weiß gedeckten Tischen und dunkelroten Sesseln im Restaurant Le Faubourg. Das Bild an der Wand stammt aus der Zeit vor dem Makeover 2014.

Fischerhütte (Zehlendorf)

Schon die Anfahrt zur Fischerhütte bringt dich in Sonntagsstimmung – selbstverständlich auch alltags. Direkt am Schlachtensee gelegen genießen die Gäste hier zu jeder Jahreszeit die perfekte Idylle. Mit der Gans-Saison ab dem 11. November verdrängt die Lust auf Genuss das Novembergrau endgültig. Am Martinstag bekommst du Brust und Keule von der Pommerschen Gans auf feiner Gänsesauce mit Kartoffelklößen an Semmelbutter, Apfelblaukraut und Grünkohl. Ab dem 12.11. wird die Gans nur noch im Ganzen serviert, wenn du zwei Tage vorher Bescheid gibst. Für 168 Euro werden dann vier Gäste mit Gans und Beilagen festlich verwöhnt. Wer spontan Lust auf köstliches Geflügel hat, kann sich bestens mit Brust und Keule von der Brandenburger Landente trösten, die es mit Beilagen immer auf Zuruf gibt. Zwei weitere Highlights sind der Enten-Brunch am 12. November und der Gänse-Brunch am 3. Dezember. Jeweils von 11 bis 15 Uhr wartet das Buffet für 59 Euro mit allem auf, was der typische Gaumenschmaus benötigt – inklusive Lutter & Wegner Riesling Sekt.

mehr Infos zu Fischerhütte am Schlachtensee
Fischerhütte am Schlachtensee, Fischerhüttenstr. 136, 14163 Berlin

Telefon 030 80498310

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Biergarten täglich ab 09:00 Uhr
Restaurant täglich ab 12:00 Uhr


Besuche Fischerhütte am Schlachtensee auf:

Restaurant und Biergarten: Die Fischerhütte am Ufer des grünen Schlachtensees

Restaurant und Biergarten: Die Fischerhütte am Ufer des grünen Schlachtensees

Brasserie am Gendarmenmarkt (Mitte)

Die Ente (e)at home stiehlt den Gänsen (fast) die Show: Direkt nach dem traditionellen Martinsgans-Essen – vom 11. bis zum 14. November 2023 – in der stilvollen Brasserie am Gendarmenmarkt, beginnt hier die Saison der saftigen Gefügelkonkurrenz. Die Pommersche Landente beglückt dich ab dem 15. November zu Hause für 99 Euro in Begleitung von Rotkohl, Grünkohl, Klößen, Semmelbrösel-Schmelz, Apfelchutney und natürlich Bratensauce. Da alles vakuumiert wird, kannst du das Prachtstück auch noch wenige Tage später auf den Tisch bringen. Wenn du keine Zeit hast, die Ente persönlich abzuholen, bestelle online und lass sie dir einfach per Post schicken. Ab Ende November drängt sich dann auch die Martinsgans wieder auf die kulinarische Bühne. Wie an den Martinstagen kannst du hier beim 3-Gang-Menü für 59 Euro die traditionell französische Gänsekeule auf Apfel-Cidre-Rotkohl, Grünkohl und Kartoffelklößen genießen. Als Vorspeise gibt es ein Schaumsüppchen von Hokkaidokürbis und Vanille, als Dessert wird französisches Eisnougat an Haselnussküchlein und Cassisbirne gereicht. Du wirst sehen, dass im Wettstreit Ente gegen Gans du der Gewinner bist: Sie bieten beide ein großartiges Festmahl.

mehr Infos zu Brasserie am Gendarmenmarkt
Brasserie am Gendarmenmarkt, Taubenstraße 30, 10117 Berlin

Telefon 030 2045 3501

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Freitag von 12:00 bis 23:00 Uhr
Montag und Samstag von 16:00 bis 23:00 Uhr


Besuche Brasserie am Gendarmenmarkt auf:

Ganymed Brasserie (Mitte)

