• Freitag, 16. November 2012

Interview

Anwältin für Familien-, Sozial- und Erbrecht

  • Jana Meyer
    Jana Meyer ist Fachanwältin für Familien-, Sozial- und Erbrecht. Foto: kompakt - ©privat

Rechtsanwältin Jana Meyer berät als Fachanwältin für Familien-, Sozial- und Erbrecht Menschen, die guten Rat in persönlich sehr schwierigen Situationen brauchen. Anderen bei der Lösung von Problemen behilflich zu sein, bereitet ihr Freude.

Frau Rechtsanwältin Meyer, Sie haben sich auf die Fachgebiete Familienrecht, Sozialrecht und Erbrecht spezialisiert, warum?

J.M.: "Die drei Schwerpunkte behandeln Bereiche, in denen Menschen häufig Rat in persönlich sehr schwierigen Situationen suchen, wie z. B. bei einer Scheidung, einem Erbfall oder der Ablehnung von Sozialleistungen. Mein Ziel ist es, den Ratsuchenden dann bei der Lösung dieser Probleme zu helfen. Das macht mir Freude. Die Spezialisierung gibt mir die Möglichkeit, mich besonders intensiv und umfassend mit den einzelnen Rechtsgebieten zu beschäftigen. Dieses spezielle Wissen kann ich in die Beratung und Problemlösung einbringen."

Sie sind auch Fachanwältin im Familienrecht. Was bedeutet das?

J.M.: "Der Fachanwaltstitel wird von der Rechtsanwaltskammer Berlin verliehen. Die Verleihung setzt sowohl den Nachweis spezieller Kenntnisse als auch die Bearbeitung zahlreicher Mandate voraus. Außerdem sind damit auch zukünftig regelmäßige Weiterbildungen verbunden."

Was empfehlen Sie Menschen in schwierigen Lebenslagen?

J.M.: "Oft hilft es, Dinge nicht einfach geschehen zu lassen, sondern sich Rat und Hilfe zu suchen. Das gilt insbesondere, wenn Unsicherheiten bestehen, was als Nächstes getan werden sollte: Was muss ich vor oder nach einer Trennung beachten? Soll ich ein Testament verfassen? Soll ich mich gegen einen Ablehnungsbescheid wehren? Informationen helfen immer gegen den Schrecken des Unbekannten. Das stärkt – denn man weiß dann, wo man steht."

Was ist Ihnen in Ihrer täglichen Praxis wichtig?

J.M.: "Auf der einen Seite ist es mir ganz wichtig, Vertrauen aufzubauen, indem ich mir zunächst Zeit zum Zuhören nehme. Die Mandanten sollen sich mit ihrem Anliegen gut aufgehoben fühlen. Auf der anderen Seite will ich durch die Strukturierung des Sachverhalts Handlungs- und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen. Berechtigte Ansprüche sollen dann so schnell wie möglich durchgesetzt werden. Manchmal kann der beste Rat auch sein, das Anliegen nicht weiterzuverfolgen, da am Ende sonst nur unnötige Kosten entstehen."

Sind Ihre Dienstleistungen aufgrund der Spezialisierung besonders teuer?

J.M.: "Nein, denn grundsätzlich rechne ich, wie meine Kollegen auch, ganz normal nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz ab. Es ist außerdem denkbar, ein Pauschaloder Stundenhonorar zu vereinbaren. Sind Mandanten bedürftig, besteht für diese die Möglichkeit, Beratungs- bzw. Prozesskostenhilfe zu beantragen."

Meyer, Jana

Brunnenstr. 49
10115 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: kompakt
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Beschissene Beete: gegen die Neu-Berliner-Spießigkeit

Beschissene Beete: gegen die Neu-Berliner-Spießigkeit

Berlin ist eine Großstadt mit allem, was dazu gehört: Dreck, Lärm und … mehr Berlin

Familie

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Endlich geht es in Berlin rund: Karls Achterbahn

Für die meisten ist es immer noch der Erdbeerhof vor den Toren der Stadt, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Top 5: Ungehypte Lieblingsorte in Treptow

Treptow feiert gerade 450. Geburtstag. Grund genug, über unsere … mehr Treptow

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen