QIEZ-Wochenende

Fette Beats und klimpernde Münzen

Zwar sieht es so aus, als hätte der Hochsommer sich schon wieder verabschiedet, doch wer will sich davon die Laune verderben lassen? Alle Tanzwütigen kommen beim Neuspreeland Festival an diesem Wochenende auf ihre Kosten, Musikinteressierte feiern beim Bergmannstraßenfest und kleine Besucher erfreuen sich an einem Workshop im Bode-Museum. Hier sind unsere Tipps fürs Wochenende!

Freitag

Neuspreeland Festival auf der Insel der Jugend (Treptow)

Warum nicht mal wieder mit fetten Beats ins Wochenende starten? Ab 22 Uhr dürfen Partygänger auf der Insel Berlin richtig Gas geben, hier sorgt das Neuspreeland Festival zwei Tage lang für beste Stimmung am Wasser und auf drei Floors. Während auf dem Unterdeck feinste elektronische Klänge – unter anderem von Housemeister und Mike Okay – die Tanzenden ins Schwitzen bringen, erklingen auf dem Sonnendeck und im Maschinenraum Tekhouse und Future Boogie bzw. Dubstep und Trap. Darüber hinaus wird ein künstlerisches Rahmenprogramm auf die Beine gestellt und wer sich übers Wetter Gedanken macht, kann ebenfalls unbesorgt sein: Für den Notfall stehen mehrere Regenüberdachungen bereit.

Wo: Insel Berlin-Treptow, Alt-Treptow 6, 12435 Berlin
Wann: 28. und 29. Juni jeweils ab 22 Uhr
Wie viel: 10 Euro je Nacht
Weitere Infos: gibt es hier
 

Samstag

Bergmannstraßenfest (Kreuzberg)

Und wo wir schon bei guter Musik sind: Auch die Bergmannstraße wird an diesem Wochenende wieder zum Klingen gebracht. Auf drei Bühnen und in der Passionskirche präsentieren an drei Tagen über 50 Bands Jazz, Soul, Swing und Weltmusik vom Feinsten. Darüber hinaus dürfen sich die Besucher in der Nostitzstraße auf ein abwechslungsreiches Theaterprogramm freuen und im Gourmet-Zelt werden unter dem Motto „Kreuzberg kocht“ Gerichte aus Kreuzberger Sterneresturants zum günstigen Preis serviert.

Wo: Bergmannstraße zwischen Mehringdamm und Marheineke-Platz, 10961 Berlin
Wann:
28. Juni ab 16 Uhr, 29. Juni und 30. Juni jeweils ab 11 Uhr
Wie viel: Eintritt frei
Weitere Infos:
www.bergmannstrassenfest-kreuzbergjazzt.de

 

Sonntag

Mäuse, Money und Moneten – Workshop für Kinder (Mitte)

Letzte Gelegenheit: Heute können alle wissbegierigen Besucher noch einmal die Ausstellung „ABC des Geldes: Mäuse, Money und Moneten“ erkunden und dabei alle möglichen interessanten oder auch kuriosen Fakten über die Welt des Geldes erfahren. Warum wir heute nicht mehr mit Muscheln bezahlen oder wohin das Geld eigentlich verschwindet, wenn man es auf ein Konto einzahlt – all dies und mehr wird auf unterhaltsame Art und Weise erläutert. Im Rahmen eines Workshops können die Kleinen außerdem ihr eigenes Geld drucken und sich etwas über stumme Münzen und redende Wappen erzählen lassen.

Wo: Bodemuseum, Am Kupfergraben, 10117 Berlin
Wann: 15 bis 17 Uhr
Wie viel:
6 Euro plus Museumseintritt
Weitere Infos:
www.smb.museum

Fette Beats und klimpernde Münzen, Alt-Treptow 6, 12435 Berlin

Weitere Artikel zum Thema

Essen + Trinken | Frühstück + Brunch | Kultur + Events
Top 10: Osterbrunch in Berlin 2024
Ob du die Osterfeiertage 2024 mit deiner Familie oder Freunden verbringst: Geschlemmt wird immer! Ganz […]