Wholey-Smoothies

Power per Post

Power per Post
Schockierend lecker: Die schockgefrorenen Früchte einfach mit etwas Wasser in den Mixer schmeißen und fertig ist der leckere Smoothie!
Du möchtest gerne, dass andere dir dein Frühstück zubereiten, während du eine halbe Stunde länger schläfst? Kein Problem! Die Supreme-Smoothies von Wholey machen's möglich.

Ganz classy mit Beeren und anderem Obst, mit Feldsalat und Löwenzahn (!), aus Plastikflaschen oder Soulbottles, für einen Euro oder deinen ganzen Stundenlohn – Smoothies gibt es in allen Formen, Varianten und Preisklassen. Doch dieses Überangebot kann ganz schön verwirrend sein. Wie oft standest du denn schon an der Kasse und hast einen viel zu teuren Smoothie gekauft, der dich später nicht gesättigt hat und zu allem Überfluss auch noch nach Chemie schmeckte? Und dann muss man es aus Frust natürlich trotzdem trinken, weil es a) teuer war und b) ungesund wäre, wenn man es nicht täte, und c) generell nichts verschwendet werden sollte. Die Alternative, jeden Tag seinen eigenen Obstkorb in den Mixer zu schmeißen, sieht hingegen auch nicht gerade rosig aus, und ist bei der ganzen Schnibbelei auch ganz schön zeitaufwendig. Die Smoothie-Situation kann also ganz schön frustrierend sein. Aber wir haben gute Neuigkeiten: Diese Zeiten sind vorbei!

  
Die Früchtefreunde vom Wholey-Start-up haben sich intensiv mit diesem Smoothie-Dilemma beschäftigt und servieren jetzt ihre Lösung: Erntefrische schockgefrorene Bio-Zutaten in (Biokunststoff-)Cups, die du dir einfach liefern lassen kannst. Den Inhalt der Cups musst du anschließend nur mit etwas Wasser zusammen in den Mixer schmeißen und, tadaa, der perfekte Smoothie ist da! Du musst also weder einen Fertig-Smoothie im Laden kaufen, noch selbst dein Obst nach Hause schleppen. Nebenbei kannst du dir sicher sein, dass alles in deinem Drink 100% Bio und natürlich ist. Auch für eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung ist gesorgt, denn neben Obst und Gemüse sind auch Kräuter, Nüsse, Superfoods und Supercubes in den Schmusies. On top sitzen die Wholey-Früchtchen wortwörtlich im Glashaus: Die Becher, die dir geliefert werden, sind alle durchsichtig, damit du dir sicher sein kannst, dass bei der Menge oder den Inhalten nicht gemogelt wird. Das ist nicht nur fair, sondern sieht auch cool aus!

Der Peanut Power Nomilkshake ist ein wahrer Energie-Lieferant, The Real Green punktet mit der perfekten Balance an Gemüse und Obst, der Ban and Berry überzeugt mit dem Geschmack von frisch gepflückten Beeren. Im Wholey-Shop gibt’s ingesamt neun verschiedene Sorten und so findet jeder den passenden Vitaminkick. Bei einer 6-er Box kostet der Smoothie 3,90 Euro, bei der 12-er Box 3,70 Euro.

Wholey, Sonnenallee 152, 12059 Berlin

Weitere Artikel zum Thema Essen + Trinken

Essen + Trinken | Food | Shopping + Mode

Top 5: Markthallen in Berlin

Auf einem Markt einkaufen zu gehen bringt ein ganz anderes Gefühl mit sich, als durch […]
Cafés | Essen + Trinken

Top 5: Eis in Pankow

Die beste Abkühlung im Sommer? In Pankow erfrischt man die nackten Füße in der Panke […]
Essen + Trinken | Restaurants

Top 10: Restaurants am Wasser

Berlin liegt zwar bekanntlich nicht am Meer, dennoch gibt es auch hier schöne Orte, an […]
Essen + Trinken

Top 5: Eis essen in Steglitz

Neben den berlinweit bekannten Eiskugeln von Vanille & Marille oder Rosa Canina gibt es weitere […]