• Donnerstag, 11. Juni 2015
  • von Eve-Catherine Trieba

Narciss & Echo

Fiffi auf der Erbse

  • Narciss & Echo Hundesofa
    Auf den Hundesofas von "Narciss & Echo" werden Vierbeiner sehr edel gebettet. Foto: externe Quelle - ©Narciss & Echo

Schmargendorf - Hochschön statt hochpraktisch lautet das Motto bei "Narciss & Echo". Für das Unternehmen werden in alter Handwerkstradition Hundebetten und -sofas geschaffen, jedes ein echtes Einzelstück. Ob mit Stoffpalme oder Nieten aus Gold, alles ist möglich - sofern das nötige Kleingeld vorhanden ist.

"Die Leute sollten sich fragen, was sie heute einerseits für eine Jeans aus China oder andererseits für ihren jährlichen Zigarettenkonsum ausgeben. Unsere Hundemöbel sind zwar teuer - aber so können fünf Berliner Handwerker davon leben", stellt Peter Dvorak, Geschäftsführer des im Januar 2015 ins Leben gerufenen Shops Narciss & Echo klar. In einer kleinen Manufaktur in der Wilmersdorfer Straße werden seine Hundebetten ("alles was weich ist") und Hundesofas ("alles mit Beinen") je nach Kundenwunsch von zwei Schreinern, einem Polsterer, einer Schneiderin und einem "Multifunktions-Handwerker" aus hochwertigen Materialien gefertigt. Dabei dienen entweder die Modelle aus dem Showroom in Schmargendorf als Vorlage - oder man fertigt "Made to Order", also komplett nach Kundenwunsch.

Palmendach, Tempur-Matratze, Webpelz

Ein Bett mit einer aufragenden Stoffpalme ist so schon über die Ladentheke gegangen, doch auch ein Wasserbett oder der Besatz mit Goldnieten wäre möglich. Auf so einen super-exklusiven Auftrag wartet Dvorak - dessen Ziel es ist, bald für 60.000 bis 100.000 Euro das "teuerste Hundesofa der Welt" zu bauen - allerdings noch. Obwohl seine Hundemöbel natürlich schon heute kein Schnäppchen sind. Mit 500 Euro ist man dabei, wenn das Modell schon vorhanden und der Stoff vorrätig ist. Dafür bekommt man dann ein "außergewöhnliches Interior-Produkt, das in jeder Wohnung ein echter Eyecatcher ist", so Dvorak. Natürlich sei das nur etwas für Leute, die sich so einen Luxus gönnen und beispielsweise auch für einen tollen Teppich mehrere hundert Euro auf den Tisch legen könnten. "Aber ein 14,90 Euro-Hundebett geht immer auf Kosten anderer und wer sich Wertarbeit leisten kann, der tut nicht unbedingt schlecht daran", ist der Narciss & Echo-Chef überzeugt.

Labbi Chester liebt Comic-Print! (c) Narciss & Echo Labbi Chester liebt Comic-Print! (c) Narciss & Echo
Ein Besuch in seinem Showroom macht auf jeden Fall neugierig. Neben den Hundebetten in allen möglichen Ausführungen - etwa im Comic-Print - sind vor allem die Hundesofas ein echter Eyecatcher. Ob "Rodeo Drive" mit edlem Brokatstoff und goldenen Quasten, "Fifth Avenue" aus fein geflochtenem Vegan-Leder oder die Hundehöhle "Queen Street", die gleichzeitig als stabiler Hocker dient - vor einem Besuch bei Narciss & Echo ist wohl nur den wenigsten Hundhaltern bewusst, was sich aus einer Schlafstätte für Vierbeiner so alles zaubern lässt.

Und keine Sorge: Obwohl die Ästhetik im Vordergrund steht, wird auch das Wohlbefinden von Bello und Co. nicht vernachlässigt. "Wir arbeiten mit einer Hundephysiotherapeutin zusammen und können - auch hinsichtlich der verwendeten Materialien - versprechen, dass unsere Möbel für den Hund eine gute Sache sind", verspricht Dvorak. Und er weiß wovon er spricht. Schließlich ist er Vater des regional schon recht berühmten Facebook-Hundes Labbi Chester, der uns an diesem Tag sehr entpannt und mit seiner jungen Freundin in den Büroräumen von Narciss & Echo begrüßt.

Alle weiteren Infos zum Sortiment von Narciss & Echo, zu dem übrigens auch edle Halsbänder (ab 69 Euro) gehören, findest du hier.

"Ich verstehe das Argument von Peter - statt immer nur auf "Billig, billig!" zu setzen, stellt sein Unternehmen eben echte Wertarbeit her. Und dass die nun ausgerechnet für Hundehalter gemacht ist, trifft in Berlin sicher einen Nerv. Ich persönlich hätte aber keine große Lust, mich ständig über Sabberfäden und Kekskrümel auf einem mehrere hundert Euro teuren Hundebett zu ärgern. Für mich zählen beim Kauf dann doch eher praktische Erwägungen. Trotzdem: Ein Blick in den Showroom von Narciss & Echo ist etwas Besonderes!"Eve-Catherine Trieba

Narciss & Echo - Showroom

Ruhlaer Straße 15-16
14199 Berlin

Zum Eintrag

Entdecke deinen Kiez mit unserer Karte! aufklappen

 
Quelle: QIEZ
Möchten Sie einen Beitrag schreiben oder eine Bewertung vornehmen?
Weitere Artikel zum Thema "Wohnen & Leben"

Durch den Kiez

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Marlene von Steenvag: "Nur Kurven haben reicht nicht."

Auf der Bühne eine Diva, privat super sympathisch: Wir sind im Kiez … mehr Prenzlauer Berg

Wohnen & Leben

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Alle raus: Die Masche mit den verwahrlosten Häusern

Extremes Mietermobbing – was hat das für Gründe? Die menschenunwürdige … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Sex mit jüngeren Männern – Unsere Singlekolumne #50

Neugier trifft Ego: Mascha macht sich mal wieder Gedanken über Männer. … mehr Berlin

Wohnen & Leben

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Videos von Dashcams als Beweismittel zulässig

Die kleinen Auto-Minikameras, die ständig das Straßengeschehen filmen, … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Strandbäder in Berlin

Top 10: Strandbäder in Berlin

Du willst bei strahlendem Sonnenschein eine erfrischende Abkühlung … mehr Berlin

TOP-LISTEN

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Top 10: Campingplätze in Berlin und Umgebung

Du suchst in der Nähe von Berlin einen Campingplatz, auf dem du mit … mehr Brandenburg, Berlin

Artikel versenden

Geben Sie hier die E-Mail-Adresse des Empfängers ein (z.B. name@xyz.de).
Mehrere Empfänger werden durch Kommata getrennt.

* Pflichtfelder

Hast Du bereits ein QIEZ-Benutzerkonto? Melde Dich hier an.

ODER
Falls Sie sich mit Ihrem Facebook-Konto auf Qiez.de registriert haben, klicken Sie auf den nebenstehenden Button, um sich mit Ihrem Facebook-Konto anzumelden.

Passwort zurücksetzen