QIEZ-Tipps

Leylas Wochenende: Ohne Talent aber mit Stil

Leylas Wochenende: Ohne Talent aber mit Stil
Alles mit viel Freiluft - noch einmal die Sonne genießen.
Wochenende - und das Wetter verheißt Gutes. Die Ferien sind vorbei, der Herbst ist vollgepackt mit Kultur. Diesmal geht es darum, den Sommer so langsam in die kühlere Jahreszeit mitzunehmen. Die Freiluftkinos sind noch geöffnet, Musikfestivals finden noch im Freien statt und Straßenfeste locken Anwohner und Besuch in den Kiezen zum Schlendern.

Freitag

Open Air Kino „Berlin – Sinfonie der Großstadt“ (Friedrichshain)

Ich als fleißige Berlinale-Gängerin konnte dieses Jahr nicht auf das Filmfest, jetzt sehe ich mir „Berlin – Sinfonie der Großstadt“, der in der „Retrospektive – Aesthetics of Shadow“ lief, im Freiluftkino Pompeji an. Der wohl berühmteste dokumentarische Stummfilm über Berlin von 1927 zeigt einen Tag in der Großstadt: Menschen, Autos, Fabriken – eine Komposition aus Bild und Musik, das Leben zwischen Morgengrauen und Mitternacht. Ein Muss für jeden der „Menschen an einem Sonntag“ geliebt hat und „Berlin Alexanderplatz“ schon immer lesen wollte, es aber irgendwie nie geschafft hat. Und, hey das ist vielleicht die letzte Möglichkeit diesen Herbst ins Open Air Kino zu gehen!

Wo: Freiluftkino Pompeji, Laskerstraße 5 (Markgrafendamm), 10245 Berlin
Wann:
20 Uhr
Wieviel:
4,90 Euro
mehr Infos unter: www. freiluftkino-pompeji.de

 

Samstag

Ackerstraßenfest (Mitte)

Die Ackerstraße kenne ich aus den 90ern, umso gespannter bin ich auf diesen Tag. Zur Feier des Tages gibt es von den Bars, Restaurants und Läden im Kiez viele Verkostungen und Rabatte: Besonders freue ich mich auf das zweite Eis gratis bei Leck Mich. Wenn ich darf, mach ich mit bei der Schmuck-Aktion für Kinder der Schmuckdesignerin Eva Niemand. Zwischendurch schaue ich im Schokoladen vorbei, im Hinterhof läuft zwischen 14 und 20 Uhr ein Film über die Ackerstraße. Zwischen 19 und 20 Uhr sehe ich mir im The Ponch einen traditionellen thailändischen Tanz an, danach schwinge ich selbst das Tanzbein zu Gypsyklängen im Asphalt Tango. Außerdem gibt es Wildschwein-Burger auf der Wiese und in der Werkstatt „Denkwerk“ erfährt man etwas über die „Fine Berlin Wall Whiskeys“, gereift am Todesstreifen der Berliner Mauer.

Wo: Ackerstraße, 10115 Berlin
Wann:
14 bis 22 Uhr
Wieviel:
Eintritt frei
mehr Infos unter:
www.ackerstreet.de

 

Sonntag

Stil vor Talent-Festival (Oberschöneweide)

Warum in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah! Dieses Motto der Rummelsburg-Location hat mich überzeugt: Ich gehe zum Stil vor Talent-Festival. Ein letzter Strandurlaub in Berlin und dabei den coolen Klängen der DJs Oliver Koletzki, Andhim oder Kellerkind lauschen, Cocktails trinken und die Füße in die Spree baumeln lassen. Schöner kann der Abschluss einer Woche wohl nicht sein. Und, an einem Sonntag kann man ja sonst nix Aufregendes erleben. Klar, der fast schon religiöse Gang zum sonntäglichen Flohmarkt ist auch spannend oder der Besuch des Britzer Gartens lockt mich ebenfalls, aber da gehe ich dann doch lieber an einem Samstag hin, wenn alle ihre Wocheneinkäufe tätigen und der nachmittäglichen Hausarbeit frönen.

Wo: Rummelsburg, Rummelsburger Landstraße 2-12, 12459 Berlin
Wann:
14 bis 22 Uhr
Wieviel:
20 Euro
mehr Infos unter:
www.rummelsburg-berlin.de

Ach ja, und dann läuft noch das ganze Wochenende das Berlin Festival in der Arena:

 

 

 

 

„Ich hoffe nur, das Wetter macht auch tatsächlich mit bei all den Open Air-Veranstaltungen, die ich mir vorgenommen habe. Ansonsten werde ich halt drei Tage an meiner Nähmaschine schrauben und mal wieder etwas Stilvolles nähen.“

Rummelsburg, Rummelsburger Landstraße 2, 12459 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Kultur + Events

Freizeit + Wellness | Kultur + Events | Liebe

Top 10: Events für Singles in Berlin

So groß die Zahl der einsamen Herzen ist, so vielfältig sind in Berlin die Möglichkeiten […]