Zähne zum Testen von lächeln2go

Weltneuheit aus Charlottenburg

Das Team von lächeln2go, Store Managerin Anja Fechner rechts im Bild, vor Ort.
Das Team von lächeln2go, Store Managerin Anja Fechner rechts im Bild, vor Ort. Zur Foto-Galerie
City West - Eine Zahnlücke, unschöne Verfärbungen, Verformungen - kleine Unregelmäßigkeiten sorgen nicht selten für ein weniger strahlendes Grinsen. Bei lächeln2go in der Fasanenstraße kann jeder sein schönstes Lächeln "bestellen" und noch am gleichen Tag mitnehmen. Wie das geht? Wir verraten es Ihnen.

In plakativen orangefarbenen Lettern ist das Motto des Ladens gleich an der Tür zu lesen: „Bitte lächeln“. Bei lächeln2go geht es schließlich genau darum: Jeder soll das perfekte Lächeln haben können. Wie das geht? Mit sogenannten Testeneers, hauchdünnen, per Computer gestalteten Kunststoffschalen, die man sich auf die eigenen Zähne klebt – ein Kosmetikprodukt, das gerade bei der körper- und schönheitsbewussten Klientel großen Anklang findet.

Die Idee dazu war allerdings aus einem anderen Grund entstanden. Anja Fechner, die Store Managerin, erklärt: „Wir sind im Grunde ein Dentallabor und führen zahntechnische Arbeiten aus. In der Patientenberatung fiel uns aber oft auf, dass es schwierig ist, jemandem klarzumachen, wie ästhetische Wirkungen aussehen. Wie jemand mit neuen Zähnen nach einem Besuch beim Zahnarzt aussehen könnte, das kann man eben nicht verbal transportieren.“ Dann kam Geschäftsführer und Zahntechniker Oliver Montag auf die Idee, „Zähne“ zum Testen zu entwerfen und anzubieten. Mittlerweile hat das Berliner Unternehmen 22 Lizenzpartner in ganz Deutschland, Tendenz steigend.

Das Procedere

Mit Hilfe eines Fotochecks wird in einer Beratung gezeigt, wie die Zähne optimal verschönert werden können. Im Anschluss vermisst ein Zahntechniker das Modell der Zähne per Laser und kreiert die Wunschform des neuen Lächelns. Die fertigen hauchdünnen Zahnverkleidungen passen genau, da sie individuell am Computer entworfen und gefräst werden.

Ein Testeneer kostet 80 Euro; wer sich nach dem Tragen der Testeneers für eine dauerhafte Versorgung wie Veneers bei kooperierenden Zahnärzten entscheidet, der bekommt die Hälfte wieder zurück. Die Testeneers, die es in drei verschiedenen Weißtönen gibt, erstellen zu lassen, ist völlig schmerzfrei. Sie werden mit einem Spezialgel aufgeklebt und können immer wieder verwendet werden. Man kann mit ihnen übrigens außer essen fast alles machen: „Sogar kräftig knutschen geht wunderbar“, erklärt Fechner. „Haben wir alles ausprobiert.“

Weitere Infos finden Sie hier.

Foto Galerie

Lächeln2go, Fasanenstraße 81, 10623 Berlin

Telefon 030 311 632 666

Webseite öffnen
E-Mail schreiben


Montag nur nach Vereinbarung, Dienstag bis Freitag von 10:00 bis 18:30 Uhr,
Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Der Flagshipstore in der Fasanenstraße gegenüber dem Theater des Westens.

Der Flagshipstore in der Fasanenstraße gegenüber dem Theater des Westens.

Weitere Artikel zum Thema

Shopping + Mode
Geheimtipps in Sachen Düfte und Pflege
Corinna Mosler-Jakobsohn hat in ihrem Shop Belle Rebelle jede Menge Parfums, Accessoires, Homespa-Produkte, Pflege- und […]
Freizeit + Wellness
„GZSZ“-Star verrät Beauty-Tipps
Isabell Horn, vielen besser bekannt als "Pia Koch", und Wahl-Zehlendorferin ist Miss Soap 2012. Im […]
Beauty | Freizeit + Wellness
Top 10: Tattoo-Studios in Berlin
Schwarz oder bunt, abstrakt oder traditionell, klein oder groß? Für jedes Tattoo findet du in […]