• Donnerstag, 15. August 2013

Interview

Gerätedoktoren im Einsatz

  • Dreetz und Firchau Weißensee
    Geschäftsführer Mario Firchau repariert und verkauft Haushaltsgeräte Foto: kompakt - ©Nik Müller-Lenhartz

Der "Gerätedoktor" Mario Firchau kann fast alles reparieren, das einen Stromanschluss hat. Im Interview gibt er Ratschläge und klärt das Geheimnis seines Erfolges.

Herr Firchau, was tun, wenn ein Haushaltsgerät streikt?

M.F.: "Wenn ein Haushaltsgerät defekt ist, heißt das nicht zwingend, dass man sich ein neues Gerät anschaffen muss. Oft kann eine Reparatur sinnvoll sein, man spart bares Geld und hat im Anschluss noch lange Freude an seinem Gerät. Wir nehmen uns die Zeit, unsere Kunden sorgfältig zu beraten, und reparieren selbstverständlich auch Geräte, die nicht bei uns gekauft worden sind."

Gute Beratung – der Schlüssel zum Erfolg?

M.F.:"Ja durchaus, wenn auch nicht allein. In erster Linie verstehen wir unser Handwerk. Wir ruhen uns nicht auf unserer langjährigen Erfahrung in Sachen Reparatur und Montage aus, sondern sorgen durch regelmäßige Weiterbildung dafür, dass unser gesamtes Team stets auf dem neuesten Stand der Technik ist. Umfassende Beratung kommt dann als weiterer Punkt dazu. Als mittelständisches Unternehmen können und wollen wir uns schlechte Beratung gar nicht leisten – unsere Kunden wissen, dass wir uns für Sie Zeit nehmen und auch morgen noch zu unseren Aussagen stehen."

Erleben Sie das Thema Nachhaltigkeit als neuen Trend?

M.F.:"So neu ist der Trend gar nicht. Wenn Sie so wollen, kann man eher von Rückbesinnung sprechen. Unsere Stammkunden kennen das ja schon, aber wir freuen uns auch, wenn Neukunden zu uns kommen, die frustriert von Spontan- und Fehlkäufen unsere Leistungen neu für sich entdecken. Der angenehme Nebeneffekt vom schonenden Umgang mit Ressourcen ist, dass er sich auch auf den Geldbeutel des Kunden auswirkt – wir tragen unsererseits durch kurze Informations- und Transportwege und den Einsatz von Markenprodukten, Original- Zubehörteilen und Kleinmaterial dazu bei, dass verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt sich mit langjähriger Freude am Gerät verbinden lässt."

Sie bieten in Ihrem Ladengeschäft aber auch Neugeräte an.

M.F.:"Ja sicher, wie bereits erwähnt sind wir stets am Puls der Zeit, und für den Erwerb eines Neugeräts gibt es je nach Situation auch gute Gründe. Ein Wechsel hat beispielsweise nicht nur dann Sinn, wenn die Reparaturkosten den Kaufpreis eines Neugerätes übersteigen würden, oft sind die aktuellen Geräte ja auch deutlich energiesparender, was sich über die Jahre dann auch wieder im Geldbeutel bemerkbar macht. In unseren Ausstellungsräumen und in unserem Onlineshop finden Sie eine große Auswahl an neuen Geräten für jedes Budget. Daher kann ich nur sagen: Kommen Sie einfach bei uns rein, wir beraten Sie gern. Und egal, ob Sie ein Altgerät zur Reparatur bringen oder ein Neugerät mitnehmen möchten – wir haben Kundenparkplätze für Sie im Hof."

Dreetz & Firchau GmbH & Co KG

Berliner Allee 86
13088 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: kompakt
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Urban Gardening in Berlin

Urban Gardening in Berlin

Mit den ersten Sonnenstrahlen startet endlich die Gartensaison. Auch wer … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Der Senat will keinen Sperrbezirk, der Bezirksbürgermeister Stephan von … mehr Schöneberg

Wohnen & Leben

Darum ist es in der Rosenthaler Vorstadt am schönsten

Darum ist es in der Rosenthaler Vorstadt am schönsten

Wenn wir von unserem Lieblingskiez erzählen, der den historischen Namen … mehr Mitte

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen