Festivaltipp

QIEZ-Tipp des Tages: Eröffnung des State-Festivals

QIEZ-Tipp des Tages: Eröffnung des State-Festivals
Im "Smell Lab" können Besucher während des "State"-Festivals ihren Geruchssinn testen.
Oranienburger Vorstadt – Wie gut ist mein eigener Geruchssinn oder wie kommunizieren Affen? Das State-Festival bringt Wissenschaft und Gesellschaft für drei Tage zusammen und beschäftigt sich in diesem Jahr mit Emotionen und künstlicher Intelligenz.

Ein Festival für die grauen Zellen! Schon 2014 kam das State-Festival für Wissenschaft, Kunst und Gesellschaft nach Berlin. In diesem Jahr stehen unter dem Titel State of Emotion –The Sentimental Machine alle Zeichen darauf, sich mit Forschungen zu menschlichen Emotionen auseinanderzusetzen. Aber auch über künstliche Intelligenz soll sich interdisziplinär ausgetauscht werden.

Zur Eröffnung geht es heute Abend ab 19:30 Uhr ins Museum für Naturkunde. Hier kannst du deine tierischen Emotionen erkunden. Wie Ben Stiller in Night at the Museum geht es darum, dem Museum und seinen Dinosaurier-Bewohnern bei Nacht einen Besuch abzustatten. Außerdem kann man Teil einer Installation mit dem sehr vielversprechenden Namen Humans Sound Like Apes werden. Wer sich dann genug zum „Affen“ gemacht hat, kann noch an einer Wissenschafts-Schnitzeljagd teilnehmen. Wilde Musik gibt es von dem Berliner DJ Grizzly. Ein Wissenschafts-Festival wäre aber nichts ohne einen Vortrag und deshalb wird Katja Liebal, Expertin für Kommunikation zwischen Schimpansen, ihr Wissen zum Besten geben.

Das Hauptprogramm des Festivals findet am 4.11. und 5.11. im Kühlhaus am Gleisdreieck statt. Hier gibt es zum Beispiel die interessante Veranstaltung Smell me, Smell you. Dabei stellt sich die Frage, wie gut eigentlich das eigene Riechorgan ist. Kannst du deinen zukünftigen Partner unter den Festivalgästen erschnüffeln? Im „Smell Lab“ kannst du deine Nase dem großen Test stellen.

Reguläre Tickets kosten 45 Euro, für Studenten kostet die Veranstaltung 35 Euro. Mehr Informationen über das Programm findest du auf der „State“-Festival-Internetseite.

Museum für Naturkunde, Invalidenstraße 43, 10115 Berlin

Telefon 030 20938591

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Dienstag bis Freitag von 9:30 bis 18:00 Uhr
Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Montag geschlossen

Museum für Naturkunde

Illustre Gesellschaft: Im Naturkundemuseum kann man nicht nur staunen, sondern auch im Beisein riesiger Dinoskelette dinnieren.

Weitere Artikel zum Thema

Ausstellungen
Hier wirst du selbst zum Ermittler
Friedrich-Wilhelm-Stadt – Die Sonderausstellung "Hieb § Stich – dem Verbrechen auf der Spur" im Medizinhistorischen […]
Ausstellungen
Tiere sind auch nur Menschen
SO 36 – Die Ausstellung "Animal Lovers" verhandelt das widersprüchliche Verhältnis zwischen Menschen und Tieren […]
Kultur + Events | Bars
Top 10: Kneipenquiz in Berlin
Gehirnzellen kann man sich nicht nur weg- sondern auch antrinken! Lass dir einfach mit deinem […]