• Freitag, 02. Oktober 2015
  • von Eve-Catherine Trieba

Mensch & Tier Begegnungsstätte

Zahmes Schwein am Wilden Eber

  • Begegnungsstätte Am Wilden Eber
    In Schmargendorf gibt es eine neue Anlaufstelle für Tierliebhaber. Foto: QIEZ - ©Trieba

Schmargendorf - Im Frühjahr musste die "Begegnungsstätte für Mensch und Tier" des Vereins "Leben mit Tieren e.V." aufgrund finanzieller Probleme schließen. Nun hat der Tierschutzverein für Berlin die Anlage auf dem Gelände des Seniorenheims Lentzeallee wiederbelebt - und damit eine kleine Zweigstelle des Tierheims in Falkenberg geschaffen.

"Das Ganze ist für uns als Tierschutzverein und das Seniorenstift eine echte Win-win-Situation", freut sich Ulf Hoffmann, Pressesprecher des Tierschutzvereins für Berlin bei einem gemeinsamen Besuch in der neuen Einrichtung in Schmargendorf. "Wir kehren damit zumindest ein Stück weit in den Berliner Südwesten, die 'alte Heimat' des Tierheims Berlin, zurück. Und Senioren und Anwohner können endlich wieder verschiedene Tiere besuchen."

Das Original. (c) Trieba Das Original. (c) Trieba

Kein Streichelzoo

Allerdings sei die neue "Mensch & Tier Begegnungsstätte" im Gegensatz zur Anfang des Jahres geschlossenen Anlage "kein Streichelzoo, sondern eine pädagogische Einrichtung", stellt Hoffmann klar. Das bedeutet vor allem, dass hier das Wohl der Tiere und die Information über tierschutzrelevante Themen, etwa die richtige Haltung von Kanarienvögeln, Katzen oder Meerschweinchen, im Vordergrund steht. Künftig soll sich die Begegnungsstätte damit zu einer kleinen Zweigstelle des in Lichtenberg beheimateten Tierschutzvereins entwickeln, regelmäßige Veranstaltungen, Projekte mit Schulklassen und Ansprechpartner vor Ort inklusive.

Wilmersdorfs berühmtester Dackel

Audienz bei King Kalle

Wilmersdorf
Tiervermittlung oder -annahme gehören allerdings nicht zu den Aufgaben der Mensch-Tier-Begenungsstätte. Minischwein Rudi, der erste tierische Bewohner, möchte auch gar nicht mehr weg. Schließlich hat er hier jeden Tag viel Abwechslung. "Auf dem Nutztier-Bauernhof in Falkenberg schauen nicht so viele Leute vorbei. Da hat Rudi die meiste Zeit in seinem Stall verbracht. Hier ist er viel mehr draußen, lässt sich von den Kindern füttern und hat sogar schon angefangen zu graben", erzählt Michelle, eine von drei Pflegerinnen, die sich mit der Pflege der Tiere abwechseln.

Rudi in seinem neuen Domizil. (c) Trieba Rudi in seinem neuen Domizil. (c) Trieba

Abgesehen von Rudi leben derzeit vier Nymphen- und sieben Wellensittiche in Schmargendorf. Im nächsten Frühjahr sollen noch Kaninchen und Landschildkröten dazukommen. Eventuell folgen sogar noch ein paar Ziegen. Genügend Auslauf und sogar Klettermöglichkeiten wären auf dem 400 Quadratmeter großen Gelände vorhanden.

Auch für die Vögel ist viel Platz. (c) Trieba Auch für die Vögel ist viel Platz. (c) Trieba

Im Winter hat die Mensch & Tier Begegnungsstätte am Wilden Eber täglich von 11 bis 16.15 Uhr geöffnet. Eine Ausweitung der Öffnungszeiten ist in Planung. Alle weiteren Infos findest du hier.

Mensch & Tier Begegnungsstätte am Wilden Eber

Lentzeallee 2
14195 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Wohnen & Leben

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Dein Urlaubsplaner für die Brückentage

Die erste gute Nachricht ist, dass jeder Feiertag 2018 auf einen Werktag … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Darum ist der Teutekiez am schönsten

Oderberger Straße, Kastanienallee und Weinbergspark kennt doch eigentlich … mehr Mitte, Prenzlauer Berg

Grünes Berlin

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Diese Insel ist noch lange nicht out!

Die Pfaueninsel hat Besucher verloren. Viele Besucher. Wir konnten uns … mehr Zehlendorf

Wohnen & Leben

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Geniale Arbeitserfahrungen im Ausland

Jeden Tag werden zwei Start-ups in Berlin gegründet. Damit du die … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Urban Gardening in Berlin

Urban Gardening in Berlin

Mit den ersten Sonnenstrahlen startet endlich die Gartensaison. Auch wer … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Sex-Boxen und Dixis statt Sperrbezirk: ein Anfang?

Der Senat will keinen Sperrbezirk, der Bezirksbürgermeister Stephan von … mehr Schöneberg

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen