QIEZ-Wochenende

Filme aus aller Welt und ein exotischer Basar

Am Samstag fördert ein Kiezfest in der Florastraße die eigene Kreativität und im Friedrichshain lockt die erste Langen Nacht der Filmfestivals. Wer den Abend lieber mit einem guten Whisky ausklingen lässt, sollte zum Sommerfest nach Glienicke fahren und am Sonntag lohnt ein Abstecher in die Fasanenstraße, dort wird der Markt Shuk Ha´ Carmel die Luft mit Düften exotischer Gewürze und viel Musik erfüllen.

Samstag

3. Flora-Kiezfest (Pankow)

Vom Bahnhof-Pankow bis zur Wollankstraße werden verschiedene Geschäfte und Einrichtungen die Besucher mit vielen kreativen Aktionen zum Mitmachen animieren. So basteln die Besucher beispielsweise Mosaike, die Kinder werden geschminkt, während sich die Erwachsenen massieren lassen und ein Besuch des Puppentheaters steht auch auf dem Programm.

Wo: Florastraße, 13187 Berlin
Wann: ab 12 Uhr
Wie viel: Eintritt frei
Weitere Infos: Flora-Kiezfest

Sommerfest (Glienicke)

Das tolle Wetter am Samstag genießt man am besten unter freiem Himmel. Mit einem Whisky in der Hand und Musik von DJ Larsen im Ohr können Sie bei sommerlichen Temperaturen im Hof des Taste It entspannen.

Wo: Taste It, Hauptstraße 70, 16548 Berlin
Wann: von 16 Uhr bis 22 Uhr
Wie viel: Eintritt frei
Weitere Infos: Taste It

1. Lange Nacht der Filmfestivals (Friedrichshain)

Zum ersten Mal findet in Berlin die Lange Nacht der Filmfestivals statt. In verschiedenen Locations im ZUKUNFT // Ostkreuz werden die aktuellen Filmhighlights von 15 internationalen Festivals präsentiert. Zu den gezeigten 80 Filmen gehören prämierte Kurzfilme sowie Dokumentar- und Spielfilme aus aller Welt. Neben den Kinovorführungen stehen Konzerte von fünf Bands auf dem Programm. Außerdem haben die Besucher die Möglichkeit, den lauen Abend mit Musik von vier DJs ausklingen zu lassen.

Wo: ZUKUNFT // Ostkreuz, Laskerstraße 5, 10245 Berlin
Wann: von 15 Uhr bis open end
Wie viel: Bis 16 Uhr freier Eintritt, danach 10 Euro, ermäßigt 7 Euro
Weitere Infos: 1.Lange Nacht der Filmfestivals

Sonntag

Shuk Ha´ Carmel (Charlottenburg)

Bunte Farben und Düfte von exotischen Gewürzen sind typisch für den größten Markt in Tel Aviv, den Shuk Ha´ Carmel. Er gilt nicht nur als Handelszentrum, sondern auch als kultureller Mittelpunkt der Stadt. Der Berliner Shuk Ha´ Carmel findet vor dem Gemeindegebäude in der Fasanenstraße statt. Neben allerlei exotischem Essen soll es auch ein Bühnenprogramm und viele Angebote für Kinder geben.

Wo: Gemeindehaus der Jüdischen Gemeinde, Fasanenstraße 79, 10623 Berlin
Wann: von 12 Uhr bis 19 Uhr
Wie viel: Eintritt 1 Euro, Kinder bis 12 Jahre frei
Weitere Infos: Jüdische Kulturtage

 

Artikel, die Sie auch interessieren könnten:

Zukunft // Ostkreuz, Laskerstr. 5, 10245 Berlin

Telefon 017657861079

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag bis Mittwoch von 17 Uhr bis 01 Uhr
Donnerstag bis Samstag von 16 Uhr bis 03 Uhr
Sonntag von 16 Uhr bis 01 Uhr

Weitere Artikel zum Thema

Familie | Durch den Kiez
Familientag mit Kinderflohmarkt
Wassertorkiez - Jeden ersten Sonntag im Monat findet im Statthaus Böcklerpark in Berlin-Kreuzberg ein Familientag […]
Shopping + Mode
Flohmärkte in der City West
City West - Wem der 17. Juni zu voll ist, der Mauerpark zu verhipstert und […]