QIEZ-Tipps

Robins Wochenende: Käse, Kino und Konzert

Robins Wochenende: Käse, Kino und Konzert
Am Freitag spielen "The Gaslight Anthem" in der Columbiahalle.
Mein Praktikum bei QIEZ ist nun vorbei, dieses Wochenende wird mein letztes in Berlin sein. Zumindest fürs erste. Deshalb habe ich mir ein besonderes Programm überlegt, das meinen Aufenthalt in der Hauptstadt abrunden soll. Mit dabei: Eine fantastische Band, ein Film über einen Film und mein Lieblingsessen.

Freitag

The Gaslight Anthem (Tempelhof)

Am Freitag zieht es mich zu „The Gaslight Anthem“. Das Quartett aus New Brunswick spielt in der Columbiahalle. Böse Zungen behaupten, ihre Musik entwickle sich langsam in Richtung Nickelback. So ganz ist das nicht zu verleugnen, aber mich erinnert ihr Sound doch eher an Bruce, den Boss, Springsteen als an abgedroschenen Country Rock. Und wenn sie dann „American Slang“ spielen, ist sowieso alles gut.

Wo: Columbiahalle, Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin
Wann: 20 Uhr
Wie viel: 35 Euro (Abendkasse)
Weitere Infos: http://www.c-halle.com/events

 

Samstag

City of God – Ten years later (Tiergarten)

Da das 2002 erschienene Favela-Drama „City of God“ zu meinen absoluten Lieblingsfilmen zählt, habe ich am Samstag einen Pflichttermin. Im Haus der Kulturen der Welt läuft der Film “Cidade de Deus – 10 anos depois / City of God – Ten years later“ im Rahmen der Première Brasil 2014. Die Dokumentation von Cavi Borges und Luciano Vidigal beleuchtet den Werdegang der verschiedenen Laiendarsteller aus „City of God“ seit ihrem großen Erfolg vor zwölf Jahren. Für die meisten von ihnen war der Kino-Hit der einzige Schauspielauftritt ihres Lebens, für einige jedoch das Sprungbrett ins Film-Business.

Wo: Haus der Kulturen der Welt, John-Foster-Dulles-Allee 10, 10557 Berlin
Wann: 22 Uhr
Wieviel: 6 Euro / 4 Euro ermäßigt
Weitere Infos: http://www.hkw.de/de/index.php

 

Sonntag

Cheese Berlin 2014 (Kreuzberg)

Am Sonntag findet man mich in der Markthalle Neun. Auf der „Cheese Berlin 2014“ dreht sich alles um mein Lieblingsessen: Käse. Käse in verschiedensten Variationen. Schwerpunkte in diesem Jahr sind zum einen die Eröffnung der „Milch- und Käsestraße Brandenburg“, ein Zusammenschluss von 22 regionalen Erzeugerbetrieben, die delikaten Hofkäse produzieren, zum anderen Käsespezialitäten aus Großbritannien, wie der traditionelle Farmhouse Cheese.

Wo: Markthalle Neun, Eisenbahnstraße 42, 10997 Berlin
Wann: von 11 bis 19 Uhr
mehr Infos unter: https://www.facebook.com/events/239456359588984/

 

„Da an meinem letzten Berlin-Wochenende natürlich auch die ein oder andere Feier auf dem Programm steht, hoffe ich, dass ich das komplette Programm bewältigt kriege. So oder so. Die Zeit in Berlin war fantastisch, ich werde diese Stadt vermissen. Wahrscheinlich bereits am Sonntag, wenn ich, den Bauch voll Käse, ins Auto steige und gen Westen aufbreche.“

Columbiahalle, Columbiadamm 13-21, 10965 Berlin

Columbiahalle

Rund 3500 Personen finden hier in der heutigen C-Halle zwischen Tempelhof und Kreuzberg bei Konzerten, Messen oder Sport-Events Platz.

Weitere Artikel zum Thema