QIEZ-Tipps

Susannas Wochenende: Es wird märchenhaft

Am Samstag feiert die Märchenhütte ihr Zehnjähriges. Rotkäppchen und der böse Wolf sind auch von der Partie.
Am Samstag feiert die Märchenhütte ihr Zehnjähriges. Rotkäppchen und der böse Wolf sind auch von der Partie.
Monbijou-Park / Berliner Straße - Dieses Wochenende gibt es zwar keinen Schnee, dafür viele Angebote, die die Geldbörse schonen. Ich werde mit meiner Familie in die Welt der Märchen und in die der Feuerwehrmänner eintauchen. 

Samstag

Jubiläums-Volksfest in der Märchenhütte (Mitte)

Ich bin ein großer Fan von Märchen. Sie ziehen mich noch immer in den Bann und sind fester Bestandteil meines Familienalltags. Auch ohne Kind gönne ich mir gerne einen Abend mit Hänsel und Gretel oder Schneewittchen. Vorzugsweise in der Märchenhütte, die mittlerweile auf eine zehnjährige Spielzeit und eine große Fangemeinde blicken kann. Und mit der wird heute gefeiert. Außerdem dabei: die Schauspieler natürlich und Berlins berühmteste Balkan-Brass-Band Fanfara Kalashnikov, die für beste Stimmung sorgen wird. Für die Knirpse gibt es Führungen durch die heiligen Märchenhallen und abends ab 22.30 Uhr dürfen die Großen bei einer Party in der Wilhelmhütte ordentlich auf die Pauke hauen. Und das für lau! Jetzt muss ich nur überlegen, ob ich ohne oder mit Nachwuchs gehe…

Wo: Märchenhütte, Monbijoustraße 2, 10117 Berlin
Wann: 15 Uhr bis open End
Wieviel: Eintritt frei
Weitere Infos: Märchenhütte

Wer Fanfara Kalashnikov noch nicht kennt, kann ja schon mal reinhören.

Sonntag

Berlin sagt Danke – Feuerwehrmuseum (Tegel)

Der Plan für heute sah eigentlich anders aus: Zu Berlins größter Schneeballschlacht wollten wir gehen. Doch bei 5 Grad und Regen werden sich kaum Flocken zeigen. Zum Glück gibt es reichlich Alternativen. Heute ganz viele, die gratis sind. Denn „Berlin sagt Danke“ zu seinen Bewohnern für die geleistete Flüchtlingshilfe mit freiem Eintritt an 150 Veranstaltungsorten, zum Beispiel im Feuerwehrmuseum. Da Sohnemann seit geraumer Zeit auf Löschfahrzeuge aller Art fixiert ist und seinen roten Plastikhelm am liebsten auch nachts tragen würde, ist dies eine gute Gelegenheit in die reale Welt der Feuerwehrmänner einzutauchen. Und wenn die Schlange doch zu lang sein sollte (das Spar-Angebot werden sicher viele Familien nutzen wollen), können wir immer noch zum Flughafen Tegel auf die Besucherterrasse ausweichen und die landenden und startenden Flugzeuge beobachten. Und was den Regen angeht: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur die falsche Kleidung.

Wo: Feuerwehrmuseum, Veitstraße 5,13507 Berlin
Wann: von 10 bis 14 Uhr
Wieviel: Eintritt frei
Weitere Infos: berlin-sagt-danke

Märchenhütte, Monbijoupark , 10117 Berlin

Märchenhütte

Weitere Artikel zum Thema

Kultur + Events
Am 31. Januar gibt’s Berlin for free
Seit Monaten setzen sich in Berlin zehntausende ehrenamtliche Helfer für die Versorgung der ankommenden Flüchtlinge […]
Bars
Rucke di guh, Schampus im Schuh
Bötzowviertel – Die Grinsekatze und der verrückte Hutmacher haben sich im Prenzlauer Berg eingerichtet und […]
Museen | Familie
Feuerwehrmann für einen Tag
Tegel - "Ich möchte später mal Feuerwehrmann werden", diesen Wunsch hegen viele Jungs. In einer […]