be better MUM

Das Mama-Glücks-Programm

Das Mama-Glücks-Programm
Kerstin Linnartz zeigt wie man eine glückliche und zufriedene Mama wird: mit dem Programm be better MUM. Zur Foto-Galerie
Strausberger Platz - Im Mai ist Schauspielerin und Yoga-Expertin Kerstin Linnartz zum ersten Mal Mutter geworden. Elf Wochen später steht sie top-fit schon wieder auf der Yoga-Matte, um ihr neuestes Programm "be better MUM" hoch oben über den Straßen Berlins, in der TanzSuite vorzustellen. 

Damit geht die 39-jährige Wahlberlinerin frischgebackenen Müttern als gutes Beispiel voran und zeigt, wie mit ein paar Minuten Fitness täglich, stressreduzierenden Yoga-Übungen und gesunden Gerichten die mitunter doch recht anstrengende Babyzeit gut gemeistert werden kann. Das besondere an „be better MUM„: Es kann daheim vor dem Rechner praktiziert werden und es erstreckt sich über neun Monate. „Ärzte empfehlen eine Rückbildung im normalen Verlauf, wie die Schwangerschaft selbst“, erklärt Linnartz. 

Für den Fitnesspart ihres Programms hat sie den Personal-Trainer Marc Maxwell engagiert, von dem es wirksame Fitnessübungen gibt, die leicht in den Mama-Alltag integrierbar sind. Sie helfen nicht nur, den Körper zu straffen, sondern beugen vor allem Haltungsschäden und Rückenschmerzen vor. Wer selber gestillt oder sein Kind viel getragen hat, weiß wovon die Rede ist und sicher auch, was es bedeutet, mehrere Nächte hintereinander nicht zu schlafen und sich aus Zeitmangel nichts Vernünftiges kochen zu können. An all diese Umstände hat Kerstin Linnartz gedacht und passende Yoga-Übung parat. Zum Beispiel hilft Kapalabhati nach einer anstrengenden Nacht jede Zelle des Körper mit Sauerstoff zu versorgen. Nimmt man die Stellung der Götting Druga ein, kann ein Stimmungstief sinnvoll in ein Stimmungshoch umgewandelt werden.

Apropos Stimmung: Mit Schokolade lässt die sich natürlich auch heben. Da übermäßiger Verzehr nicht förderlich für die Figur ist und kaum eine frischgebackene Mutter von Heißhunger-Attacken verschont wird, hat Linnartz in ihre 100 Rezepte umfassenden Sammlung auch das mega leckere „Schoko-Mousse ohne Sünde“ aufgenommen. „Davon könnte man ohne Bedenken einen ganzen Liter trinken“, lacht sie und mixt Tofu, Banane, Vanilleschote, Kakao und Agavensirup zusammen. In diesem Sinne viel Spaß beim Fitwerden und MAMAste.

Ein „be better MUM“-Trimester kostet 79,00 Euro, das volle 3-Trimester-Programm 199,00 Euro. Zur Anmeldung geht es hier. Alle Frauen, die sich für das Programm entscheiden, bekommen neben dem Zugang zu den Videos, ein Rezepteheft und einen monatlichen Newsletter mit vielen praktischen Tipps rund ums Mamasein. Und für alle Berlinerinnen gibt es am 5. September die Möglichkeit, gemeinsam an einen Yoga-Workshop im Liquidrom teilzunehmen, der von Kerstin Linnartz geleitet wird.

Foto Galerie

TanzSuite, Strausberger Platz 1, 10243 Berlin
XMAS Newsletter

Weitere Artikel zum Thema Sport

Freizeit + Wellness | Sport

Diese Surfhalle schlägt bald hohe Wellen

Gegen den Surf-Blues: Sieben Berliner/innen bauen die erste Indoor-Surfhalle der Hauptstadt. Ab dem Frühjahr kannst […]
Freizeit + Wellness | Sport

Top 10: Eisbahnen in Berlin

Ob leidenschaftlicher Pirouettendreher oder Gelegenheitseisläufer: Es wird Zeit, die Schlittschuhe aus dem Keller zu holen. […]
Sport

Kriegt Union das Stadion groß?

Während bei Hertha BSC trotz vielversprechendem Start in die Saison gerade Ärger in der Luft […]