Inventurzahlen 2012

26.843 Tiere in Zoo und Tierpark

Die Raubtierkäfige im Tierpark erregen beim neuen Zoochef nur Mitleid.
Die Raubtierkäfige im Tierpark erregen beim neuen Zoochef nur Mitleid.
Vorbei die müßige Zeit des Zählens: Zoo und Tierpark haben ihre Zahlen zum Tierbestand 2012 vorgestellt.

Vor Weihnachten begannen Tierpfleger und Personal mit einer Vorinventur des Tierbestands, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Die anschließende genaue Zählung muss jedes Jahr bis zum 31. Dezember erfolgen. Eine besondere Methode wird bei der Inventur der Fische im Aquarium des Berliner Zoos angewendet: Mitarbeiter schießen Fotos, um anhand der Standbilder den Fischbestand der einzelnen Aquarien zu erfassen.

„Die Zahl der Tiere ist relativ konstant. Fast jeden Tag sterben Tiere und es werden neue Tiere geboren“, sagt Claudia Bienek, Öffentlichkeitsbeauftragte von der Berliner Zoo AG. Allerdings betonte sie die Geburt von zwei Asiatischen Elefanten und dem ersten Puma seit 1990 im Alfred-Brehm-Haus im Tierpark sowie das 19. Spitzmaulnashorn im Berliner Zoo.

Hier die Zahlen im Überblick:

Zoo Berlin

Insgesamt gibt es 19.484 Tiere in 1474 Formen im Zoologischen Garten in Tiergarten. Dazu gehören:

1059 Säugetiere in 171 Formen

1.946 Vögel in 306 Formen

770 Lurche in 53 Formen

6.891 in 573 Formen

8.454 Wirbellose in 302 Formen

Tierpark Berlin

Im Tierpark Berlin wurden 7.359 Tiere in 861 Formen gezählt. Dazu gehören:

1.383 Säugetiere in 197 Formen

2.225 Vögel in 361 Formen

543 Kriechtiere in 104 Formen

51 Lurche in 4 Formen

1.070 Fische in 112 Formen

2.087 Wirbellose in 83 Formen

Auch zu den Besucherzahlen wurde eine Statistik für 2012 veröffentlicht: Im Zoo inklusive Aquarium wurden 2.994.692 Gäste gezählt, den Tierpark besuchten 1.048.860 Menschen aus aller Welt.


Weitere Informationen unter: http://www.zoo-berlin.de/


Weitere Artikel zum Thema:

Zoo Berlin, Hardenbergplatz 8, 10787 Berlin

Telefon 030 254010

Webseite öffnen


Januar bis Februar:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr
Februar bis März:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
März bis September:
Täglich von 9:00 bis 18:30 Uhr
September bis Oktober:
Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr
Oktober bis Dezember:
Täglich von 9:00 bis 16:30 Uhr
Aufgrund der Covid 19-Pandemie abweichende Öffnungszeiten. Informiere dich bitte auf der Zoo-Webseite!

Besuchermagnet: Der zoologische Garten hat auch ohne Knut viel zu bieten

Besuchermagnet: Der zoologische Garten hat auch ohne Knut viel zu bieten

Weitere Artikel zum Thema

Freizeit + Wellness | Tiere | Ausflüge + Touren | Sehenswürdigkeiten
So wird der Tierpark zum Ausflugsziel deluxe
Der Tierpark Berlin war lange marode und ausbaufähig. Doch langsam mausert sich das Areal in […]
Freizeit + Wellness | Tiere
Die schnuffeligsten Tierbabys 2019
Egal wie stressig deine (Vor-)Weihnachtszeit war, beim Anblick dieser Tierbabys vergisst du bestimmt alles um […]
Freizeit + Wellness | Ausflüge + Touren | Tiere
Top 10: Tierparks in Brandenburg
Auch wenn wir den Tierpark Friedrichsfelde und den Zoo im Herzen unserer Stadt lieben: Manchmal […]