Bei den Franzosen ist ja bekanntlich das ganze Jahr Genuss-Saison. So tischt auch die Ganymed Brasserie zuverlässig feinste Spezialitäten auf. Ab dem 11. November 2023 kannst du hier die Martinsgans mit einer schmackhaften Apfel-Pflaumen-Füllung genießen. Für vier Personen gibt es die Gans mit Cassis-Rotkohl, Grünkohl, Kartoffelklößen, Gänsejus und Beurre Noisette für 160 Euro – nur mit Vorbestellung. Alternativ kannst du mit fünf Freund*innen auch eine Festtagspute mit Kürbis-Apfel-Füllung bekommen (180 Euro) oder Truthahn (180 Euro). Zu zweit ist der Klassiker der französischen Küche ein Muss: Ente à l’Orange (68 Euro). Natürlich ist das nicht alles. Beim diesjährigen Weihnachtsangebot, das auch schon im November verfügbar ist, überschlägt sich die Küche mit guten Ideen. Rund um Hirschragout, Winterkabeljau, Kartoffel-Kürbis-Ragout oder brasierte Gänsekeule werden fabelhafte 3-Gang (ab 49 Euro) und 4-Gang-Menüs (ab 63 Euro) gestrickt. Alle Speisen gibt es auch als Kochboxen für zu Hause. Die kannst du selber abholen oder dir zusenden lassen.

mehr Infos zu Ganymed Brasserie
Ganymed Brasserie, Schiffbauerdamm 5, 10117 Berlin

Telefon 030 28599046
Fax 030 28599047

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Täglich von 9:00 bis 0:00 Uhr


Besuche Ganymed Brasserie auf:

Restaurant Scheune (Grunewald)

Der berühmte Gänsebraten der Scheune gehört für die meisten West-Berliner zur Vorweihnachtszeit einfach dazu. Wie schön, dass es hier auch schon zeitig losgeht. Seit dem 13. Oktober 2023 wird der Gänse-Genuss bereits gefeiert: mit Keule oder Brust als Tellergericht und allem, was dazu gehört. Für zu Hause gibt es die ganze Gans für vier Personen ohne Beilagen schon für 123,50 Euro, aber es wäre Wahnsinn, auf den leckeren Rot- und Grünkohl sowie die Klöße zu verzichten! Nimm also lieber das Komplettpaket. Unser Favorit für zahlreiche Feiertage vor Weihnachten ist die Oldenburger Freilandgans vom Geflügelhof Claßen mit allem Pipapo für 249 Euro. Wer in diesem Jahr etwas weniger ausgeben will: Auch to go gibt es Brust, Keule, halbe Gänse und günstigere Enten, die ebenfalls wohl munden. Und das Beste: Der Onlineshop bringt dir das alles per Kurier nach Hause, sendet dir ein Postpaket oder du holst dir den Festtagsschmaus selbst ab.

mehr Infos zu Restaurant Scheune
Restaurant Scheune, Eichkampstraße 155, 14055 Berlin

Telefon 030 8924903

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Täglich von 10:00 bis 24:00 Uhr


Besuche Restaurant Scheune auf:

Ebert (Wilmersdorf)

Im Restaurant Ebert geht es sehr familiär zu. In der Küche steht Christian Ebert und bringt mit großer Leidenschaft deutsche Klassiker auf die Teller. Als Gastgebertalent erweist sich Marc Ebert, der mit seiner Schwester Marie zusammen das entspannte Lokal führt. Ab dem 9. November steht hier alles wieder im Zeichen der Gans. Täglich wird der gut gefüllte Gänsebraten aus dem Ofen geholt, um deine Seele zu erfreuen. Dazu gibt es hausgemachten Apfelrotkohl und würzigen Grünkohl mit Kartoffelklößen. Ein Viertel davon kostet 36 Euro. Am 11.11. gibt es einen Special-Martinsgans-Tag. Ab 11:11 Uhr steht die knusprige Gans auf den Tischen. Um 17 Uhr wechselt die Karte und es wird ein Menü serviert mit Gänseleberparfait, Gänsekraftbrühe natürlich Gans für 48 Euro. Zu Weihnachten macht Herr Ebert dir die Gans (ab 120 Euro) für zu Hause klar. Die Vorbestellungen für das Fest laufen schon.

mehr Infos zu Ebert - Restaurant und Bar
Ebert - Restaurant und Bar, Eisenzahnstraße 59, 10709 Berlin

Festnetz 030 891 7567

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Samstag von 15:00 bis 24:00 Uhr
Sonntag von 12:00 bis 22:00 Uhr


Besuche Ebert - Restaurant und Bar auf:

Weitere Artikel zum Thema